Arduino mit Powerbank betreiben

Was soll denn eigentlich darauf laufen?

Eine Anzeige die mehr oder weniger durchgehend angezeigt werden soll und mit 2 Tastern kann man auf die nächste bzw. vorherige Anzeige springen.

Mit dem neuen Messgerät funktioniert die Messung jetzt und die Schaltung zieht 34mA

Ich hab mir jetzt 1N4007 Dioden zugelegt, aber der Arduino geht trotzdem noch nach einiger Zeit aus

Ich bin irgendwie noch immer blind, was für eine Powerbank benutzt wird.

Benutzt habe ich die Anker PowerCore 20100.
Mit meiner Anker PowerCore Essential 20000 funktioniert das ganze aber gar nicht (Das Display leuchtet ganz kurz auf und geht dann wieder aus).
Final soll aber die EUARY Powerbank 5000mAh verbaut werden, die kann ich aber zurzeit noch nicht testen, da ich die noch einem Freund geborgt habe.

Zitat:

Verstehst Du was da steht?
Nachzulesen:
https://de.anker.com/collections/powerbanks/products/a1271

Das bedeutet, dass Deine Powerbank über den USB.Anschluss mit dem Angeschlossenen Gerät komunizieren kann, wie hoch der benötigte Strombedarf ist, falls das angeschlossene Gerät im USB Eingang einen entsprechenden Chip sitzen hat, der dieses KomunikationsProtokoll beherscht.
Auch USB-Steckerladegeräte , besonder diejenigen, Die Schnelladung beherschen, arbeiten mit dieser Technik.

Nicht ganz, aber folgendes Zitat dürfte besser verständlich sein:

PowerIQ 2.0 erkennt deine Hardware blitzschnell und passt den Ladestrom maßgeschneidert auf dein Gerät an.

Daher auch meine vorherige Annahme die Datenleitungen mit zu schleifen

Na schick.
Jetzt kommst Du doch Deinem Problem näher...
Die PowerBank verhält sich wie ein LADEGERÄT!
Ja, ein Arduino(kompatibles) Board ist mit einem Lader nicht kompatibel.

ja, nur nutzen dir die Datenleitungen nur dann etwas, wenn Du an an so einen Chip ran kommst der der Powerbank den Strombedarf mitteilt, ODER gar ihr VORGAUKELN kann, dass eben mindestens soviel Strom benötig wird, dass sie nicht abschaltet, allerdings OHNE dass der strom tatsächlich gezogen wird.
Ob das Jedoch möglich ist, weiss ich nicht, da ich mich noch nicht soweit mit diesem Kommunikationsprotokoll, oder den entsprechenden Chips beschäftigt habe.

Und wieso funktionierts dann ohne der Schaltung und nur mit der Schaltung nicht?

ich vermute das wen du die kleine Powerbank anschlist wird funktionieren .
ich betreibe Nano + LCD +RTC + BME280 +SD an einer 8800mAh, auch wen der LCD aus ist funktioniert das.
Strom habe noch nicht gemessen muss ich mal tun :wink: warscheinlich frist die SD Karte genügend Strom um die Powerbank laufen lassen

Ja mit der kleinen Powerbank funktionierts jetzt

:+1: :+1: :+1:

Hallo :raised_hand_with_fingers_splayed:
Mit welcher Powerbank hat dein Projekt jetzt funktioniert?

Mit dieser hier