Arduino IDE macOS ESP32

HI in die Runde,
Ich würde gerne einen M5StickCplus programmieren und habe den Anleitungen entsprechend in den “Preferences” die Zeile für zusätzlichen Boardverwalter eingefügt.(https://dl.espressif.com/dl/package_esp32_dev_index.json)

Die Adresse kann ich mit einem Internet Explorer auch direkt aufrufen, Allerdings findet der Boradverwalter das ESP32 Board nicht und im Sketch wird unten"Fehler beim Herunterladen von https://dl.espressif.com/dl/package_esp32_dev_index.json" angezeigt.

Auf einem Windowsrechner funktioniert es einwandfrei …Allerdings würde ich schon gern mit meinem primären system (Mac) die Programmierungen ausführen.
Hat jemand eine Idee ?

Vielen Dank im Voraus.

Martin

In dieser Anleitung

steht eine etwas andere URL

https://dl.espressif.com/dl/package_esp32_index.json

und in meinen preferences steht die auch drin
https://dl.espressif.com/dl/package_esp32_index.json

Deine heißt
https://dl.espressif.com/dl/package_esp32_dev_index.json

viele Grüße Stefan

Hallo Stefan,
danke für Deine Anmerkung. Leider habe ich immer noch die gleiche Fehlermeldung, egal, welche der beiden Links für den alternativen Boardverwalter ich benutze.
Beide kann ich komischerweise über Safari einwandfrei abrufen, nur lädt er die Alternativen Boards eben nicht in die Arduino IDE.
Viele Grüße,

Martin

du könntest ja mal probieren den Inhalt der Internetseite lokal auf deiner Festplatte zu speichern und dann ausprobieren ob es dann als "url"
file:///.... bei den preferences einzutragen.

oder könnte es sein, dass da irgendein Zeichen in der URL falsch kodiert ist?

Mit googeln habe ich diese Hinweise gefunden:

Noch eine Idee wäre: eine portable Version der Arduino-IDE zu erstellen.
Und dann alle Verzeichnisse inklusive ESP32 auf den MAC zu kopieren.

viele Grüße Stefan

Hallo liebe Leser und Stefan, der Du versucht hast mit ganz konkreten Vorschlägen zu helfen.
Leider hat der direkte File link auch nicht funktioniert.
Aus lauter “Verzweiflung” habe ich da mal die Beta macOS IDE installiert. Dort funktionierte es sofort auf Anhieb. Daraufhin habe ich das aktuelle Release deinstalliert und noch einmal installiert. Danach funktionierte die ESP32 Boardverwaltung sofort. Ob das nun daran gelegen hatte, das die beta aufgespielt wurde, oder nur die De-und neuinstallation am positiven Ende dran Schuld war kann ich leider nicht sagen. Hauptsache es funktioniert nun.
Vielen Dank für die Hilfe,

Martin

This topic was automatically closed 120 days after the last reply. New replies are no longer allowed.