Arduino mit 7 Servos | Vorschläge, Tipps

Hallo Arduino Community,

ich möchte gerne mit einem Arduino 7 Servos ansteuern. Da ich sehr neu in der Thematik drin bin. Weiß ich leider noch nicht alles. Also Verzeihung wenn es mal Fragen sind die net so auf hohen LVL sind.

Meine Frage hierzu:

Was brauch ich alles um 7 Servos anzusteuern ? was muss ich beachten ?

wie es aussieht werden es 4 kleine servos sein mit je ca. 3 gramm und 3 servos mit je ca. 9 gramm. 4 Mini Servos brauch ich um an einer stelle etwas platz zu haben. Die anderen 3 Können größer sein.

Was sollen die Servos machen ? Die sollen bestimmte Knöpfe aktivieren und zwar mit Ihren Stellhebel. Wer welche Funktion zuerst macht. Wird im Programm später geschrieben.

Des Weiteren habe ich gehört das ich es mit einem Servo Shield machen soll.

Meine Frage hier:

Welches Board soll ich am besten für diese Anwendung nehmen und welches Zubehör brauch ich noch ? Muss ich auf etwas achten ?

Vielen Dank für die Hilfe

Du brauchst ein Netzteil, das stark genug ist (würde 3A nehmen). Zur Ansteuerung geht fast jeder Arduino. Fang mal mit dem UNO an. Sevo-bibliothek. Grüße Uwe

Danke dir Uwe.

Genau ein NT muss auch dabei sein habe ich vergessen zu schreiben.
Okay mit einem UNO wäre ich also gut versogt, verstehe.

Wie sieht es mit Lötten aus ? muss ich viel rumlöten bei meinen Projekt ? wie sieht es mit extra Kabel aus ? kleinichkeiten ? die ich brauche ? ich hab zu zeit noch nichts.

Ich würde ja sowas, oder sowas ähnliches verwenden. http://www.adafruit.com/product/815

Ja ich werde mir den hier holen → http://www.adafruit.com/products/1411

Es geht aber auch ohne Modul, nur mit dem Arduino alleine. Grüße Uwe

uwefed: Es geht aber auch ohne Modul, nur mit dem Arduino alleine. Grüße Uwe

was meinst du ohne Modul.

Arduino ohne Servo Shield ? Das habe ich schon mal gefragt, mir wurde gesagt, das es ohne nicht geht. Ich muss 7 servos ansteuern. Und das packt der Arduino nicht.

Den Strom für die Servos darfst du natürlich nicht über den Arduino laufen lassen. Aber rein von der Ansteuerung geht es theoretisch.

The Servo library supports up to 12 motors on most Arduino boards and 48 on the Arduino Mega. On boards other than the Mega, use of the library disables analogWrite() (PWM) functionality on pins 9 and 10, whether or not there is a Servo on those pins. On the Mega, up to 12 servos can be used without interfering with PWM functionality; use of 12 to 23 motors will disable PWM on pins 11 and 12.

Probleme kann dann eben geben wenn du noch die PWM Pins für was anderes brauchst, oder vielleicht auch wenn du sonst noch viel mit anderen Interrupts machst und dadurch den Timer der Servo Lib störst.

ich mach es zur Sicherheit. Mit einen Servo-Shield

Ein Controller habe ich mir jetzt geholt.

Muss mir nur das Shild holen und die servos.

Was für NT soll ich mir hier am besten besorgen ?

und fehlt vll noch was ?

Was für NT soll ich mir hier am besten besorgen ?

Eins, welches die richtige Spannung für deine Servos liefert. Eins, welches alle Servos mit Strom versorgen kann.

Da wir deine Servos nicht kennen, wirst du selber rechnen müssen.

Okay

Hier die Eckdaten von den Servos es sind zwei verschiedene. 4x klein und 3x etwas größer

4x • Gewicht: 3,7g (nur Servo) • Betriebsgeschwindigkeit (4.8V) 0.1 sec/60 Grad • Torque 4,8v 0,7 kg-cm / 9.71 oz-in • Torque 6.0V: 0,8 kg-cm / 11.1 oz-in • Temperaturbereich: -30C° bis +60C° • Kabel Länge: 15,0 cm • Operative Spannung: 4.8-6.0 Volt • Maße: 19,8mm x 8,4mm x 23mm

3x • Größe : 22mm x 12mm x 29mm • Gewicht : 9g . • Geschwindigkeit : 0.12sec / 60 Grad (4.8V) , 0,10Sec bei 6V • Stellkraft : 1.5kg/cm bei 4.8V , 1,8kg bei 6V • Betriebsspannung : 3.5 - 6,8 Volts • Zahnräder : aus Nylon • Kabellänge : 150mm

Fehlt nur der Strombedarf ...

