Arduino erkannt Hochladen nicht möglich

ich habe bei mir das "VMware Fusion - Professional Version 6.0.4" installiert und darunter dann das WIN 7 Pro.

Ja du musst ein Betriebsamstem Installieren.

EDIT: skorpi08 war schneller

Gut, ich merke leider das mein MacOs schon zu alt ist und ich VMWare Fusion 3 nutzen müsste. Ist das interessant oder soll ich es gleich lassen?

Muss dich leider enttäuschen mein Trial Key ist abgelaufen und ich habe keine Lizenz für VMWare Fusion 3. Leider kann ich dir mit deinem Problem somit nicht helfen. Tut mir sehr leid.

Welches Problem denn? Wie würdest du helfen?

Das Problem zu welchem der Beitrag geöffnet wurde. Wollte einfach mal Mit WMWare Fusion probieren auf meinem Arduino zuzugreifen Sketches hochzuladen und mit einer C# Anwendung eine Verbindung aufbauen. Das Problem. Oder seit ihr schon sehr viel weiter?

Also ich hatte keine Probleme mit der VM und Arduino upload.

Ich seiner Zeit auch nicht, habe nur angemommen, dass es vielleicht Änderungen gab. Aber wie gesagt, kann leider nicht weiter helfen.

Hallo,
“Wozu SILAB Treiber?”
Zum treiben??

“Windows arbeitet und den USB Stecker reinsteckt, wird jedes mal gefragt, ob Mac oder Windows”
Das halte ich für einen Fehler.
Wenn man die VM installiert, dann Win aufspielt und das ganze lauffähig
eingerichtet hat, dann kann man diese Konfiguration abspeichern.
Da wird nie wieder “blöde” nachgefragt.
Das einzige was da beim späteren “einstöpseln” passiert, ist das DingDong von
Win- und dann ist Ruhe.

Wenn dieses “USB-Modem” in “Netzwerk” auftaucht, dann heißt das, das dieses
USB-Gerät vom OSX nicht erkannt wird. Das liegt daran, das es von OSX nicht
unterstützt wird, oder das es schlammpig programmiert (ROM) ist.
Der einwandfreie Gebrauch ist zweifelhaft!

“Für mich bedeutet das USB Gerät gefunden Installiert erledigt.”
Schön für Dich, siehst ja was dabei raus kommt…

“wenn ich die VM herunter Fahre und neu Starte werde ich auch zu jedem Gerät neu gefragt.”
Das halte ich für einen Fehler.

“das habe ich nicht, ich Sicher immer nur meine Daten”
Du solltest Dir mal ein OSX-Handbuch und das VM-Handbuch durchlesen, damit Du
weißt, wie es geht.

SILAB-Treiber in OSX standartmäßig? Da habe ich ja etwas dazugelernt!?
Das glaubst Du aber nicht selber?

Wenn man liest, was für einen “Ärger” Du hier hast, dann würde ich die
Systeme (OSX, WIN, VM) mal platt machen. Dann neu installieren.

Ich weiß nicht, ob Du die VM und OSX gleichzeitig nutzen mußt.
Ich habe mir auf der HD eine OSX Partition erstellt, eine WinXPpro und eine
Win7pro. Alle mit “echten” Systemen und ohne BootCamp. Der Datenaustausch
OSX<->Win funktioniert ohne Probleme, auch das “lesen und schreiben” von
NTFS unter OSX macht keine Probleme.
Gruß und Spaß
Andreas

Ach, er hat ja auf VM ein Windows, da braucht man natürlich Treiber. Ob es SILAB ist weiß ich nicht aber auf dem Mac musste ich die extra installieren für meine UART Programmer. Ansonsten brauch der Mac keine extra Treiber

Wenn man liest, was für einen "Ärger" Du hier hast, dann würde ich die Systeme (OSX, WIN, VM) mal platt machen. Dann neu installieren.

Solltest du echt mal machen! Ich mach einmal im jahr Frühlingsputz , da mach ich dann gleich die neue OS X Version drauf, fals es auf dem PC laufen sollte. Mit Ozmosis seit neuestem aber kein Problem mehr :P NTFS kann ich auch beschreiben, ohne Windows. Auf der VM habe ich Windows 7 Extreme, nutze ich sehr selten.

SkobyMobil:
Hallo,
“Wozu SILAB Treiber?”
Zum treiben??

ach ne, was du nicht sagst.
ich meinte eigentlich wozu? warum? WIN ist hat doch schon fast alles?
dazu habe ich meine Arduino IDE Installiert somit auch einen Schnittellen Treiber für das Arduino .

