Arduino Uno R3: DFU mode geht nicht

Moin

Ich hab leider ein seltsames Problem, und zwar lässt sich mein Arduino UNO R3 nicht in den DFU Modus bringen :0

Mein Uno sieht so aus wie auf dem Bild in folgender Anleitung: http://bartruffle.blogspot.de/2013/09/dfu-programming-atmega16u2-on-arduino.html
(mit dem Taster oben links)

Ich hab es mit sowohl Windows7 als auch WindowsXP probiert und aktuell versuch ich es mit Linux (RaspberryPI) - aber überall ist das Problem gleich:

Wenn ich die RESET und GND Pins verbinde, blinkt die Orange LED 3x auf, geht dann kurz aus und dann leuchtet sie wieder.
Unter Windows verschwindet der Arduino dann für den Zeitraum wo ich die Pins verbinde, taucht danach aber wieder als “Arduino Uno” auf.
Unter Linux bleibt die ID ebenfalls die selbe: 2341:0043

Weitere Anleitungen die ich beachtet habe:
http://arduino.cc/en/Hacking/DFUProgramming8U2
https://www.virtuabotix.com/how-to-cure-sudden-uno-death-syndrome/
http://forum.arduino.cc/index.php/topic,92148.0.html

Sketches kann ich übrigens noch flashen… Ich möchte aber UnoJoy ausprobieren und muss dazu ja eine andere Firmware auf den USB-Chip flashen und dafür muss er in den DFU Modus, oder geht das auch noch anders?

Ich hab auch den aktuellen dfu-programmer-0.6.2 unter Linux kompiliert um dfu-programmer at90usb162 erase nutzen zu können, aber wie gesagt: no device present

Hab es auch schon mit einem 220 uF Kondensator zwischen RESET und GND versucht aber leider ebenfalls keine Änderung
(das wurde hier beschrieben)

Einen 120 Ohm Widerstand habe ich leider nicht um > das hier < auch noch testen zu können…

…langsam weiß ich nicht mehr weiter :~ und bitte daher hier um Hilfe!

Was ich vielleicht erwähnen sollte wäre das ich kein extra Netzteil habe sondern den Uno die ganze Zeit über USB angeschlossen hab... Ich weiß aber nicht ob das ein Unterschied macht?

Hat hier keiner ein Tip für mich? :frowning:

meigrafd:
Hat hier keiner ein Tip für mich? :frowning:

Kaum einer hat den Ehrgeiz, sich den 16U2 eines Uno zu zerschiessen, wo es doch andere Arduinos gibt, bei denen es zum Standard gehört, direkt am Controller, der die USB Schnittstelle macht, zu fummeln.

Vielleicht findest du im internationalen MicroController Board eher Hilfe ...

Bitte verzeihen Sie mein Deutsch, ich bin mit einem Übersetzer.
Um das UNO-R3 in den DFU-Modus können Sie im Bild gezeigt Kurzschluss Pins 5 und 6 schließen Sie Ihre USB UNO mit und setzen Sie dann,

Sie sollten dann in der Lage, die UNO mit 'Amtel Flip "oder andere Programme blinken sehen.

Nico