Arduino NG

Ich habe einen Atmega8.
Auf diesen habe ich den Arduino 022/Arduino NG w/Atmega8 Bootloader und den Blinkwithoutdelay Sketch übertragen.

Nun meine Frage ?
Mit welcher Taktfrequenz wurde der Arduino NG mit einem Atmega8 getaktet ?

Den Bootloader habe ich mit einem Arduino 2009 als ISP auf dem Breadboard Atmega8 übertragen.

Den Sketch hingegen mit einem MyUSBtoUART. http://www.myavr.info/download/produkte/myusbtouart/pb_myusbtouatr_de_en.pdf

Den zum Upload notwendigen Reset habe ich beim starten des Sketch uploades manuell ausgelöst.

4 Mauseklicks von hier.


Grüße Uwe

Sorry Uwe, aber hast du momentan 'ne schlechte Zeit oder einfach keine Lust? Dann lass es bitte sein. Deine Links sind perfekt, allerdings muss man sich die Antworten auf eventuelle Fragen wirklich akribisch herausfieseln… kein Vergleich zu den informativen und vorallem präzisen Post vergangener Zeiten.

Ich persönlich habe versucht mich in die Lage des Threadstarters zu versetzen und habe mit deiner Hilfe NICHTS herausgefunden,was mir in seiner Situation weiterhelfen würde.

Leider habe ich auch keine Antwort wie sich der ATMega8 gegenüber dem 168 bzw dem 328 verhält, weswegen ich hier KEINE FUNDIERTE AUSKUNFT GEBEN KANN.

Aber ich finde es wirklich “schwach” von dir, einfach blöd Links zu posten, ohne den Hintergrund zu erklären. Dieses Verhalten ist mir inzwischen öfters aufgefalllen, deine Antworten auf die letzten Fragen waren ähnlich unspezifisch - kein Vergleich zu den kompetenten, netten und fundierten Antworten vergangener Tage.

Ich will hier echt keinen Streit vom Zaun brechen - aber so, wie du momentan Fragen beantwortest erschreckst du neue User eher als dass du interessierte neulinge anlockst. Sorry. In erster Linie ist das hier ein Board für Neulinge - wenn es dir srinkt, dass elektronische Kenntnisse fehlen musst du dir eine andere Plattform suchen. Arduino ist eine Plattform für “Probierer” und “Tüftler” - dass du und ich und einige andere hier mehr Ahnung von Elektronik haben, kommt AUSSCHLIESSLICH den Anfängern zu Gute - Die eventuell geniale Ideen haben,aber nicht wissen wie man sie umsetzen könnte.

Wie gesagt, ich will hier keinen Streit, allerdings fiel mir dein Verhhalten die letzte Zeit auf. Ich will dich nicht provozieren, aber nimm dir meine Worte zu Herzen.

mit freundlichem Gruß

Marcus

EDIT: fehlende Leerzeichen und verschiedene fehlende Buchstaben hinzugefügt - meine Tastatur am Notebook ist kaputtgeschrieben =)

Hallo Marcus

Die einzige Frage die Megaionstorm gestellt hat ist mit welcher Taktfrequenz der Atmega auf dem Ardunio NG betrieben wurde. Das ist aus dem Schaltbild ersichtlich: 16Mhz. Da Megaionstorm schon über 1000 Posts geschrieben hat, erwarte ich ein bißchen Grundkenntnisse in Arduino und Schaltplänen.

Der Unterschied zwischen dem ATmega8, dem Atmega168 und ATmgea328 ist der Speicher den sie haben. Sie sind ähnlich (um pinkompatibel zu sagen, müßte ich die Datenblätter besser studieren).

Auf den Rest Deines Post möchte ich heute Nacht nicht mehr eingehen sondern an einem anderen Tag, mit einem klareren Kopf.

Viele Grüße Uwe

Hey Uwe

Es spricht ncht gegen deine Art, gegenüber Megaionstorm (übrigens ein fieser Nick - kaum abkürzbar =) )einfach mit Fakten um dich zu werfen. Allerdings weiß ich noch, wie ich einst auf dieses Forum gestoßen bin und welche Fragen ich mir gestellt habe - ich habe zuerst wochenlang als “Ghost” im Forum gelesen bis ich mich mit konkreten Problemen in die Aufmerksamkeit getraut habe.

Ich glaube das ich, du und megaionstorm ( btw: ich hasse diesen Nick =) ) wissen, dass ein ATMega einen Standarttakt von 16Mhz hat. Egal ob Mega8, Mega168 oder Mega328. Unterschiede gibt es (fast) nur in der Ausstattung: Integriertes EEPROM, Arbeitsspeicher etc. Auch den ATMega8 kann man (wie auch den 168 und 328) zwischen 4Mhz und 22Mhz Taktfrequenz betreiben.

Aber die Frage war: wie wurde der NG getaktet? Ebenfalls mit 16Mhz oder doch mit 8Mhz (wie z.B.das Lilypad).

Anhand der Schematik sieht man sehr schnell einen 16Mhz Quarz - also 16Mhz Taktung. Die Frage die sich mir jetzt noch stellt ist, wieso keine richtige Antwort von dir kam. Was sprichtgegen "der NG hat, genau wie die meisten Arduinos einen Standardtakt von 16Mhz - weiteere Infos hier: "

Hallo Marcus W

Der ATmega 8 geht maximal bis 16 MHz, Die ATmega168 und ATmega328 bis 20 MHz. Bei allen genannten ATmegas kann der Takt bis 0 Hz abgesenkt werden, es muß dabei aber auch die Versorgungspannung verringert werden; zB bei 3,3V und ATmega168 - 328 max 12MHz. Deswegen aus Kompatibilitätsgründen hat der Arduino auch 16 Mhz Takt obwohl 20 MHz möglich wären.

Ich habe die Antwort knapp gehalten, weil gleich wie ich, hätte megaionstorm auch auf der Hartwareseite nachschauen können und mit meiner Antwort habe ich ihn dazu gezwungen, anstatt es für ihn zu suchen und direkt zu antworten. Wie gesagt, sehe ich in megaionstorm keinen Anfänger, dem mehr erklährt werden muß, weil er sich mit dem Thema Arduino noch nicht beschäftigt hat.

Viele Grüße Uwe

mega-ion-storm = Grosser Ionen Sturm

Ich mag den Nick dafür umso mehr !

Ich fand Uwefeds Antwort eingentlich ausreichend.

Den ersten Link hatte ich vor Uwefeds Antwort schon selber gefunden.
Den zweiten allerdings nicht !

Grundsatz diskussion… es stellt sich immer noch die Frage will man den anderen alles in den Schoß legen oder ihnen den richtigen weg Zeigen. Also ich finde es in dem fall nicht schlimm wenn man nur auf einen Link klicken muss… sollte man aber mehrere Seiten lesen müssen und auf eine konstante zu Stoßen ist das nervig. Geht es aber darum es zu verstehen muss man auch mal mehr als 5 seiten lesen. Gehört dazu. Das Forum ist ja nicht dazu da sich von anderen seine Ideen fertig basteln zu lassen sondern an einzelnen stellen helfen die Leute weiter und schreiben einem nicht gleich das ganze Programm fertig.

Manchmal ist ein Denkanstoss, eine kleine Hilfe um auf die richtige Idee/Lösung zu kommen schon ausreichend. Wobei ein Amateur nicht unbedingt die selben Rückschlüsse zieht wie ein Profi, aufgrund der Wissensdifferenz. Was für ein Profi glasklar erscheint kann für einen Amateur ein Buch mit Sieben Siegeln sein !