Arduino mini - Ausgabe der Spannung

Hiho Ihr!

Ich habe bei meinem arduino mini den Spannungsregler entfernt und betreibe ihn direkt von der liIon Zelle.
Nun hab ich mir ein kleines Programm geschrieben um die Board Spannung auszugeben.
Allerdings schwankt die Spannung sehr stark sodass damit der Ladezustand des Akkus nicht akkurat überprüft werden kann.
Habe den Code übrigens auch mit einem arduino mit Spannungsregler getestet. Da schwankt die Spannung ebenfalls um 0,5 V.

Kann ich die Spannung des Akkus mithilfe des arduinos irgendwie etwas genauer ausgeben?

Danke!

void setup() {
Serial.begin(9600);
}
void loop() {
Serial.write("spannung an pin A2: ");
Serial.println((analogRead(A2))*4.2/255);
delay(2000);
}

Mit der Betriebsspannung als Referenz die Betriebsspannung zu messen ist etwas unsinnig. Es sei denn du machst was anderes also ich denke...

Was geht ist mit der Betriebsspannung als Referenz die interne 1,1V Referenz zu messen und dann zurückrechnen:

Klaschni:
... arduino mini ...

Der ist mir unbekannt, kann ich nichts zu sagen.

Klaschni:
Habe den Code übrigens auch mit einem arduino mit Spannungsregler getestet. Da schwankt die Spannung ebenfalls um 0,5 V.

Bei mir schwankt nix (Mega 2560):

spannung an pin A2: 16.85
spannung an pin A2: 16.85
spannung an pin A2: 16.85
spannung an pin A2: 16.85
spannung an pin A2: 16.85

Der Divisor "255" sollte wohl besser "1023"1) sein.


Anm. 1: Ich bevorzuge 1023, während andere hier im Forum 1024 als richtig ansehen.

danke!
werde das mal testen :slight_smile:
aber für meinen 8 bit arduino mini müssten 255 glaube ich korrekt sein. zumindest lande ich da wenigstens in der nähe von meiner eingangsspannung.

Der ADC hat 10 Bit.

oki wieder was gelernt :slight_smile: das Programm auf der von dir vorgeschlagen Seite funktioniert super :slight_smile:
besten dank!

Ist dir auch klar wieso du wenn du den Arduino direkt mit 5V versorgst diese 5V nicht mit analogRead() messen kannst?

weil der keine Referenz hat zu der der messen kann.