Arduino Nano resettet sich ständig ohne angeschlossenes USB

Hallo,
ich habe folgendes Problem. Ein Arduino Nano (Klon mit FTDI) steuert bei mir ein paar LED-Stripes über SPI.
Während ich das Programm schrieb hing der Nano am USB Port und alles funktioniert wie ich das wollte. Nachdem das Programm fertig ist, wollte ich den Nano ohne USB betreiben. Spannung habe ich über Pin 30 angeschlossen. Allerdings resettet sich der Nano nach ca. 3 -4 Sekunden ständig.
Ich habe schon öfter gelesen, dass dies passiert wenn der USB angeschlossen ist, aber noch nie, wenn er das nicht ist.
Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte und wie ich das beheben kann?

Gruß

Spannung habe ich über Pin 30 angeschlossen

Vermutlich Vin und GND ? Welche Spannung und wieviel Strom kann diese liefern?

Die LED Stripes werden hoffentlich separat versorgt?

Woran erkennst du den Reset? ( an der PWR Led ? )

Was siehst du am 5V Pin?

Ich spekuliere mal: VIN braucht 7-12 V und nicht 5 V :slight_smile:

Wie steht es denn mit einer Schaltung oder einer genauen Beschreibung deines Aufbaus.

Ich kenne das Problem, wenn der Spannungsregler auf dem Nano zu heiß wird, dann schaltet der kurz ab.

Reset durch Unterspannung musste ich auch schon mehrfach erleben.

Ich hänge als Puffer gern einen 1000µF Elko an die Spannungsversorgung.

Es gibt auch eine Overtemperaturabschaltung des Spannungsstabilisators wegen zuviel Verlustleistung. Grüße Uwe

Hallo,

natürlich habe ich 12V am VIN. Das Netzteil kann 1200mA liefern. Die LEDs werden über ihr eigenes Netzteil mit Spannung versorgt. Ich gehe vom Nano nur mit SPI (SCK MOSI SS) und GND an die LEDs.

Das ein Reset durchgeführt wird, erkenne ich u.a. an der Start-Message die über Seriell ausgegeben wird.

Der verbaute 5V Regler wird eigentlich nicht besonders heiß. Der muß ja auch nur den Nano versorgen. Am Nano hängt noch ein 22K Poti an A0. Das war es aber auch schon.

Ich nehme mir das an diesem Wochenende nochmal vor. Danke für eure Antworten.

littleSusi: Das ein Reset durchgeführt wird, erkenne ich u.a. an der Start-Message die über Seriell ausgegeben wird.

Das heißt du hast die Spannungsversorgung und USB gleichzeitig angeschlossen? Das kann deine Probleme verursachen, wenn die 2 Spannungen nicht genau gleich sind. Die Massen sind miteinander verbunden?

Gruß

littleSusi:
natürlich habe ich 12V am VIN.

Das mit den 5 V an VIN hat ein Freund gemacht und vergleichbare Besonderheiten erlebt, drum kam ich drauf.

Scherheinz:
Das heißt du hast die Spannungsversorgung und USB gleichzeitig angeschlossen? Das kann deine Probleme verursachen, wenn die 2 Spannungen nicht genau gleich sind. Die Massen sind miteinander verbunden?

VIN und USB sollten sich eigentlich vertragen, wenn man vom Schaltplan der Originale ausgeht. Aber man weiß natürlich nie :slight_smile:

Lässt sich leicht testen: Resettet er auch wenn nur Vin dran ist und USB ab?

stoni99: Lässt sich leicht testen: Resettet er auch wenn nur Vin dran ist und USB ab?

Da steht die Antwort schon Titel: ;)

"Arduino Nano resettet sich ständig ohne angeschlossenes USB".

Der TO sollte nochmal genau beschreiben, wie denn der Nano angeschlossen ist, wenn er "resettet". Das scheint nicht eindeutig zu sein.

agmue:
Das mit den 5 V an VIN hat ein Freund gemacht und vergleichbare Besonderheiten erlebt, drum kam ich drauf.VIN und USB sollten sich eigentlich vertragen, wenn man vom Schaltplan der Originale ausgeht. Aber man weiß natürlich nie :slight_smile:

Ich hatte die Probleme auch noch nicht, weiß nicht heißt das es nicht auftreten kann. :slight_smile:

Stimmt. Aber naja, da ist ein Wiederspruch :

6:

"Das ein Reset durchgeführt wird, erkenne ich u.a. an der Start-Message die über Seriell ausgegeben wird."

Oder ist da noch ein 16x2 dran?

HotSystems: Da steht die Antwort schon Titel: ;)

"Arduino Nano resettet sich ständig ohne angeschlossenes USB".

Der TO sollte nochmal genau beschreiben, wie denn der Nano angeschlossen ist, wenn er "resettet". Das scheint nicht eindeutig zu sein.

stoni99: Stimmt. Aber naja, da ist ein Wiederspruch :

6:

"Das ein Reset durchgeführt wird, erkenne ich u.a. an der Start-Message die über Seriell ausgegeben wird."

Oder ist da noch ein 16x2 dran?

Stimmt auch.

Umso mehr trifft meine Aussage zu, der TO sollte doch noch mal genau beschreiben, wie der Nano angeschlossen ist. Aber das scheint schwierig zu sein. ;)