Arduino Mega mit TFT Shield und NRF24l01

Hallo zusammen,

ich versuche es auch hier mal im deutschen Teil des Forums mit meinem Anliegen.

Ich bekomme einen NRF24l01 einfach nicht zusammen mit einem TFT Shield ans laufen.
An die Pins 50,51,52 (MISO, MOSI, SCK) und Pins 9 + 10 (CE and CSN) hab ich an das Shield entsprechend Kabel angelötet und am NRF24l01 angeschlossen.

Leider liefert Radio.printdetails() nur Nullen zurück. Schließe ich den NRF ohne Shield an die selben Pins an, funktioniert es problemlos.

Mit softSPI habe ich es auch schon probiert, funktioniert es genauso wenig.

Hier ist mein Code:

#include <SPI.h>
#include <nRF24L01.h>
#include <RF24.h>
#include <printf.h>

RF24 radio(8, 9);

const uint64_t pipes[2] = { 0xEEFAFDFDEELL, 0xEEFDFAF50DFLL };


void setup() {

 

  Serial.begin(115200);
Serial.println("Starting...");
printf_begin();
radio.begin();

  radio.setRetries(15, 5);
  radio.setAutoAck(true);
  radio.enableDynamicPayloads();
  radio.openWritingPipe(pipes[1]);
  radio.openReadingPipe(1, pipes[0]);
 
 radio.startListening();
radio.printDetails();
}

void loop() {
  // put your main code here, to run repeatedly:

}

Und hier ist das Shield:

Schematic TFT Shield

Das TFT selber habe ich noch gar nicht aufs Shield gesteckt.

Ich hoffe jemand von Euch hat eine Idee und kann mir helfen.

Lieben Dank

Andreas

Hallo,

ich kenne kenne die Dinge, mit denen Du Dich herumschlägst, nicht. Da kann ich Dir leider nicht helfen.

Es wäre aber hilfreich, wenn Du Links zu Produktseiten oder Datenblättern der verwendeten Komponenten liefern könntest. Der „Schaltplan“ des Shields ist zumindest für mich nicht hilfreich, da er ziemlich unvollständig aussieht.

Gruß

Gregor

Im Sketch sind 8 und 9 angegeben, du schließt es aber an 9 und 10 an.

Vielleicht deswegen?

Sorry, Tippfehler. Pins in Code und Beschaltung sind identisch auf 8 + 9.

Problem gelöst. Es war ein Kabelbruch an einem der angelöteten Kabeln.