Arduino Due Mouse funktioniert erst nach Reset

Hallo,

Ich habe das Problem, dass die Mausfunktion des Due erst nach einem Reset Funktionieren. Der Aufbau ist sehr simpel:

Arduino steckt immer im USB.
Rechner Starten
Keine Funktion
Tastendruck auf Reset, nachdem Windows gestartet ist
Cursor bewegt sich

Alternativ kann man den Arduino auch ausstecken und einstecken.

Der Sketch dazu ist der:

#include <Mouse.h>
int i;
void setup() {
Mouse.begin();
}

void loop() {
Mouse.move(10, 0, 0);
delay(200);
Mouse.move(-10, 0, 0);
delay(1000);
}

Ich fürchte, dass die Einrichtung zu früh kommt und der PC esdann nicht mehr mit bekommt… Ich möchte aber kein Delay machen, da die Starts ja unterschiedlich lange dauern können.

Wie bekommt man das in den Griff?

LG und danke schonmal.

Verbindet einen Kondensator (10 uf oder mehr) zwischen Reset und Gnd.

ok, das werde ich mal testen, wobei ich sowas halt schade finde...

Funktioniert das auch, wenn der USB Port immer unter Spannung steht? Ich denke, dann wird ja nichts passieren, wenn man den PC startet, da der Kondensator schon geladen ist...

Hi

Der Kondensator verhindert, daß der Reset (via DTR) am Arduino ankommt. Z.B., wenn Du die serielle Schnittstelle öffnest, resettet normal der Arduino, um per Bootloader auf einen neuen Sketch zu warten - wenn Du Das nicht willst, Kondensator zwischen Reset und GND und Ruhe ist.

Die umgekehrte Funktion sähe so aus, daß Du JEDES MAL den Arduino von Hand resetten müsstest, wenn Du einen neuen Sketch aufspielen willst - da überwiegen die Vorteile bei der 'dann halt EINEN Kondensator'-Methode.

MfG