Arduino und LEDs mit einem Netzteil versorgen

Hi,

ich habe vor ws2812b LEDs und einen Arduino Mega über ein 5V 10A Netzteil zu versorgen.

Sollte ich da über den USB Anschluss gehen oder kann ich auch einfach an die Netzteilbuchse gehen?

Gruß Timo

Die "Netzteilbuchse" - ich vermute Du meinst Vin - braucht ca >=7,5V
Mit 5V musst Du auf 5V oder den Spannungsanschluss von USB.

Gruß Tommy

Edit: Aber Achtung: nicht gleichzeitug USB anschließen!

Hi

Du solltest die LEDs mit dem Netzteil versorgen und davon für den Arduino abgreifen - der Arduino ist NICHT dafür gedacht, daß man großartig Strom über Ihn leitet, das können die filigranen Leiterbahnen nicht ab!

MfG

Kommt sicher auch drauf an, wie viele Leds da ran sollen.
Bis 10 Leds habe ich schon direkt angeschlossen und hat auch über lange Zeit funktioniert.
Ist aber auf Dauer auch schon an der Grenze.

Hi

Ok - zugegeben: ich habe das Netzteil mit den 10A als 'für die LEDs ausgelegt' betrachtet - und da kann man dann schon einige ws2812 zusammen 'bäppen', bis diese 10A gebraucht werden.

Ich habe hier 16 ws2812 (also eine 4x4er Platine) direkt am Mega-Port - ohne Probleme (also auch mit Alle weiß) - was aber natürlich trotzdem nicht 'Richtig' ist - muß halt jeder selber entscheiden, ob Er das Risiko eingehen will, daß Da was kaputt gehen kann.

MfG

Ich habe hier 16 ws2812 (also eine 4x4er Platine) direkt am Mega-Port - ohne Probleme (also auch mit Alle weiß) - was aber natürlich trotzdem nicht 'Richtig' ist - muß halt jeder selber entscheiden, ob Er das Risiko eingehen will, daß Da was kaputt gehen kann.

:o :o :o :o :o :o :o :o :o :o