Arduino Grenzen (LCD, Fingerprint, Break Beam Sensor)

Hallo zusammen

Ich plane derzeit ein kleines Arduino-Projekt um meinen Tischkicker etwas aufzuwerten. Hierfür hatte ich bereits vor einiger Zeit ein Arduino Uno Rev 2 Wifi mit Break Beam Sensoren angebracht, die die Tore zählen und das Ergebnis an meine Webseite schicken. So weit so gut.

Nun möchte ich das Projekt um folgendes erweitern:

  • Vier Fingerabdruck-Sensoren bei denen sich Spieler anmelden können
  • Ein 7 Zoll LCD Display der die eingeloggten Spieler sowie den aktuellen Spielstand zeigt

Einerseits scheint es mir so, dass ich den großen Display gar nicht an meinem UNO Rev 2 Wifi anschließen kann sondern dafür ein Mega 2560 benötige. Andererseits wüsste ich auch bei diesem Board nicht wirklich wie ich alle Komponenten verbinden kann. (2x Break Beam Sensoren, 4x Fingerprint und 7 Zoll Display)

Ich bin für jede Hilfe dankbar!

Beste Grüße :slight_smile:

Wie stellst du dir Hilfe vor,wenn wir nicht mal deine Teile kennen und dein Sketch geheim bleibt ?
Poste Hyperlinks deiner Teile und den verwendeten Sketch.
Den Sketch in Code-Tags, Schaltfläche </> oben links im Editorfenster verwenden.

Es gibt Displays mit I2C (SDA+SCL+GND) und mit SPI (MOSI+MISO+SCK+CS+GND).

Gruß Tommy

So weit bin ich ja noch gar nicht. Wollte vorerst Meinungen einholen, ob mein Vorhaben überhaupt realistisch ist, bzw. welche Teile ich benötige.

Ich hatte mir ein paar Teile rausgesucht:

Den Arduino Uno Rev 2 Wifi und die Break Beam Sensoren (https://www.exp-tech.de/sensoren/licht/7663/ir-break-beam-sensor-5mm-leds) besitze ich bereits.

Mal die URL in Links umgesetzt:

philippgsk:

Den Arduino Uno Rev 2 Wifi und die Break Beam Sensoren (https://www.exp-tech.de/sensoren/licht/7663/ir-break-beam-sensor-5mm-leds) besitze ich bereits.

Gruß Tommy

Also mit dem Uno wird das def. nichts.
Da brauchst du schon min. den Mega, für das Display und auch für die Fingerprint-Sensoren.
Auch wegen der benötigten seriellen Schnittstellen. Bei 4 Sensoren solltest du eigtl. auch 4 x UART bereitstellen, der Mega hat davon 3 Stk. und für die 4. nimmst du dann SoftwareSerial.
Ob das tatsächlich so funktioniert, musst du testen, ich habe es bisher nicht probiert.

Für das Display empfehle ich allerdings ein Nextion-Display, das lässt sich leichter programmieren.

Wieso 4 Sensoren. Reicht nicht nur einer?
Statt eines Arduino würd ich einen Raspberry Pi nehmen.
Grüße Uwe

Auch ich frage mich, warum hierfür 4 Fingerabdrucksensoren.

Das mit den Fingerabdrücken ist sicherlich eine ober-saucoole (ultraplus) Angelegenheit, Ich würde eher 3 Tasten verwenden, mit denen man z. B. Anfangsbuchstaben oder aus einem Set von Namen wählen kann - das wäre cool genug.

Was das Display angeht: Nimm I²C.

Meiner Meinung nach kannst Du prima beim Uno bleiben.

Gruß

Gregor

PS: Nimm ein ePaper-Display! Das hält seinen Inhalt auch ohne Energieversorgung. Dann kannst Du Deinen Kollegen zeigen, wer beim letzten Training das letzte Spiel gewonnen hat. Für die jährliche Hoch-Zeit der Irren würde ich statt der „Toooor!“-Anzeige noch eine „Humpa!“-Version einplanen :slight_smile:

Break Beam ... wieder was gelernt ... man muß dem Kram nur futuristische Namen geben ...
Zu meiner Zeit hätte das Ding Lichtschranke geheißen - aber ja, ich bin halt schon alt.

Die Amazon-Links habe ich Mal ignoriert, da Das wieder Mal REF-Links sind und ich gerne selber entscheide, Wen ich mit meinen Amazon-Einkäufen unterstütze.

Erstmal vielen Dank für die Antworten :slight_smile:
Ich brauche 4 Sensoren, um die Positionen der Spieler festzulegen (Angriff / Abwehr). So kann ich danach sehen wer, wie oft, wo gespielt hat etc.
Ich hatte auch schon an RFID gedacht. Dann hätte jeder Spieler eine spezielle Karte oder ähnliches. An jeder Position bräuchte ich dann aber anstatt der Fingerprint Sensoren Lesegeräte für die Karten ...

@uwefed welche Vorteile hätte ich bei meinem Projekt denn gegenüber eines Arduinos ?

@HotSystems wäre dies hier ein geeignetes Board ? ESP8266 Board kompatibel Arduino Mega mit WLAN WIFI NodeMCU Wemos Lolin - MAKERSHOP.DE

postmaster-ino:
.....
Die Amazon-Links habe ich Mal ignoriert, da Das wieder Mal REF-Links sind und ich gerne selber entscheide, Wen ich mit meinen Amazon-Einkäufen unterstütze.

