Arduino über Handy-App steuern

Hallo :slight_smile:

Ich möchte meinen Arduino über eine selbst programmierte App steuern.

Wichtig dabei ist, dass ich das von überall auf der Welt machen kann, d.h. über das Internet.

Ich weiß bereits, dass ich einen dynamischen DNS-Service brauche, damit meine App, trotz ändernder IP-Adresse, den Arduino findet.

Außerdem brauche ich ein Ethernet oder Wifi Shield damit meine Daten zum Router gelangen.

Jetzt meine Fragen:
Wie kann ich Daten zwischen dem Arduino und einer App über das Internet austauschen?
Brauche ich einen externen Server? Oder Kann der Arduino als Server und als (zB) Schalter für meine LED gleichzeitig fungieren?

Lg

Wenn du alles richtig konfigurierst, geht es mit dem "Arduino" und der Netzwerkanbindung.

Sieh dir mal die Beispiele von Fips an.

jule2000:
Ich möchte meinen Arduino ...

Grundsätzlich stellt sich die Frage, ob der Arduino ein echter Arduino sein muß, oder ob es auch ein mittels Arduino programmierbarer µC wie beispielsweise der ESP32 sein könnte.

Auch ein Blick zum RasPi könnte möglicherweise nicht schaden.

Ich verstehe nicht, warum Anfängern immer zum ESP32 geraten wird und nicht zum wesentlich besser dokumentierten und stabileren ESP8266.

Gruß Tommy

Tommy56:
Ich verstehe nicht, warum Anfängern immer zum ESP32 geraten wird und nicht zum wesentlich besser dokumentierten und stabileren ESP8266.

Weil ich den habe und weil ich gerne empfehle, was ich selbst ausprobiert habe. Ich habe ihn, weil er als Nachfolger des ESP8266 beschrieben wurde.

Ich wollte aber nur ganz grundsätzlich auf eine mögliche Alternative aufmerksam machen. Bei der Diskussion, welcher es denn nun genau werden soll, würde ich mich diskret zurückhalten ;D

Schau dir mal die App Blynk an. Damit habe ich bisher alles erschlagen bekommen.

Hallo,

Danke für die vielen Rückmeldungen!
Entschuldigung, dass ich bisher keine Antwort gegeben habe ich war in letzter Zeit sehr beschäftigt.

Also aktuell habe ich ein ESP-01s Modul zur Verfügung mit dem ich auch ganz gern arbeiten würde. Als µC werde ich voraussichtlich den Arduino Mega benutzen. Zusätzlich habe ich mich dafür entschlossen, als Programmierumgebung für die App "MIT App Inventor" zu benutzen, da ich hier relativ einfach mit Google Firebase arbeiten kann.

Meine App soll folgende Funktionen erfüllen:

Daten der Datenbank von Firebase lesen können
Daten auf die Datenbank schreiben können

Nun hänge ich aber bei dem flashen des ESP-01s Modules fest.

Ich habe nun schon einige Stunden das Internet durchgesucht aber jeder bedient sich an einer anderen Variante um das Modul zu flashen.

Weiß vielleicht jemand ob, und wenn ja wie, ich den ESP-01s flashen muss, damit ich Daten von der Datenbank lesen bzw. an die DB schreiben kann?

Ich habe vorhin einen neuen Post veröffentlicht, da ich diesen hier komplett vergessen habe (ich entschuldige mich nochmals dafür).

Liebe Grüße

jule2000:
.....
Ich habe vorhin einen neuen Post veröffentlicht, da ich diesen hier komplett vergessen habe (ich entschuldige mich nochmals dafür).

Alles klar....neues Thema, neuer Thread.

Mach bitte im anderen Thread weiter, da kamen ja auch schon antworten.