Arduino Funk LED Stripe Ansteuerung (433mhz)

Hallo,

ich habe bei mir zuhause einige RGB LED Stripes mit infrarot Empfängern verbaut. Da die Ansteuerung mit der Fernbedienung jedoch sehr schlecht geht und die Empfänger(6stck) quer im Zimmer verteilt sind, möchte ich auf ein Funksystem umsteigen. Bei eBay findet man eine recht große Auswahl an Funksystemen, unter anderem ein System wie im folgenden Link. Hat jemand eine Idee wie diese Steuerungen realisiert sind und ob ich eventuell ein Arduino Board mit der Fernbedienung paaren könnte? Für andere Ideen bin ich natürlich auch offen :)

http://www.ebay.de/itm/Remote-Funk-Controller-Kontroller-RF-Steuerung-LED-Strip-Streifen-RGB-28-Key-/120896152934?pt=DE_M%C3%B6bel_Wohnen_Nachtlichter_Lichts%C3%A4ulen&hash=item1c25f8e566#ht_2431wt_1397

da2001: Hat jemand eine Idee wie diese Steuerungen realisiert sind und ob ich eventuell ein Arduino Board mit der Fernbedienung paaren könnte?

Naja, die Frage ist was genau willst Du denn mit dem Arduino machen? Soll der z.B. die Steuerung der Farben übernehmen, so dass Du sanfte Farbverläufe bekommst? Oder sowas wie das Ambilight? Etwas mehr Details wären schon gut. Z.B. ob der Arduino die RGB-Strips direkt steuern soll, oder ob der die Fernbedienung steuern soll? Mario.

Ich möchte eigentlich "nur" die Fernbedienung mit dem Arduino koppeln und damit die einzelnen Knöpfe steuern. Also: An/Aus, Rot, Grün, Blau, Mischfarben, usw. Man könnte es vermutlich mit einem Haufen an Relais realisieren, jedoch finde ich diese Variante nicht sehr komfortabel :)

Die Infrarotempfänger müssen natürlich alle gegen die Funkempfänger aus dem Link getauscht werden.

Hallo,

ich habe das Set mal bestellt und die Fernbedienung auseinander genommen. Verbaut ist dort ein "sn8p2613sg" Mikrocontroller. Hat jemand eine Idee wie ich die Fernbedienung mit dem Arduino Board steuern könnte? Bislang bleibt mir nur die Idee über Relais, aber das wären 28(!) Stück :(

Vorne/Hinten http://s7.directupload.net/file/d/2983/rr7vvz47_jpg.htm http://s1.directupload.net/file/d/2983/3yzfixld_jpg.htm

Datenblatt vom sn802613 hab ich hier gefunden: http://www.alldatasheet.com/datasheet-pdf/pdf/301697/SONIX/SN8P2613.html

Evtl. kannst Du ja die Taster über Optokoppler oder Transistoren schalten. Relais haben ggf. das Problem das sie prellen und Du dann mehrfache Tastendücke erzeugen würdest.

Andere Frage, wie willst Du denn die einzelnen Strips getrennt ansteuern, wenn alle den gleichen Empfänger haben? Gibt es da “Kanäle” die man zuordnen kann?
Mario.

Danke für die Antwort. Die Empfänger sollen alle die gleiche Farbe haben.

Im Empfänger schlummert ein 433mhz Receiver. Sieht aus wie folgender: http://electronics-diy.com/product_details.php?pid=251

Hab mit RF wenig Erfahrungen, aber vielleicht kann ich ja die Signale abfangen und direkt vom Arduino Board senden, ohne die Fernbedienung überhaupt zu nutzen.

da2001: Im Empfänger schlummert ein 433mhz Receiver. Sieht aus wie folgender: http://electronics-diy.com/product_details.php?pid=251

Dann wäre der Anfang sicher erstmal ein 433MHz Empfänger für den Arduino (siehe auch hier) und dann ein wenig Geduld beim entschlüsseln der Codierung.

Der ist schon bestellt und hoffentlich übermorgen hier 8)

Erfolg! :) Mit der rc-switch Library werden die Signale erfolgreich erkannt. Leider zu spät, da ich mir mittlerweile eigene LED Steuergeräte per Arduino Nano, RF Receivern und Mosfets baue.

Hier der Link zur funktionierenden Library http://code.google.com/p/rc-switch/