Arduino Pro mini 8mHz 3,3 Volt programmieren

Hallo,

ich würde gerne einen Sketch auf einen Arduino Pro mini 8mHz 3,3 Volt laden.

Mein Problem ist nun, dass ich nicht weiss, wie ich den Sketch am Einfachsten hochladen soll.

Die 3,3 Volt sind das Problem.

Was ich da habe:

5 Volt FTDI Arduino Uno BusPirate USBtinyISP

Wie würdet Ihr vorgehen?

Gruß Chris

Mit dem Atmel AVRISP mkII programmieren.

Ansonsten sollte auch 5V gehen, solange du nichts externes angeschlossen hast-

Juhuu- hab grad festgestellt, dass mein 5 V FTDI doch "nur" ein 3,3 V FTDI ist- hihi. :)

Trotzdem danke!

Gruß Chris

Meist läßt sich so ein Pro Mini wahlweise mit 3,3V oder 5V betreiben. Dazu die gewünschte Spannung an Vcc anlegen, nicht an RAW. Aber Vorsicht bei Nachbauten, die keinen Regler eingebaut haben, der gegen Überspannung am Ausgang gesichert ist!

Beim Programmieren immer die vorgesehene (spätere) Betriebsspannung (3,3V 8MHz oder 5V 16MHz) angeben, die beim Programmieren benutzte Spannung ist hier egal. Sonst bekommst Du nachher z.B. eine falsche Baudrate auf der seriellen Schnittstelle.