Probeire mal ein c# (oder andes Sprache) Programm zu erstellen mit dem du das Arduino auslesen tust.
Name, Firmware etc.
Dann schreibst du dir noch ein Programm das du auf das Arduino Lädst das auch schön antwortet wenn dein
Prog. Fragt.
Wenn das alles geht und du es getestet hast Deinstalliere mal eine Arduino IDE vollständig
und klemme dein Arduino an, ich wette mit dir das dein Prog sich nicht mit deinem Arduino unterhalten kann
sprich Treiber fehlt für die Schnittelle WINDOWS → Arduino

Das ist bei mir aber vorhaben.

Also noch mal die Frage warum noch einen Treiber Installieren wenn ich schon einen habe?

Du setzt ja auch keinen Zwei Personen ans Steuer eines Fahrzeuges Gleichzeitig?
denn die Sind in meinen Augen der Treiber zwischen dem Was du möchtest draußen
vor sich geht und das Auto machen soll.

SkobyMobil:
“Windows arbeitet und den USB Stecker reinsteckt, wird jedes mal gefragt, ob Mac oder Windows”
Das halte ich für einen Fehler.
Wenn man die VM installiert, dann Win aufspielt und das ganze lauffähig
eingerichtet hat, dann kann man diese Konfiguration abspeichern.
Da wird nie wieder “blöde” nachgefragt.
Das einzige was da beim späteren “einstöpseln” passiert, ist das DingDong von
Win- und dann ist Ruhe.

kann ich nicht nachvollziehen die Ignoranz.
ich nutze beide Systeme parallel zueinander, wenn ich jedoch z.B. meinen USB Drucker sage das er sich immer ohne nachfragen mit WIN verbinden soll kann ich nicht aus dem OSX Drucken.
Denn ich suche im Internet schreibe im Forum etc. über den Mac und nicht über WIN
ab und an möchte ich aber testen ob mein Arduino noch geht obwohl WIN an ist dann verbinde ich es mit dem Mac und Öffne da meine IDE das würde nicht gehen wenn ich es Fix mit WIN koppeln würde.
denn dann muss ich WIn erst runter Fahren. und das ist eine Sch… Idee denn das dauert zu lange.
ich arbeite zu 95% unter dem OS X und WIn wird nur gelegentlich Hochgefahren.

SkobyMobil:
Wenn dieses “USB-Modem” in “Netzwerk” auftaucht, dann heißt das, das dieses
USB-Gerät vom OSX nicht erkannt wird. Das liegt daran, das es von OSX nicht
unterstützt wird, oder das es schlammpig programmiert (ROM) ist.
Der einwandfreie Gebrauch ist zweifelhaft!

Das ist gut zu wissen ich habe da vorher noch nie reingeschaut, habe die Modems alle raus gelöscht, wenn ich jetzt ein Arduino anstecke bekomme ich ein Neues, wie kann ich unter OS X den Richtigen Treiber installieren? denn die IDE ist installiert bei mir.

Jedoch kommt das nur wenn ich das Arduino mit dem Mac verbinde und nicht wenn ich das mit WIN verbinde.

SkobyMobil:
“Für mich bedeutet das USB Gerät gefunden Installiert erledigt.”
Schön für Dich, siehst ja was dabei raus kommt…

Das lasse ich mal so stehen :wink:

SkobyMobil:
“wenn ich die VM herunter Fahre und neu Starte werde ich auch zu jedem Gerät neu gefragt.”
Das halte ich für einen Fehler.

Warum denn, für den iMac ist es nicht klar wo ich denn mit dem gerät arbeiten möchte.
es laufen ja beide Systeme Parallel

SkobyMobil:
“das habe ich nicht, ich Sicher immer nur meine Daten”
Du solltest Dir mal ein OSX-Handbuch und das VM-Handbuch durchlesen, damit Du
weißt, wie es geht.

Ernsthaft was bringt mir das?
Jedes mal wenn ich dann was installiert habe muss ich eine Neue Sicherung anlegen
denn sonst ist es beim Nächsten Starten nicht mehr da.
ist doch mehr Aufwand.

SkobyMobil:
SILAB-Treiber in OSX standartmäßig? Da habe ich ja etwas dazugelernt!?
Das glaubst Du aber nicht selber?

Wie kommst du auf die Aussage?
ich kann die in den vorherigen Beiträgen nicht finden.

SkobyMobil:
Wenn man liest, was für einen “Ärger” Du hier hast, dann würde ich die
Systeme (OSX, WIN, VM) mal platt machen. Dann neu installieren.

