Arduino Uno über Lichtschranke einschalten?

Hallo, Ich würde gerne eine Arduino Uno über eine Lichtschranke ein und ausschalten. Dabei soll die Arduino Uno wenn der Kontakt von der Lichtschranke unterbrochen ist aus sein. Ist das möglich? Würde mich über ein paar Tipps sehr freuen!

Womit willst Du die Lichtschranke betreiben / auswerten?

Gruß Tommy

Es gibt ja Lichtschranken die ein Relais steuern. Das Relais schaltet den Arduino ein, wenn es an ist. Wenn man nicht mehr in der Lichtschranke steht, geht das Relais und somit auch der Arduino wieder aus.

Franz

mats-modellbau: Ich würde gerne eine Arduino Uno über eine Lichtschranke ein und ausschalten. Dabei soll die Arduino Uno wenn der Kontakt von der Lichtschranke unterbrochen ist aus sein. Ist das möglich?

Möglich ist viel, ob's sinnvoll ist, ist eine andere Frage. Teil uns doch etwas mehr Informationen mit, wozu das Ganze dient, und weshalb Du den den Arduino komplett ausschalten willst.

Ja, mehr Details wären sinnvoller. Manchmal verrennen sich Leute in bestimmte Lösungen weil sie keine Alternativen kennen. Praktisch sinnvoller wäre vielleicht den Arduino schlafen zu lassen und über ein externes Signal aufzuwecken

Ich weiß nicht wieso Du den Arduino ausgeschaltet lassen willst. Vieleicht zur Stromersparnis?

Da ist es besser den Arduino mini/ pro mini in sleep-Modus zu halten und 2 bis 10 mal die Sekunde aufwachen lassen und die Lichtschranke einschaltet und kontrolliert. So verbrauchst Du weniger Strom als mit Lichtschranke und ausgeschalteten Arduino.

Grüße Uwe

Also ich möchte nicht über die Sinnlosigkeit seines Vorhabens entscheiden, solange ich sein Vorhaben nicht kenne.

Franz

Hallo,

Grungsätzlich geht das schon. Ich sehe da noch das Problemchen wenn die Lichtschranke kürzer belegt ist als wie der Programmablauf dauert. Hängt natürlich davon ab was das werden soll und ob der Fall überhaupt eintreten kann. In dem Fall aber würde ja der Arduino an Unterzuckerung vorzeitig den Dienst einstellen.

Eigendlich lässt man einen Controller nach Möglichkeit immer unter Spannung stehen und die Lichtschranke ist an einem Eingang angeschlossen. Wenn die Lichtschranke nicht belegt ist macht der Uno eigendlich fast nichts und fragt nur den Eingang ab. Wenn die Lichtschranke dann belegt ist wird in den Programmteil verzweigt den Du dafür vorgesehen hast. Das macht man am besten mit einer if Abfrage.

Wenn es ums Stromsparen geht könnte man z.B bei einem ESP 8266 über einen Eingang den Controller aufwecken. Ob das mit einem UNO auch geht weiss ich nicht. Nachdem das Programm abgearbeitet ist geht er dann wieder in einen Schlafmodus.

Heinz

Rentner: Grungsätzlich geht das schon.

Klar geht das schon so.....allerdings sehe ich wie viele andere darin keinen wirklichen Sinn.

Also TO, informiere uns doch einfach mal, was genau du erreichen möchtest. Evtl. geht es ja auch ganz ohne Arduino. ;)

Du siehst ja, alle möchten dir helfen, können allerdings nicht, da uns Informationen fehlen.