arduino uno dmx

gibt es eine möglichkeit daraus auch eine openubdmx daraus zumachen . da er keine f.... chip hat .

Bekommst du deine Fragestellung noch etwas ausführlicher formuliert und vielleicht in einer uns verständlichen Sprache? Den Kristallkugelwitz wollte ich jetzt nicht vorwegnehmen... ;)

also wenn ich es http://fritzing.org/projects/arduino-to-dmx-converter/ zusammen bau . dies geht doch nicht mit allen arduino ich brauch ein usb dmx adapter

hab deinen link nicht ausführlich gelesen, aber soviel verstanden, dass es eigentlich gar keinen Arduino braucht, sondern nur dessen USB -> Seriell Konverter. und einen MAX485.

Du könntest also statt Arduino auch sowas nehmen.

Gibts natürlich auch hier, nicht nur direkt aus China ( und wenn schon China, dann gleich via ebay.com in US-$ ).

Was willst du genau tun? Willst du mit der "Open Dmx" Software Lampen ansteuern? Da gibt es verschiedene Projekte z.B von Enlightment.de die eine USB Dmx Wandlung anbieten. Fertig aufgebebaute USB Dmx Wandler für DMX findest du bei Monacor für ca. 60€. (Leider ohne galvanische Trennung) Meine Empfehlung um die Grundlagen von DMX zu verstehen sind Soundlight.de und Hendrik Hoelscher. @Michael das Problem mit DMX liegt nicht in der Wandlung eines RS232 Signals in ein RS485, sondern darin das DMX eine Bautrate 250kB erfordert. Mit einem PC bekommst du disees Protokoll nicht hin.

...Bautrate 250kB erfordert. Mit einem PC bekommst du disees Protokoll nicht hin.

Das liegt dann aber nicht am PC und der Baudrate oder daran, dass USB dazwischen ist. (Ich nehme an, mit "250kB" meinst du 250000 bit/sec )

Die bei Arduino verwendete Java RxTxComm library kann nur 115200, das stimmt, aber sonst ...

Sorry, ich habe das Problem zu ungenau beschrieben. Ja, es sind 250000 bit/sec die das DMX Protokol zwingend vorschreibt. Darin sehe ich das Problem. Mir ist kein USB -> seriell Konverter bekannt der diese Baudrate liefern kann. Ich kenne nur Wandler welche die Standard "Serial Baud Rates" unterstützen. Diese liegen bei 23040 bit/s bzw. 25600 bit/s und werden beide von DMX nicht aktzepiert. Ich bin Anfänger hier sollte ich falsch liegen bin ich froh über jeden Tipp der mich und anderen weiter hilft.

Hmm, "jeder" ( ausser Java RxTxComm ) sollte das können.

VisualStudio .net geht problemlos, z.B. in c#

using System.IO.Ports;
...
   SerialPort port = new SerialPort("COM8", 250000);
   port.Open();
   ...
   Byte data[]; // 
   port.Write(data);
   ...

PureBasic habe auch gelesen, dass beliebige Geschwindigkeiten gehen...