Das habe ich schon, und es ist nicht Besser geworden.
Seit dem ich den Neuen iMac habe (ohne DVD Laufwerk) habe ich die Probleme der vorherige hatte die nicht,
doch denn hatte ich durch ein Blitzschaden verloren ;(

SkobyMobil:
Ich weiß nicht, ob Du die VM und OSX gleichzeitig nutzen mußt.
Ich habe mir auf der HD eine OSX Partition erstellt, eine WinXPpro und eine
Win7pro. Alle mit “echten” Systemen und ohne BootCamp. Der Datenaustausch
OSX<->Win funktioniert ohne Probleme, auch das “lesen und schreiben” von
NTFS unter OSX macht keine Probleme.

Ok, ne ich arbeite so wenig in WIN und am liebsten würde ich es ganz abschaffen bei mir
jedoch gibt es ein Paar Programme die nur unter WIN laufen aus dem Grund habe ich WIN bei mir
überhaupt drauf, und in der Regel mache ich dann auch noch in anderen Programmen was das es Sch… ist wenn ich
nur WIN offen habe, aus dem Grund ja es muss beides parallel zueinander laufen.

SO mein Problem ist aber immer noch da.

Warum schreibt WIN mir den das gerät in den Geräte Manager richtig doch ich kann nicht drauf zu greifen?
das andere was mir noch aufgefallen ist, wenn cih unter WIN in der IDE versuche das Menü "Werkzeuge zu öffnen passiert nichts die IDE hängt sich auf.
ich habe sie auch schon Deinstalliert und neu Installirt. ohne Besserung.

skorpi08:
Ach, er hat ja auf VM ein Windows, da braucht man natürlich Treiber. Ob es SILAB ist weiß ich nicht aber auf dem Mac musste ich die extra installieren für meine UART Programmer.
Ansonsten brauch der Mac keine extra Treiber

du meinst dein Arduino damit?

skorpi08:

Wenn man liest, was für einen “Ärger” Du hier hast, dann würde ich die
Systeme (OSX, WIN, VM) mal platt machen. Dann neu installieren.

Solltest du echt mal machen!
Ich mach einmal im jahr Frühlingsputz , da mach ich dann gleich die neue OS X Version drauf, fals es auf dem PC laufen sollte. Mit Ozmosis seit neuestem aber kein Problem mehr :stuck_out_tongue:
NTFS kann ich auch beschreiben, ohne Windows. Auf der VM habe ich Windows 7 Extreme, nutze ich sehr selten.

Das System ist erst glaube ich 3 Monate alt gerade den die Probleme habe ich nicht erst seit gestern, dachte auch das es mit einer Neu Installierung besser wird, war aber nicht so :frowning:

ich wies nicht ob das von Bedeutung ist, wenn ich die IDE öffne (WIN) dann dauert das erst mal sehr lange zum Vergleich zum Mac und wenn ich das Menü Werkzeuge Öffnen möchte dauert das noch länger oder sie hängt sich auf. um den Seriellen Monitor zu Öffnen benötigt sie auch sehr lange.

keine Ahnung ob das von Bedeutung ist oder nicht ich dachte ich sage das auch mal.

Hallo, ich werde Dir hier wohl nicht mehr weiterhelfen können. Da Du ja alle Treiber unter Win/OSX installiert hast, wird es wohl ein Problem in der verwendeten Software sein. Zumal Du ja alles abspeicherst und eine logische Analyse Deines FehlerProfil durchgeführt hast.

Hier... "wenn cih unter WIN in der IDE versuche das Menü "Werkzeuge zu öffnen passiert nichts die IDE hängt sich auf"

…ist wohl so ein Fehler, mal sehen, wann die Entwickler das gefixt habe.

Kann doch wohl nicht sein, das Du unter Win nicht darauf zugreifen kannst? Gruß und Spaß Andreas

ich wollte dich nicht verjagen. ganz im gegen teil, ich bin über jede Hilfe dankbar.

Hier... "wenn cih unter WIN in der IDE versuche das Menü "Werkzeuge zu öffnen passiert nichts die IDE hängt sich auf" …ist wohl so ein Fehler, mal sehen, wann die Entwickler das gefixt habe.

ist das nicht nur bei mir so? ich benutze die IDE 1.5.7 für WIN

Kann doch wohl nicht sein, das Du unter Win nicht darauf zugreifen kannst?

äh wie meinst du das?

Also ich weiß immer noch nicht was hier das Problem ist. Schreib mal auf was nicht läuft und was du denkst wie es laufen sollte.

Welche OSX Version? Welche WIN Version? Welche VM Version? Welche IDE Version?