Arduino und Keypad

Hallo Arduino Gemeinde,
als Newbie bin ich zwar fleissig am testen und bauen (Modellbau) aber stosse da auch mal auf Grenzen.

Hat jemand eine Idee wie ich bei einem Keypad Zahlenfolgen oder Tastenfolge anfragen kann. Einzelne Tasten ist mit case und Co ja nicht so schwer aber wenn ich mehrere Zahlenkombinationnen (A1, 11, 123 u.s.w) auswerten möchte und einem Port oder LED zuweisen möchte da habe ich leider nicht viel gefunden.
Einzelne Zahlenfolgen bei Alarmanlagen habe ich gefunden, waren aber für mich nicht so einfach zu erweitern.

Nutze derzeit einen Mega 2560 und ein 4x4 Folienpad.

Vielen Dank fürs lesen und ggf. Ideen oder Gedankenanstösse, Code :sunglasses:

Euch ein Schönes Wochenende ich bin am verzweifeln :smiling_imp:
Markus

Rein Zahlen kann man einfach aufaddieren. Immer die aktuelle Zahl * 10 und die aktuelle Taste addieren.

Wenn du auch Buchstaben hast wird es das vernünftigste sein, das ein einen C String (d.h. ein Null-terminiertes char Array) einzulesen. Danach kannst du den String mit atoi() in einen Integer wandeln. Das geht für die rein digitalen Pins.

Bei den Analog-Pins fragst du am Besten ab ob der String mit 'A' anfängt und setzt den Rest auf Zahlen um, so dass A1 = 54, A2 = 55, etc. Oder du lässt das mit den Buchstaben weg und nimmst gleich nur die Zahlen für die Analog-Pins. Das ist am einfachsten.

Markusnrw: Nutze derzeit einen Mega 2560 und ein 4x4 Folienpad.

Vielen Dank fürs lesen und ggf. Ideen oder Gedankenanstösse, Code :sunglasses:

Ein 4x4 Keypad hat die Sternchen '*' und die Doppelraute '#' Taste.

Eine übliche Eingabelogik wäre das Sternchen für "Anfang der Eingabe" und die Doppelraute für "Ende der Eingabe" zu verwenden.

D.h. wenn Du als Zeichen ein '' siehst, löschst Du alle bisherigen Eingaben und fängst neu an, Zeichen einzusammeln. Jedes andere Zeichen als '' oder '#' verlängert dann den eingegebenen Code, und sobald '#' eingegeben wird, wertest Du aus, was Du an Zeichen eingesammelt hast.