Arduino über WiFi mit dem iPhone ansprechen

Hallo,

diverse Videos zeigen, dass man mit dem iPhone auf den Arduino zugreifen kann. Am besten gefällt mir dieses hier: http://www.youtube.com/watch?v=oPjdcguALtI

Leider ist das dort verwendete Board (LinkSprite CuHead WiFi? Shield for Arduino) in der EU nicht erhältlich und 30-50EUR Porto + Zoll möchte ich ungern bezahlen. Außerdem ist leider keinerlei Code dokumentiert.

Daher wollte ich mal fragen ob jemand von euch so etwas schon umgesetzt hat ? Schön wäre es, wenn die App nativ auf dem iPhone läuft und nicht via jQuery oder ähnliches.

Wenn ihr da irgendwelche Infos habt, über Code und passende Shields wäre ich sehr dankbar. Als Arduino Plattform wollte ich den UNO nutzen, ist aber nicht zwingend erforderlich.

Danke & liebe Grüße, Marv

Daher wollte ich mal fragen ob jemand von euch so etwas schon umgesetzt hat ? Schön wäre es, wenn die App nativ auf dem iPhone läuft und nicht via jQuery oder ähnliches.

Das kannst Du grundsätzlich mit jedem WiFi-Shield machen, ich habe ähnliches auch schon mit einem WiFi-Bee gemacht.

Wenn die App nativ auf dem iPhone laufen soll (also ohne einen Interpreter vorne dran, nehme ich mal an), musst Du die App für das iPhone auch selbst schreiben. Da dies deutlich komplexer ist als ein Webinterface (und nicht portabel), wird von den meisten Entwicklern eine Lösung, die im Browser läuft, bevorzugt.

Wenn die App nativ auf dem iPhone laufen soll (also ohne einen Interpreter vorne dran, nehme ich mal an), musst Du die App für das iPhone auch selbst schreiben. Da dies deutlich komplexer ist als ein Webinterface (und nicht portabel), wird von den meisten Entwicklern eine Lösung, die im Browser läuft, bevorzugt.

Wenn die Schnittstelle einigermaßen dokumentiert ist und ich weiß was ich ins Netzwerk "labern" muss, ist das kein Problem.

Kann das WiFi-Bee sich in ein vorhandenes WiFi einklinken ? Denn das wäre noch wichtig, ich will kein neues erstellen.

Kann das WiFi-Bee sich in ein vorhandenes WiFi einklinken ? Denn das wäre noch wichtig, ich will kein neues erstellen.

Alle mir bekannten WiFi-Module/-Shields für den Arduino können nur das, ein neues erstellen kann keines. Manche beherrschen noch den Ad-Hoc-Modus, aber der ist für den Durchschnittsanwender nicht zu empfehlen.

Alle mir bekannten WiFi-Module/-Shields für den Arduino können nur das, ein neues erstellen kann keines. Manche beherrschen noch den Ad-Hoc-Modus, aber der ist für den Durchschnittsanwender nicht zu empfehlen.

Na das hört sich schon mal gut an! Habt ihr da eine Empfehlungen, für ein Shield ?

Grüße,
Marv

Habt ihr da eine Empfehlungen, für ein Shield ?

Dazu müsstest Du mehr darüber verraten, was Du brauchst bzw. erwartest. Eine grundlegende WLAN-Fähigkeit bringen alle mit.

Im Grunde genau das: http://arduino.cc/forum/index.php/topic,156252.0.html

Ich hab mir jetzt einfach mal den Arduino Ethernet (Uno mit Build-In Ethernet Shield) gekauft, zum experimentieren. Da kann man ja immer noch ein WiFi Shield drauf stecken... :)

Hast du daran gedacht, dass du zur Programmierung noch einen USB-Seriell-Adapter oder aber einen In-System-Programmer benötigst? Der Arduino Ethernet hat keinen USB-Anschluss zum Programmieren!

Hey,

jap - ich hab noch nen FTDI hier rumliegen, womit ich immer die Mini's programmiere! :)

Gibt's denn irgendwelche Vor-/Nachteile zwischen den verschiedenen WiFi-Shields? Ich hab zwar momentan ein Mega+Ethernet-Shield am Laufen, würde aber gerne zum Rumspielen mir noch ein WiFi-Shield beschaffen. Ich würde gerne über eine Weboberfläche Kommandes entgegennehmen und zurückmelden, wie z.B. Licht ein-/ausschalten. Eignet sich dafür jedes Modul oder muss ich irgendetwas beachten?

Eignet sich dafür jedes Modul oder muss ich irgendetwas beachten?

Dafür eignet sich praktisch jedes Modul. Unterschiede gibt's in der Art der Ansteuerung (Schnittstelle: UART oder SPI) und in der Unterstützung durch Arduino-Bibliotheken. Zudem sind je nach Typ gewisse Spezialitäten (wie z.B. UDP-Support) nicht verfügbar.

Ok, im Grunde steht die SW für den Ethernet Arduino schon, einfach ein Webserver der auf http Requests in Form von http://ip/command lauscht. Kann ich nun einfach ein WiFi Shield drauf stecken, konfigurieren und dann läuft das analog zum Ethernet ?

Grüße, marv

Kann ich nun einfach ein WiFi Shield drauf stecken, konfigurieren und dann läuft das analog zum Ethernet ?

Nein, ich kenne kein WiFi-Shield, das den Ethernet-Layer komplett emuliert. Das originale Arduino WiFi-Shield hält sich meines Erachtens am besten an das API und somit ist mit jener Bibliothek am schnellsten eine Portierung hinzukriegen, aber Aufwand entsteht in allen Fällen.