Ich denke ich nehme ein NT im bereich von 1-2A. Die Frage ist welches bzw. muss man sich ja bei dem ServoShield das Kabel selber zurecht machen wie ich das sehe.

Gruß

Mit 2A wird das sehr, sehr knapp. Servos haben unter anderem die unangenehme Eigenschaft, beim Einschalten mal kräftig Strom zu ziehen-und das bei sieben Stück gleichzeitig- man sollte bei normalen Servos wenigstens mit 500mA pro Stück rechnen. Werden sie auch noch belastet kanns auch deutlich mehr werden.

Wie dir schon gesagt wurde: 3A- und nicht weniger. Allerdings frage ich mich, wieso man Servos benutzt, de Knöpfe drücken- tuts nicht ne simple 8-Kanal-Relaisplatine?? Die macht das Gleiche- zuverlässiger, stromsparender, einfacher anzusteuern und-billiger. Die kosten kaum mehr als ein Servo...

Rabenauge: Mit 2A wird das sehr, sehr knapp. Servos haben unter anderem die unangenehme Eigenschaft, beim Einschalten mal kräftig Strom zu ziehen-und das bei sieben Stück gleichzeitig- man sollte bei normalen Servos wenigstens mit 500mA pro Stück rechnen. Werden sie auch noch belastet kanns auch deutlich mehr werden.

Wie dir schon gesagt wurde: 3A- und nicht weniger. Allerdings frage ich mich, wieso man Servos benutzt, de Knöpfe drücken- tuts nicht ne simple 8-Kanal-Relaisplatine?? Die macht das Gleiche- zuverlässiger, stromsparender, einfacher anzusteuern und-billiger. Die kosten kaum mehr als ein Servo...

das mit servos war halt meine erste Idee. Die ich so sehr einfach finden. Die servos müssen knöpfe drücken und auf dem Touch Feld auch zwei Sachen anklicken. Deswegen die Menge an Servos.

Okay. Also 3A NT. Gut gibt es da welche unterschiede ? welche marke ? Chinaböler ? Des Weiteren hätte ich noch ne frage zum ServoShield...das NT müsste ich dann am ServoShield anpassen oder nicht ? einfach reinstecken und strom haben, wird das nichts.

Des Weiteren hätte ich noch ne frage zum ServoShield...das NT müsste ich dann am ServoShield anpassen oder nicht ? einfach reinstecken und strom haben, wird das nichts.

Brauchst du eine Bedienungsanleitung für die Nutzung der Schraubklemmen? :sunglasses:

Schau dir das Shield mal an! Es hat einen (Originalton): "Terminal block for power input"

Ware ist noch nicht da. Die kommt erst nächste Woche.

Bitte nicht so freche Antworten geben. Sowas suche ich nicht. Auf der ersten Seite steht ganz klar. Das ich neu in dem Bereich bin und das sich keiner wundern soll, das ich komische Fragen stelle. Ich Frage lieber mehr als zu wenig.

Und falls das jemanden stört, muss er nicht drauf antworten.

Bin dennoch jede Hilfe dankbar. Ist mein erstes Projekt und will auch gerne alle richtig machen :slight_smile:

Zum Netzteil: Kann ich bestätigen - in meinem aktuellen Projekt habe ich einen 9g Servo verwendet, der hat dann aber auch schon beim Stellen knapp 900 mA gezogen - das hat der Festspannungsregler vom Arduino schon nicht mehr verkraftet(der geht nur bis 800 mA) und ist 1. ziemlich warm geworden und 2. hat der Arduino zwischendrin abgeschaltet. Also bloß nicht am Netzteil sparen und die Stromversorgungspins von den Servos nicht über die Stromversorgung vom Arduino laufen lassen, die hält das nicht aus... Was du ansonsten noch gebrauchen könntest, wäre vielleicht ein Breadbord aka. Steckplatine und ein paar Drähte zum Verkabeln des ganzen während du das testest (Testen ist immer zu empfehlen!!!)

Hört sich gut an Dash. Ja hatte ich auch vor erst alles zu testen.

Plan ist es alls auf das Servo-Shield laufe zu lassen. Und dazu besorge ich mir ein 5V/3A NT. Das Shield verträgt nur 6V. Deswegen die 5V.