Arduino Nano Code

Hallo
ich brauche dringend eure Hilfe.

ich wollte eine automatische Bewässerung für den Garten bauen.
Habe mir einen Arduino Nano,Feuchtigkeitssenor und ein 4 Kanal Relais gekauft und komme mit dem Programmieren nicht klar.Habe jetzt einen Code bekommen aber da misst der Sensor keine Feuchtigkeit.

Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte.

int sensorTopf1Pin = A0;
int pumpeTopf1Pin = 11;


int sollTopf1 = 500;
int istTopf1 = 810;

int Wartezeit = 1000;
//

int Pumpzeit = 3000;
void setup() {


pinMode (A0,INPUT);

pinMode (11, OUTPUT);
//Pumpen zu Begin aus
digitalWrite(pumpeTopf1Pin,LOW);

Serial.begin(9600);
}

void loop() {

delay(2000);
//Messen...
istTopf1 = analogRead(sensorTopf1Pin);



Serial.print("Wasser Topf 1: ");
Serial.print(istTopf1);
Serial.print("\t");
//...und bei Bedarf pumpen
if(istTopf1 > sollTopf1)
{
digitalWrite(pumpeTopf1Pin, HIGH);
Serial.print("Topf1 zu trocken!!!" );
Serial.print("\t");
delay(Pumpzeit);
digitalWrite(pumpeTopf1Pin, LOW);
}
else
{
Serial.print("Topf1 ist ok!");
Serial.print("\t");
Serial.print("\t");
}
delay(2000);
}int sensorTopf1Pin = A0;
int pumpeTopf1Pin = 12;

//Unterhalb diser Sensorwerte wird nicht gegossen
int sollTopf1 = 300;
int istTopf1 = 700;

//Wartezeit zwischen den Messungen
int Wartezeit = 20000;

//Solang wird bei zu trockenem Boden gepumpt
int Pumpzeit = 3000;

void setup() {
  
  // Alle Sensoren sind Eingänge
  pinMode(sensorTopf1Pin, INPUT);

  //Alle Pumpen sind Ausgänge
  pinMode(pumpeTopf1Pin, OUTPUT);

  //Pumpen zu Begin aus
  digitalWrite(pumpeTopf1Pin,LOW);
   
  Serial.begin(9600);
}
      
void loop() {
  //Wartezeit für die Senoren zu Beginn
  delay(Wartezeit);

  //Messen...
  istTopf1 = analogRead(sensorTopf1Pin);

    
  //... Werte seriell ausgeben...
  Serial.print("Wasser Topf 1: ");
  Serial.print(istTopf1);
  Serial.print("\t");


  //...und bei Bedarf pumpen
  if(istTopf1 > sollTopf1) 
    {
      digitalWrite(pumpeTopf1Pin, HIGH);
      Serial.print("Topf1 zu trocken!!!"   );
      Serial.print("\t");
      delay(Pumpzeit);
      digitalWrite(pumpeTopf1Pin, LOW);
    } 
  else
    {
      Serial.print("Topf1 ist ok!"); 
      Serial.print("\t");
      Serial.print("\t");
    }

delay(Wartezeit);
}

Danke im Vorraus
Gruß Natascha

Den Sketch bitte in Code-Tags setzen.
Das kannst du noch nachträglich machen.

Vorweg [ code ] und nachher [ / code ] setzen, ohne die Leerzeichen.

Welchen Sensor setzt du ein ?
Hyperlink posten.

tascha90:
ich wollte eine automatische Bewässerung für den Garten bauen.
und komme mit dem Programmieren klar.Habe jetzt einen Code bekommen aber da misst der Sensor keine Feuchtigkeit.

Ist das nicht ein Widerspruch in Deiner Aussage?

Gruß Tommy

(deleted)

HotSystems:
Den Sketch bitte in Code-Tags setzen.
Das kannst du noch nachträglich machen.

Vorweg [ code ] und nachher [ / code ] setzen, ohne die Leerzeichen.

Welchen Sensor setzt du ein ?
Hyperlink posten.

Hoffe habe das jetzt richtig gemacht.Mit dem Codes Tags setzten.

Habe jetzt die pin belegung geändert.Problem ist folgendes....halte ich den sensor ins wasser bleibt das rote Licht vom Relai an und die pumpe läuft.der wert ist dann bei 430 und da steht das der topf okay wäre.Nehme ich den sensor raus blinkt das Licht alle paar sekunden auf und der Wert liegt bei 810.Die Meldung lautet Topf ist zu trocken.Ich glaube nicht das es richtig ist.

lg

tascha90:
Hoffe habe das jetzt richtig gemacht.Mit dem Codes Tags setzten.

Ach...siehst du eine Veränderung ?

(deleted)

HotSystems:
Ach...siehst du eine Veränderung ?

Weiß nicht.ich bin zum ersten mal in einem Forum .

tascha90:
Weiß nicht.ich bin zum ersten mal in einem Forum .

Du musst nur das machen, was ich da geschrieben habe.

Schade, wenn du das nicht hin bekommst.
Ich kann den Sketch so schwer lesen, da mobil.

Kurz zum Sensor, der ist für deine Sache nicht sehr git geeignet, da sich in kürze die Leiterbahnen auflösen.
Zum testen und um sich an die Materie zu gewöhnen, ist er allerdings geeignet.

Für den endgültigen Einsatz in der Erde allerdings eher nicht.

Kapazitive Feuchtigkeitssensoren sind besser als solche die den Widerstand zwischen 2 Kontakten messen da die Kontakte ziemlich schnell oxidieren.

Zum Gießen soll eine gewisse Menge Flüssigkeit gegeben werden wenn die Erde zu trocken ist. Es Dauert aber dann eine Gewisse Zeit bis das Gießen eine Auswirkung auf die Bodenfeuchtigkeit hat.
Du brauchst Verzögerungen in den Messungen.

Schau Dir mal millis() an und versuche es zu verstehen.
Grüße Uwe