Arduino ohne externen Quarz Probleme

Hallo,

wie schon hier http://www.arduino.cc/cgi-bin/yabb2/YaBB.pl?num=1291624299/all beschrieben habe ich Probleme Sketches auf einen Arduino mit interner Taktung zu bekommen. Jetzt habe ich mal die boards.txt verglichen und dabei einige Merkwürdigkeiten festgestellt. Die Unterschiede vom Duemilanove zu ATmega328 on a breadboard (8 MHz internal clock): upload.protocol=stk500 vs. arduino bootloader.path=arduino:atmega vs. atmega build.core=arduino:arduino vs. arduino

In dem Moment wo der Bootloader auf dem Atmel drauf ist sollte es doch keinen Unterschied machen ob ich interne oder externe Taktung habe, oder? Die Fuses sind doch dann gesetzt und werden nicht bei jedem Sketch neu gesetzt, oder? Also müsste man doch beide Arduinos gleich laden können? Warum bekomme ich da keine Kommunikation mit dem Atmel hin?

Ist vielleicht die Baudrate zu hoch für interne Taktung? Wie kann ich die verringern?