Arduino für Einbrecher...

Moin moin...

Auf heise.de gab es heute einen interessanten Bericht zur Arduino Platine.

Einem Forscher ist es gelungen mit Hilfe einer Arduino Platine einen Generalschlüssel für Onity Türschlösser zu entwickeln. Er ist somit in der Lage ca. 4 Millionen Hoteltüren auf der Welt ohne Beschädigung zu öffnen.

Greetinx
Peter

Na und? Das kann jede Putzfrau auch. Und wenn die Putzfrau drin ist, dann kannst Du auch ohne den richtigen Schluessel rein. Das "Mordszenario" aus dem Papier halte ich für ziemlich aufgesetzt. Wieso sollte man sowas einem Hotelangestellten anhängen wollen? Und wenn man sowas wollte, warum nimmt man nicht einfach eine der "Magic Cards" die "herumliegen"? So schwer sollte das ja auch nicht sein, oder?

Davon abgesehen - hier ist der wirklich interessante Link: http://demoseen.com/bhpaper.html.

Die wirklich spannende Frage ist wie er den Cryptoalgorithmus auseinandergenommen hat. Der Rest sieht vergleichsweise einfach aus.