Arduino Uno and Nano verlieren nach kurzer Zeit Verbindung

Ich habe schon vor einiger Zeit mithilfe von Ambibox, einem Arduino Uno und 86 WS2812B Led´s ein Ambilight System aufgebaut, das ohne Probleme für viele Monate funktioniert hat.

Doch seit ungefähr 3 Tagen verliert der Uno und der Nano immer nach ca. 10 Sekunden die Verbindung und kann nur durch wiederholtes raus und wieder reintecken in wieder in Betrieb genommen werden... Doch dann nach 10 Sekunden wieder desselbe...

Was ich versucht habe:

  1. USB- Driver gelöscht und neuinstalliert
  2. Ground und DIN- Pin gewechselt
  3. USB- Port gewechselt
  4. Arduino an die Wand geschmissen

Nach 3 Stunden hab ich dann aufgegeben..,. :confused:

Ich habe gelesen dass es an der Stromversorgung liegen könnte, da ich die LED Kette nur über den 5V Port vom Arduino betreibe, doch es wundert mich da es, wie schon gesagt, für viele Monate funktioniert hat. Strandtest läuft außerdem auch ohne Probleme aber allerdings nur auf dem Uno nicht auf dem Nano...

Woran könnte das liegen??

Hi

Schwätzen die Beiden denn normal miteinander? Geht aus Deinen Äußerungen nicht hervor. Zusätzliche Abblock-Kondensatoren verteilt? (sollten auf den Arduinos bereits drauf sein, schadet aber nicht).

Was sagt ein 'frischer' UNO oder NANO? Vll. ist in Denen ja doch einfach nur was gestorben.

MfG

Wenn ich den DIN Pin ablöte dann gibt es keine Abstürze und der Nano den ich benutze ist 2 Tage alt (vorgestern “frisch” aus der Verpackung geangelt) Es ist aber, wie ich leider feststellen musste, ein Nano mit CH340G Chipsatz und nicht FTDI… Ich hoffe das meintest du mit “Schwätzen die beiden miteinder”

da ich die LED Kette nur über den 5V Port vom Arduino betreibe,

86 WS2812B Led haben Hunger!

Die brauchen über 5A.

Kein Wunder, dass der 5V Pin die Grätsche macht.

Mmmh ok, dann ist es ja ein Wunder das die so lange durchgehalten haben... Wird mich dann wohl nach einer externen Stromversorgung umschauen müssen.

Danke lg