Arduino Mega mit Velleman VMA202, SD Karte hat keine Verbindung

Hallo an alle zum Jahresende.

Ich habe einen Mega und Velleman VMA202 (SD Karte mit RTC Uhr).
Den VMA auf einen Uno stecken funktioniert einwandfrei, bei einem Mega muss ich das ganze mit Kabel machen.
Die Uhr funktioniert über I2C und läuft, die SD Karte wird beim Initialisieren nicht erkannt.
Ein Bild der Verkabelung der SD Karte, der Fehlermeldung und des Programmes ist angehängt.
Kann mir da jemand helfen?

Gruß,

berndurb

Fehlermeldung_1.jpg

Warum gibst Du Texte als Bild an?

Setze Deinen Code bitte in Codetags (</>-Button oben links im Forumseditor oder [code] davor und [/code] dahinter ohne *).

Hast Du einen Link zu dem Shield bzw. zum Datenblatt?

Gruß Tommy

Bin zum ersten Mal hier, deshalb die Bilder.
Link von Velleman:

Inzwischen habe ich herausgefunden, das die Anschlüsse 50 bis 53 auf dem Mega wohl richtig sind.

Gruß,

berndurb

Und wo bleibt der lesbare Sketch?

Gruß Tommy

Der Sketch ist im Bild lesbar... das ist Standard 'C'... sollte man lesen können!

Ich glaube Tommy meinte einen kompletten, kompilierbaren Sketch, den sich die Helfer nicht von einem Bild abtippen müssen.

berndurb:
Der Sketch ist im Bild lesbar… das ist Standard ‘C’… sollte man lesen können!

Muss man aber nicht. Wie schon richtig gesagt, das wird keiner abtippen und damit sieht es knapp mit Hilfe aus, aber wie Du willst.

Gruß Tommy

Edit: Außerdem kann diese Fehlermeldung nie mit dem Sketch im Bild erzeugt worden sein!

Hi

Kopiert von verlinkter Seite:
Funktioniert mit Arduino UNO, Duemilanove, Diecimila, Leonardo oder ADK/Mega R3 oder höher. ADK/Mega R2 oder niedriger werden nicht unterstützt.

Dein Shield ist kompatibel zum UNO, und definitiv nicht zum Mega - steht dort aber auch.
... sogar in Standard-Deutsch ...
... und als Text ... nicht als Bild ...

MfG

PS: Asche auf mein Haupt - wieso steht Da Mega R3 ??
Alleine aufgrund des anderen 'Platz' der SPI-Pins, KANN Das nicht klappen

Fehlermeldung_1.jpg
Und, hast du ?

Die SPI Schnittstelle ist bei Arduino mit ATmega168/328 Controller an den Pins 11-13. An ATmega1280/2560 ist dei Schnittstelle an den Pins 50-52. Beim ATmega32U4 ist sie gar nicht auf die Pins geführt. Genaues in Tabelle auf Arduino - SPI
Alle Modelle haben die SPI Schnittstelle aber auf den ICSP-Kontakten. Normalerweise verbinden sich die Shields die SPI benutzen, über diese ICSP-Kontakte.

Grüße Uwe

Hallo Uwe,

danke für deine genaue Info.

Das ich die VMA202 nicht direkt auf dem Mega stecken kann ist vollkommen klar.
Auch ist klar, das beim ATmega 2560 die SPI Pins 50 bis 52 verwendet werden. So habe ich es gemacht... aber auf welche Pins kommt es dann beim VMA202?
Das war ja meine ursprüngliche Frage.
Die VMA202 ist separat verdrahtet, eben aus obigem Grund, sollte also gehen.
Ich gehe nochmals an die SPI Schnittstelle ran, danke.

PS: Antworten wie folgende sind nicht zielführend:

Dein Shield ist kompatibel zum UNO, und definitiv nicht zum Mega - steht dort aber auch.
... sogar in Standard-Deutsch ...
... und als Text ... nicht als Bild ...

Das Shield ist für einen UNO bestimmt.
Der Mega hat die Pins an einem andere Ort

Wie in der 2. Tabelle auf Arduino - SPI

Connections

The following table display on which pins the SPI lines are broken out on the different Arduino boards:
Arduino / Genuino Board MOSI MISO SCK SS Level
Uno or Duemilanove 11 12 13 10 5V (Shield VMA202)
Mega1280 or Mega2560 51 50 52 53 5V

also 11 mit 51
12 mit 50
13 mit 52
SS: 10 mit dem Pin das Du am Mega aussuchst und im Sketch als SS bzw Enable definierst.

Grüße Uwe