Arduino Uno Rev3 + USB Host Shield

Hallo liebe Leute :D,

ich freue mich als frischling hier im Forum zu sein und denke, dass mir hier sehr geholfen wird :D...
Ich habe für mein Arduino Uno Rev3 ein USB-Host Shield von Sparkfun, einfach googlen "USB-Host-Shield (SparkFun)", gekauft.

Habe es heute zugestellt bekommen. Leider weiss ich nicht wie ich das Teil an mein Arduino anbringe oder aufstecke. Hab auch was von Pin Swap o.ä. gehört, was auch noch gemacht werden müsste.

Könnte mir bitte jmd. eine gute Anleitung, die für jeden Amateur verständlich ist, geben...
Wäre für jede Hilfe dankbar.

MfG

Wieso kaufst du dir als absoluter Anfänger so ein Shield?!??!?
Was ich jetzt so gesehen hab ist das ein stinknormales Shield, bei dem du die Pins noch einlöten musst.

Eine kurze Erklärung, was du damit bezwecken würdest würde uns das Leben leichter machen...

Hi,

wenn ich das richtig verstehe ist dieses "Pin-Swap" eine reine Softwaregeschichte - da stimmt die Pinbelegung wohl nicht mit den Einstellungen im Beispielsketch überein - und betrifft nur die alte (mittlerweile abgekündigte) Version des Shields, bei der neuen ist es nicht mehr nötig.

Wenn ich die Pin Bezeichnungen mit denselben Bezeichnungen des Shields löte, habe ich doch keine Pins mehr zum Anstecken der Drahtbrücken. Wie realisiere ich dies nachdem löten?

Was du damit allerdings aussagen willst erschließt sich mir nicht wirklich ...
IMHO die Steckerleisten einlöten (natürlich auf der richtigen Seite) und gut ist.

Grüßle Bernd

Fakt ist, wir alle sind ahnungslos - da du keine Infos herausrückst, was du eigentlich anstellen möchtest

EDIT:

Wenn du (ohne dass ich mich näher mit dem Shield beschäftige) noch Pins verwenden möchtest, sieht es so aus als müsstest du auf die GPIN und GPOUT-Pins wechseln.

USB-Host ist nichts, dass der ATMega locker wegstecken könnte, deshalb kannst du froh sein, falls überhaupt noch pins über bleiben...

zB: http://www.watterott.com/de/Stapelbare-Buchsenleisten
Man kann aber das Shield auch einfach abstecken.
Grüße Uwe