Arduino Uno + Kondensatoren

Hallo Forum,

habe ein Atmega328P Standalone der über einen Linearregler ( LP2950 acz5,0 ) mit 18V auf 5V betrieben wird.
In der Schaltung sind einige Mosfets, die u.A. mit den 18V Lasten schalten. Maximal 70mA

Meine Frage:

Welchen Kondensator kann man vor dem Linearregler nutzen, also für 18V Bereich und welchen danach für die 5V

An den 5 V ist nur der Atmega328p sprich nur wenige mA werden benötigt.

Habe momentan vorm Linearregler 100nF und danach 1 uF

Es funktioniert soweit alles, aber ich weiß nicht ob man die Werte lassen kann, oder wie genau das funktioniert. Wie genau muss das Thema genommen werden oder kann es sein dass die von mir gewählten nur eine Kurze Lebensdauer in der Schaltung haben?

Über Tipps oder Anregungen ggf Kommentare und Meinungen wäre ich glücklich :slight_smile:
Danke im Voraus

Gruß

Ich würde vermuten, dein Regler ist zu klein ausgelegt.

Und welche Kondensatoren dafür gedacht sind, solltest du im Datenblatt nachlesen.

Hey Dieter,

der Regler hast laut Datenblatt max. Ausgangsstrom von 100 mA.

Dachte dieser wäre richtig dimensioniert ?

Und okay ich sehe mal nach ob ich was im Datenblatt dazu finde.

Gruß

Franz_grundi:
Hey Dieter,

der Regler hast laut Datenblatt max. Ausgangsstrom von 100 mA.

Dachte dieser wäre richtig dimensioniert ?

Und okay ich sehe mal nach ob ich was im Datenblatt dazu finde.

Gruß

Strom ist nicht alles.
Du vernichtest 13 Volt im Regler, das verursacht mit dem Strom reichlich Wärme.
Da musst du auch auf die max. Verlustleistung achten.

Edit:
Als Kondensatoren sollten 1 - 10µF (Elko) im Ein- bzw. Ausgang ok sein.