Arduino Nano soll 18 LED's ansteuern

Hallo,
Für die Beleuchtung meines Multikopters möchte ich pro Ausleger (6) ein RGB Chip haben. Das sind dann 3 LED's pro Ausleger und insgesamt 18 LED's die der Nano unabhängig voneinander ansteuern muss. Wie setze ich das am besten um? Es muss insgesamt so klein wie möglich sein da die Drohne sowieso schon voll besetzt ist. Danke für die Hilfe

WS2812 oder ähnliche.
Grüße Uwe

jeep, würde auch auf Neopixel gehen.

Die gibt es in verschiedenen Bauformen, auch als 5 mm LED (siehe mein Avatar).

Charlieplexing

Charlieplexing would be complicated.
Run power, Gnd, and dataline out to each WS2812B RGB LED.
Just need 6 data pins on the Nano. If the LEDs are close enough, can run the data line from device to device even (data out from one to data in on the next).

Choose the form factor that works for you: individual thru hole part, or perhaps SMD on a small board

https://www.sparkfun.com/search/results?term=ws2812b

(might have to remove extra forum characters from start & end of that)

Charlieplexing hat den Nachteil, daß immer nur ein LEd von allen leuchten kann. Bei 18 LED zu 3 Farben sind das 1 LED von 54 leuchten. Charlieplexing geht gut wenn nur wenige von viele LED leuchten sollen. als zB 5 von 50.
Multiplexing ist da besser.

Grüße Uwe

CharlieCube

Hi

Netter Würfel - ein Link zum Projekt hätte Den noch abgerundet.
ATtiny85, WS2812B
Hätte noch den Charme, daß Gewicht und Stromhunger weiter reduziert werden.
Wie viel Platz Da noch für Kommunikation drin ist - kA.
Auch sollte das delay() aus dem Beispiel geworfen werden - aber Das ist dann eine andere Baustelle :slight_smile:

MfG