Wo ist dein Problem ?
Du sollst die ja nicht kaufen, sondern nur eine technische Machbarkeit unterstützen oder eben nicht.

philippgsk:
@HotSystems wäre dies hier ein geeignetes Board ?

Grundsätzlich ist das Board dafür geeignet.
Ob es evtl. Probleme mit dem montierten ESP gibt,kann ich so nicht sagen.

Ein Raspberry hat ein Betriebssystem und darum jede Menge Funktione schon dabei.
Du könntest zB Fotos von den Spielern anzeigen, Ihre ganze Spielehistory in einer DB abspeichern ecc.

ok, die FingerprintSensore kosten fast nichts da kann mn schon 4, an jeder Ecke einen, montieren. Du weißt schon daß man die Fingerprintsensoren einlernen muß?

Die Webseite kannst Du auch lokal am Rapberry anlegen.

Grüße Uwe

Hi

@Hotsystems
Mein Problem besteht darin, daß ich nicht weiß, wessen Ref ich denn nun bin.
Klar: Mich kostet Das kein zusätzliches Geld.
Aber auch klar: Wenn schon Wer an meinen Käufen verdient - Diese müssen nicht direkt beim Klick erfolgen - dann hätte ich doch Jemanden unterstützt, Der Das, meiner Meinung nach, verdient hat.
Nicht irgend Einen, Der das Internet mit Seinen Ref-Links zugemüllt hat, noch dafür belohnen.

Eigentlich steht da oben genau, wo 'mein Problem' liegt.
Ich habe Nichts gegen diese Links - z.B. bei YT-Videos, wo mir eben was geboten wurde - ich kann den Macher so gewollt unterstützen.
Hier sind's verschiedene Referer - also irgend welche im INet gefundene Links auf die Artikel - für mich vollkommen fremde Leute, mit Denen ich nichts am Hut hatte und wohl auch nicht haben werde - warum soll ich Diese unterstützen, Denen quasi noch Geld zustecken?
Zugegeben hätte ich aber auch ein Problem damit, wenn bei beiden Links der gleiche Referer enthalten wäre - Das könnte der TO selber sein, was ich als unkoscher ansehen würde, da Er Sich So ebenfalls 'was dazu verdient', nur, weil ich Depp auf diesen Link geklickt habe.
Auch Das hätte ich gerne selber in der Hand, von Wem ich der Depp bin.
Wie auch, daß der Link als Bezahl-Link zu kennzeichnen wäre.

Sorry für so viel OT, aber ich wurde halt danach gefragt.

MfG

Ich finde solche Links auf Teile gut, da man einfach versteht was der andere da so anschleppt. Wer das als Verköufer ist, ignoriere ich.
Ich werde als Moderator nur böse (bin dann acuh noch zahm) wenn der Link auf eine Arduino-Fälschung führt. Da greife ich schon mal ein.

Grüße Uwe

uwefed:
Ich finde solche Links auf Teile gut, da man einfach versteht was der andere da so anschleppt. Wer das als Verköufer ist, ignoriere ich.

Ich schließe mich an. Was das mit der „Werbung“ und dem, was da in der Folge dranhängt, angeht: Es gibt Schlimmeres. Wenn man pingelig ist, verzichtet man besser auch auf ein Händi.

uwefed:
Ich werde als Moderator nur böse (bin dann acuh noch zahm) wenn der Link auf eine Arduino-Fälschung führt. Da greife ich schon mal ein.

Ich beneide Dich manchmal um Deine entspannte Haltung.

Gruß

Gregor

PS @OP: Nimm ein ePaper-Display! Das hält seinen Inhalt auch ohne Energieversorgung. Dann kannst Du Deinen Kollegen zeigen, wer beim letzten Training das letzte Spiel gewonnen hat. Für die jährliche Hoch-Zeit der Irren würde ich zusätzlich zur „Toooor!"-Anzeige eine „Humpa!"-Version einbauen :slight_smile:

postmaster-ino:
Hi

@Hotsystems
Mein Problem besteht darin, daß ich nicht weiß, wessen Ref ich denn nun bin.
Klar: Mich kostet Das kein zusätzliches Geld.
......

Ok, das verstehe ich. Alles andere leider nicht.

Wenn du damit ein Problem hast, solltest du einfach das Internet meiden.
Das kostet dich dann noch weniger. :wink:

Vielen Dank für eure Antworten! Ich werde mir zeitnah den Mega 2560 mit Wifi und alle anderen Komponenten zulegen und dann erstmal etwas ausprobieren.
Eine Frage hätte ich noch:
Wenn ich den Display mit dem Shield auf den Mega setzte, habe ich doch gar keine Anschlüsse mehr frei um alle anderen Sensoren anzuschließen. Wie kann ich dieses Problem lösen?

Beste Grüße

philippgsk:
Vielen Dank für eure Antworten! Ich werde mir zeitnah den Mega 2560 mit Wifi und alle anderen Komponenten zulegen und dann erstmal etwas ausprobieren.
Eine Frage hätte ich noch:
Wenn ich den Display mit dem Shield auf den Mega setzte, habe ich doch gar keine Anschlüsse mehr frei um alle anderen Sensoren anzuschließen. Wie kann ich dieses Problem lösen?

Beste Grüße

Frei sind dann schon noch welche, da geht dann nur anlöten.
Oder ein anderes Display verwenden, welches nicht die restlichen Pins belegt.

Hi

Naja - bei einem Arduino-Mega alle Pins zu belegen, dürfte schon eine Kunst sein.
Mechanisch noch dran kommen, Das ist was Anderes.

MfG