Arduino läuft nicht ohne USB-Verbindung

Hallo, ich habe eine "Anfängerfrage", vielleicht kann mir jemand helfen.

Habe nach längerem endlich mal Zeit gefunden, mich mit dem Arduino NG zu beschäftigen, den ich schon seit einiger Zeit "in der Schublade liegen" habe. Es geht auch alles soweit ganz gut, d.h. die ersten einfachen Spielereien laufen, die LEDs blinken usw...

Wenn ich allerdings versuche, den Arduino "autark" zu betreiben, also mit abgezogenen USB-Kabel und einer 9V-Stromquelle an der EXT-Buchse (Steckernetzteil, stabilisiert), läuft der Arduino zwar weiter, aber nur bis zum ersten Ausschalten (Unterbrechen der Spannungsversorgung). Wenn ich dann wieder die Versorgungsspannung anlege, passiert nichts, erst wenn ich auch das USB-Kabel anschließe läuft es.

Da ich die Idee habe, eine Anwendung für´s Motorrad zu bauen ist das natürlich nicht sehr praxisgerecht, ich kann ja nicht vor jeder Fahrt den Laptop anschließen...

Der Jumper für die Wahl der Stromversorgung steht übrigens schon auf "EXT".

Vielleicht kann mir ja jemand sagen, wo der Fehler liegt? Vielen Dank // Jörg

Läuft es nach einem Druck auf den Reset Knopf?

Wenn ja, dann liegt es evtl. am Bootloader. Der Chip kann unterscheiden, ob ein "power-on reset" oder ein "external reset" stattgefunden hat. Das ist u.U. verbunden mit unterschiedlich langen Wartezeiten, bevor das eigentlichen Programm gestartet wird.

Das ganze sollte sich dann mit einem 100nF (oder etwas mehr) Kondensator von RESET auf GND beheben lassen.

Leider nicht, auch nach Druck auf Reset passiert nichts,weder mit noch ohne zusätzlichem Kondensator.

Es ist so: Der Arduino ist an USB und 9V gleichzeitig angeschlossen, der Jumper steht auf "EXT", alles funktioniert. Dann ziehe ich das USB-Kabel ab, alles funktioniert immer noch. Dann trenne ich die Stromversorgung, alles aus (logisch...). Wenn ich dann die Stromversorgung wieder anstecke, geht die PWR-Led an, Strom ist also da. Weiter pasiert aber nichts, auch nicht nach Drücken des RESET-Tasters. Sobald ich dann das USB-Kabel anstecke, blinken die zwei kleinen gelben LEDs einige Male, und nach ca. 6-7 sec läuft er wieder normal.

Ist das normal oder ist evtl. ein Hardware-Fehler vorhanden? Wäre schön, wenn jemand helfen könnte, so kann ich den Arduino leider nicht verwenden.

Grüße//Jörg

Hallo,

das ist jetzt nur ein Schuß ins blaue. Aber die Batterie ist voll? Bzw. der Strom nicht zu hoch, dass die Spannung zusammen bricht? Das kann auch bei einem Steckernetzteil passieren. Miss mal die anliegende Spannung. LED brauchen recht wenig Strom, damit man es als leuchten sieht, auch wenn die Spannung für den uC zu niedrig ist.