Arduino Lichtorgel

Hi, ich bin relativ neu hier und hatte auch noch nie einen Arduino in der Hand. ich wollte mal fragen ob es möglich ist eine Arduino Lichtorgel zu bauen. Sie sollte folgende Eigenschaften haben: Per Poti den zu filternden Frequenzbereich von Bässen auf Höhen ändern Können, ein paar verschiedenen RGB Lichtwechsel-modis und halt eine 1 Kanal Frequenzfilterung. ich habe aber eigentlich nicht wirklich viel lust mit einen Frequenzfilter zu löten und den vor den Arduino zu hängen, also würde dass alles softwaretechnisch gehen?

Nicht direket Entweder mit Hardware ( Da Audio Wechselspannung ist und dein Arduino mit Gelichspannung arbeitet)
Oder das >HIER< nachbauen.
Gruß
DerDani

seit wann ist audio wechselspannung? 0.o wenn ich mein messgerät an nen auduioausgang hänge kommt nie negative spannung aufm display 0.o

und das video von scott kenn ich schon

Audio Signale bestehen immer aus einer positiven und negativen Halbwelle auf den Bezugspunkt also +/- Spannung = Wechselspannung. Wenn du das Instructabels kennst hast du ja schon alles für die Lichtorgel.
Dein Poti kannst du auch einbinden und den RGB Effekten sind dem kaum Grenzen gesteckt.
Stichwort Adressierbare LED WS2812B oder APA102 LEDs (google ist dein Freund)
Ausführliche Beschreibung und Libs hast du schon hier >Klick<
Hier nochwas zum einarbeiten: >KLICK<
Wie du siehst ist Lichtorgek mi Arduino möglich.
Gruß
DerDani

seit wann ist audio wechselspannung? 0.o wenn ich mein messgerät an nen auduioausgang hänge kommt nie negative spannung aufm display 0.o

Schalte mal auf Wechselspannung (AC) und mit einem True RMS Messgerät misst auch am Cinch ein Pegel bis zu 1Veff.

Hallo,

es gibt einen 7-Band Equilizer-Analyse-Chip, der dir bei dein Vorhanden stark vereinfachen kann. Es ist der MSGEQ7. Boardmitglied Helmuth hat sich intensiv mit dem Chip beschäftigt und tolle LED-Ansteuerungen mit dem Ding realisiert. Mit der Suche nach seinen Beiträgen findest du Hinweise auf sein Vorgehen. Das ist sein Youtube-Channel: https://www.youtube.com/channel/UCkOEj4gOrUq1rbKElkmdo9g

das lichtorgeln mit nem arduino gehen weiss ich schon, aber jetzt verstehe ich auch warum man was davorhängen muss da der arduino ja nur positive spannung frisst und somit keine audiosignale. aber könnte ich das audiosignal nicht theoretisch über ein bluetooth shield auf den arduino übertragen, mit das signal abspalten und zusätzlich an meinen verstärker leiten und dann ne reinen code bandpassfilter scripten lassen?

Du willst doch irgendwie die Frequenzen des Signals herausfinden. Da reicht es nicht aus ab und zu einfach die Spannung zu messen. Entweder man macht eine Fourier-Analyse (genau eine diskrete Fourier-Transformation) in Software oder man lässt es durch externe Hardware erledigen.

PinkFluffyUnicorn: das lichtorgeln mit nem arduino gehen weiss ich schon, aber jetzt verstehe ich auch warum man was davorhängen muss da der arduino ja nur positive spannung frisst und somit keine audiosignale. aber könnte ich das audiosignal nicht theoretisch über ein bluetooth shield auf den arduino übertragen, mit das signal abspalten und zusätzlich an meinen verstärker leiten und dann ne reinen code bandpassfilter scripten lassen?

Nö. Bluetooth Shield welches Audiosignale empfängt sind mir unbekannt. Die meisten können nur als Serielle Schnittstelle arbeiten.