Arduino "produktiv" einsetzen - stecken oder löten ?

Hallo,

wenn ihr eure Projekte in "Produktion" übernehmt, lasst ihr dann nach wie vor die Steckverbindungen an deren Platz oder lötet ihr alles fix zusammen ?

Ich frag weil meine Anwendungen die Angewohnheit haben sich im Stundentakt neuzustarten und ich finde den Grund nicht.

lG

Der Fehler ist immer da, wo man zuletzt sucht! Selten da, wo man ihn zuerst vermutet.

Die Hardware ist schon mein letzter Strohalm :)

Stromversorgung wär noch möglich, aber die ist alternativlos ... außer ich bau mir ein Akkupack dazwischen oder einen Kondensator als USV (keine Ahnung ob das geht :))

In einem produktiv-Einsatz sollten die Verbindungen schon vernünftig hergestellt werden. Also möglichst gelötet.

Es hat sich gezeigt, das ein Testaufbau auf einem Steckbrett sehr unstabil arbeitet. Dadurch kann schon mal ein Neustart hervor gerufen werden.

Produktiv heißt meistens eine "Lochrasterplatine" und fast alles darauf gelötet. IC's auf Fassung gesteckt und div. Module auch darauf gesteckt. Aber kein Steckbrett mehr dazwischen.

Da sind mir Fehler wie unkontrollierter Neustart bisher noch nicht aufgefallen.

Gawan: wenn ihr eure Projekte in "Produktion" übernehmt, lasst ihr dann nach wie vor die Steckverbindungen an deren Platz oder lötet ihr alles fix zusammen ?

Ich schließe mich der Meinung von HotSystems an.

Meine Bastelei fängt zwar immer auf dem Steckbrett an, aber die „letzte Version“ wird grundsätzlich gelötet. Die Steckbrett-Steckereien behalte ich zwar als „Referenz“, solange die gelötete Version nicht fertig ist, aber danach wird alles wieder abgebaut und aufgeräumt. Das ist bei mir schon des Platzes wegen nötig.

Probleme mit Schaltungen, die sich unerwünscht resetten, hatte ich bei den gelöteten Versionen nie.

Gruß

Gregor

Unbedingt löten. Aber deine Resets kommen fast mit Sicherheit vom Sketch

ElEspanol: Unbedingt löten. Aber deine Resets kommen fast mit Sicherheit vom Sketch

Ich glaube nicht, dass Gawan das jetzt hören wollte....

Aber wie es so ist.... Ohne Schaltplan, und Code, kann ich auch nur dumme Witzchen reißen.

Meine Glaskugel sagt: Der Fehler steckt in/an der verheimlichten Stelle. Die Stelle ist so geheim, dass sich Gawan sogar weigert, überhaupt daran zu denken.

@Gawan Stimmts, oder habe ich recht? ;-)

Keine Kristallkugel notwendig, guckst du hier