Arduino Mini mit Batterie betreiben ???

Hallo Zusammen,

ich würde gerne eine Arduino mit einer Batterie betreiben. Sozusagen als USV.
Hier handelt es sich um einen Kinder Mp3 Player.
Dieser soll Tagsüber geladen werden und am Abend mit Batterie betrieben werden.

Der Akku soll so 1 Stunde spieldauer überbrücken, dananch kann das ganze Ding einfach aus gehen.

Ich habe dafür ein Panasonic Akku NCR18650B 3,7V 3400mAh vorgesehen.
Dazu eine Lademodul Tp4056

Mein Problem ist das der Arduino die 5V wegen dem DFPlayer Mp3 Modul benötigt aber die Battterie nur 3,7V

Gibt es da Möglichkeiten auf die benötigten 5V komme?

Danke für eure Hilfe

Es gibt die 8Mhz-Arduinos, die mit 3,3V auskommen. Z.B. den Pro Mini oder auch manche Pro Micros. Beim Kauf muss man aufpassen, dass man die 8Mhz-Version bekommt. Ansonsten gibt es noch eine Reihe 16Bit-Boards, die mit 3,3V laufen. Einen 5V-Arduino würde ich für das Projekt vermeiden.

Wenn ich es richtig sehe, brauchst du noch eine Unterspannungsschutzabschaltung für den Akku. sonst killt das "einfach aus gehen" in kürzester Zeit den Akku.

Das geht wohl nicht weil das Mp3 Modul 5V benötigt.

Ich hatte das Modul "MT3608 DC-DC Netzteil Adapter Step up" ins Auge gefasst

Du könntest etwas wie den

DC-DC SX1308 Step-UP Einstellbare Power Module Step Up Boost-wandler 2-24 V zu 2-28 V 2A

für 0.32€ benutzen.

HTB1Jho5SpXXXXbpXpXXq6xXFXXXx.jpg

Hallo,

ideal für solche Anwendungen wäre z.B. so ein Modul:

Leider habe ich noch kene China-Module gesehen, die kleiner sind, z.B. ohne USB-A-Buchse für den Ausgang.
Mein M5Stack-Cam Modul hat sowas onBoard, das belegt kaum 2 cm²...

Alternativ auch:

Die kann auch pass through, also Laden und Versorgung gleichzeitig. Ich habe allerdings nie getestet, ob die Ladeabschaltung dann sicher klappt.

Oder eben einen StepUp:

Da wirst Du aber wohl selbst dafür sorgen müssen, wie Du Laden und Stepup trennst, Umschalter als Einschalter, damit nur geladen werden kann, wenn der StepUp abgetrennt ist z.B.

PS: die China-Module sind Beispiellinks, ich habe nicht geschaut, ob es Versender aus D gibt, die schneller sind.

Gruß aus Berlin
Michael

ASommer2:
Das geht wohl nicht weil das Mp3 Modul 5V benötigt.

Der DF-Player, den du oben erwähnst, benötigt laut Datenblatt 3,2-5V. Also bist du mit deinem Akku in dem Bereich.

Und hier steht das, was Theseus dir mitteilte.

Hallo,

grrr, das hätte mir aber auch auffallen können...

Gruß aus Berlin
Michael

Alternativ auch:
USB Powerbank XORO MPB 250, 2500 mAh, weiß
Die kann auch pass through, also Laden und Versorgung gleichzeitig. Ich habe allerdings nie getestet, ob die Ladeabschaltung dann sicher klappt.

Gruß aus Berlin
Michael

Hast du so eine Powerbank, weil ich bisher nichts gefunden habe das die pass through hat

Ich würde gern ein Fakt festschreiben!

-Arduino benötigt 5V
-Batterie 18650 3.7V

Mit welchen Bauteilen bekommt man eine pass through USV hin!

Also Batterie aufladen und gleichzeitig den Arduino betreiben.

Kann das Ding auch pass through?

