Arduino Nano am CC1101 Funk 868MHz

Hallo erst mal,
ich habe ein Problem mit den Funkmodul CC1101.

Immer wenn die Zeile.: ELECHOUSE_cc1101.SendData(txbyte, m_length);
im Sketch einbebaut ist haengt sich der Nanao auf. >:(

Anbei der Code der das TX ausfuehren soll

#include <ELECHOUSE_CC1101.h>

int i;

void setup() {
  Serial.begin(9600);
  ELECHOUSE_cc1101.Init(F_868);
}

void loop() {
  i++;
  delay(500);
  String tx_message = "Nr. of TX attempts: " + String(i);
  int m_length = tx_message.length();
  byte txbyte[m_length];
  tx_message.getBytes(txbyte, m_length + 1);
  Serial.println((char *)txbyte);
  ELECHOUSE_cc1101.SendData(txbyte, m_length);
}

Diese Zeilen sind nicht aus meiner Feder, sonder nur um die Funktion zu testen aus
Arduino CC1101 Transceiver :confused:

Kann mir da einer helfen? :slight_smile:

Besten Dank im Voraus

Peter

(deleted)

Besten Dank erst mal fuer die Antwort.

Habe die Variablen mehrmals kontrolliert. alles OKAY

Wenn ich bei dem Code nur die Zeile

ELECHOUSE_cc1101.SendData(txbyte, m_length);

mit // remarke, so funktioniert auch die serielle Ausgabe und am Monitor erscheint alle 500mS eine neue Zeile mit dem Counter.

Nur wenn die Zeile im code ist , so wird diese nur einmal aufgerufen und der Nano haengt sich auf.

Mein IDE hat die Version 1.18.12 vom arduino.cc

Das PRG muss aber mal einwandfrei funktioniert haben , da alex sogar ein Video auf seiner Webseite hat.

So muss sich was an der IED veraendert (verschlimmbessert) haben , das diese Code nicht mehr laeuft.

Das Forum ist voll mit diesem Fehler, aber keine hat ein Solved gepostet.

Hi

Dann wird sich die Lib in dieser Methode wohl irgendwie aufknüpfen. Was spricht dagegen, die Innereien der Lib ins Visier zu nehmen?

Solltest Du zu einer Lösung kommen, wäre Es an Dir, Diese hier - als Erster - zu veröffentlichen.

MfG

Alles schoen und gut, aber ich bin nicht Experte genug um im inneren der lib rumzuschreiben.

Hi

Eine Lib ist ‘auch nur ein Stück Sketch’.
Kopiere die Lib in den Projekt-Ordner und pappe diverse Serial.print() in die Methode, Die abschmiert.
Die Lib wird dann per “…” includet, statt per <…> !!
Bis irgendwohin muß der Arduino ja kommen, bevor Er hängen bleibt.

Bis jetzt ist Es wohl nur ein ‘geht nicht, mach mal ganz’ - und dafür brauche ich den Kram zu wenig.
Hier sind viele kluge Köpfe unterwegs - Denen solltest Du zeigen, daß Du das Problem aus der Welt haben willst.
Wahrscheinlich werden aber auch diese klugen Köpfe Dir nur Hilfe zur Selbsthilfe geben/geben können - ist ja auch nicht Deren Problem (sonst wären Sie ja wohl auch selber da dran) - aber vll. interessiert Die, was Du findest.

MfG

cb1pa: Das Forum ist voll mit diesem Fehler, aber keine hat ein Solved gepostet.

Ich kann das Problem mit der Library bestätigen, funktioniert bei mir auch nicht.

Mein Tipp dazu, verwende die Library von LSatan, die funktioniert bei mir und wurde in dem von mir schon geposteten Link auch gut beschrieben.

Besten Dank erst mal,

aber dein Link auf die LIB von LSatat hat den Fehler das die LIB 0 Byte (also leer ist) hat.

Wo finde ich die LIB bei github?

hallo nochmal,

ich glaube ich habs gefunden.
Aber da brauche ich ja nachfolgendes:

#include <ELECHOUSE_CC1101_RCS_DRV.h>
#include <RCSwitch.h>

Ist das so richtig erkannt?

Leute, ihr habt mich geschafft:!!!

Da ist eine LIB die die Andere includet und in keiner steht eine Versionsnummer. Mal gibt es eine

RcSwitch.zip

dann aber auch eine

rc-switch-master.zip

und zu guter letzt eine

RCSwitch-CC1101-Driver-Lib-master.zip

darin braucht es aber eine

#include "Arduino.h

und um das ganze abzurunden braucht es eine

ELECHOUSE_CC1101_RCS_DRV.h

?!?!?

Was ist nun das ende der Fahenstange?

Oh , hatte ich ganz uebersehen! da gibt es noch eine

NewRemoteSwitch examples cc1101

die auch includet werden muss.

@ HotSystems

Ich habe gesehen das du dich schon seit geraumer Zeit auch mit LSatan um dieses Problem rumschlaegst.

Kontsest du hier was zusammenstellen , so dass das auch Leute die wie ich die schon 60Y auf dem Buckel haben, verstehen koennen?

@ all jungster

Ich will ja nichts anderes als mit dem Nano und einem CC1101 ein bischen was Fernsteuern.

Bisher hatte ich das auf die gute alte Methode gemacht, nimm ein billiges Funkgeraet (China 10 Euronen) zapfe MIC und SPK an und gehe mit 10W in die Luft.

So wollte ich zur Moderne, und siehe da, alles ist nur technisch komplexer geworden und die Sendeleistungen sind auch im Keller.

Also mit meiner AFU Lizenz duerfte ich das Ganze auf 433 MHz mit 750W und Richtantennen auch ueber Repieter von Frankfurt bis nach Rom ohne Probleme schaffen. Da wuerden sodann alle anderen Nutzer ins belegte Frequenzband klotzen, Und das ganz legal!

Nun will ich nicht mit Kanonen auf Spatzen schiesen, und wollte einen dreiband TX/RX namens "CC1101" an meinen Nano betreiben , siehe da , !!! Da gibt es aber auch schon CC110L , Billigversionen des CC1101 ,die aber aus Geldgruenden nur weiter abgespeckt sind. Wer soll das alles ueberblicken koennen?

Eure Welt wird bewust komplifiziert und verkorxt. Wollt ihr diesen Murx spaeter mal an eure Kinder so weiter uebergeben?

Zu guter Letzt?

Wie mach ich das nun? (fuer heutzutage richtig), mit dem CC1101 an meinem Nano?