Hallo

ASommer2:
Hast du so eine Powerbank, weil ich bisher nichts gefunden habe das die pass through hat

ja, ich habe 2 und ein Bekannter auch. Einfach weil die Dinger so bequeme Versorgungen für irgendwelche ESP-Experimente sind...

Zu pass through: ich kann es nur so sagen: Kram am Ausgang (ESP32, 4" Display, SD-Card, I2S-DAC) läuft. Ladekabel angesteckt, Ausgangsspannung bleibt unverändert und die LED zeigt mit rot zusätzlich zu blau an, daß sie lädt.
Ich sie aber eben noch nicht so drangelassen, ob sie bei Ladeende sauber abschaltet.

Ich habe das jetzt mal so angesteckt, höre ich eben damit Musik und schaue öfter auf die LED der Powerbank.

Nachtrag: mal die USB-Meßschachtel dazwischengesteckt: 640mA unabhängig ob Last am Ausgang oder nicht. Laststrom kann ich im Moment nur schätzen, dürften 200-300mA sein.

Wenn ich mich nichtmehr dazu melde, ist sie wohl explodiert.......

Die Beschreibung aus meinem Link behauptet es, mehr kann ich dazu nicht sagen, ich habe das Modul erst vorhin entdeckt und mal 2 bestellt. Die kommen aber erst irgendwann...

PS: hast Du denn mal getestet, was Deine Geschichte von direktem Akkubetrieb hält?
Da die AVR ihr Datenblatt selten selber lesen, laufen sie nach meiner Erfahrung auch mit 16MHz bei 3,3V, darunter spielt sehr wahrscheinlich die SD-Card sowieso nicht mehr mit.

Gruß aus Berlin
Michael

Hallo,

für alle, die es interessiert:
die kleine Pollin-Powerbank

macht pass through.

Last ca. 300mA dran, Powerbank relativ wenig entladen - Eingangsstrom ca. 650mA, also ca. 350mA davon Ladestrom.

Nach ca. 1 Stunde Eingangsstrom ca. 300mA, also ca. Laststrom, Anzeige weiterhin "laden".
Last abgetrennt, Eingangsstrom ca. 3-5mA, also im CV-Mode. Ladenazeige geht nach ca. 5min aus, Eingangsstrom 0mA.

Last angesteckt, Eingangsstrom bleibt 0mA, Ladeanzeige aus.

Nach ca. 20min geht die Ladeanzeige an, Eingangsstrom wieder ca. Laststrom.

Sie scheint dann also im CV-Mode zu bleiben mit sehr geringem Restladestrom (3-5mA).

Für 2,95€ kann ich wohl nicht mehr erwarten.

Gruß aus Berlin
Michael

Danke für die Empfehlung

Ich werde dann mal auf die Powerbank gehen... für so wenig Geld lässt sich das nicht selber realisieren.

ich hätte einen usb akku charger modul und ein step up modul vorgeschlagen.

ebay links sind nur beispiele, gibts bestimmt günstiger:
https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.com%2Fulk%2Fitm%2F121263663012

https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fulk%2Fitm%2F302536804974

Welche Links ?
Ich sehe nur URL.

harryberlin:
https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.com%2Fulk%2Fitm%2F121263663012

https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fulk%2Fitm%2F302536804974

#1
#2
http : // www.ebay.de / i / -Artikelnummer-

MfG

Toll informative Linktexte. Faulheit?

Gruß Tommy

Tommy56:
Toll informative Linktexte. Faulheit?

Gruß Tommy

Ich sehe das mal als kleine Hilfestellung.

Faulheit ist es nur, wenn man trotz Nachfrage nur die URL stehen lässt.

Naja aber kurze Worte könnten doch den Betrachter helfen zu ahnen, was der Link beinhaltet.

Gruß Tommy

bleibt mal locker. in der browser mobile version (aufn smartphone) gehts nicht so einfach Beiträge zu schreiben.
trotzdem, der inhalt zählt.

ps. werde jetzt versuchen den beitrag zu editieren.