Arduino UNO unter Windows 10 2004

Hallo an den Antwortgeber
Ich habe ein Problem:
Seit ich von Windows 1909 auf 2004 gewechselt habe kann ich die Sketch nicht mehr auf den Arduino laden.
nach einer bestimmten Zeit kommen folgende Fehlermeldungen:
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 1 of 10: not in sync: resp=0x9d
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 2 of 10: not in sync: resp=0x9d
....

Was ist hier nicht gut, was kann ich vorkehren, dass das Laden wieder funktioniert.

Danke
Anton Schmidt
CH-3015 Bern

Hab noch 1909.

äh.
Versuch mal die IDE zu deinstallieren und neu installieren.
Falls das nicht hilft gib uns die komplette Fehlermeldungen. (Voreinstellung, Ausführliche Ausgabe während x Hochladen)

Grüße Uwe

Hallo,

IDE neu installieren würde auch vorschlagen, ist erstmal das Einfachste. Danach Com Port Einstellung prüfen. Im Gerätemanager nachschauen ob der Arduino angesteckt erkannt wird, nicht das der Treiber fehlt. Warum auch immer.

In der IDE alle Ausgaben einschalten.
Datei > Voreinstellungen >

  • Ausführliche Ausgabe während > beide Haken rein
  • Compilerwarnungen > "ALLE"
    Zeilennummern und Codefaltung sind auch hilfreich.
    Speichern beim Überprüfen und Hochladen würde ich abschalten.

Hallo Ihr beide
Ich habe IDE neu installiert und die Voreinstellungen gesetzt.
Ich versuchte ein einfaches Programm zu laden und folgende Meldungen erhalten:

Siehe Anhang

Fehlermeldung beim Laden.txt (11.4 KB)

(deleted)

schmidtanton:
Hallo Ihr beide

Darf ich :wink:

         Using Port                    : COM3

         Using Programmer              : arduino

         Overriding Baud Rate          : 115200

avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding

Das deutet auf eine falsche Konfiguration.
In der IDE unter Werkzeuge:
Richtiges Board, Richtiger Port, Richtiger Programmer gesetzt?

Was sagt der Gerätemanager? Unter welchem Port erscheint der Arduino?

(Hinweis: Kein Win10, aber aus den bisherigen Erfahrungen ist es eher ein Enstellungsproblem)

Der gewählte Controller steht in der ersten Zeile der Meldung, also richtig.

Hast du den richtigen USB-Treiber geladen ?

Ich bekomme auch nur Fehlermeldungen, auch mit der neu installierten IDE 1.8.13

avrdude: Version 6.3-20190619
         Copyright (c) 2000-2005 Brian Dean, http://www.bdmicro.com/
         Copyright (c) 2007-2014 Joerg Wunsch

         System wide configuration file is "C:\Users\Bernd\AppData\Local\Arduino15\packages\arduino\tools\avrdude\6.3.0-arduino17/etc/avrdude.conf"

         Using Port                    : COM5
         Using Programmer              : arduino
         Overriding Baud Rate          : 57600
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 1 of 10: not in sync: resp=0x1d

Hi,

urdaino:
Ich bekomme auch nur Fehlermeldungen, auch mit der neu installierten IDE 1.8.13

         Using Port                    : COM5

Der Port ist im Gerätemanager der selbe für das Board? Das Board wird da erkannt?

Bitte mal derAnleitung folgen:

Und berichten.

my_xy_projekt:
Hi,
Der Port ist im Gerätemanager der selbe für das Board? Das Board wird da erkannt?

Ja, wird als COM5 dort gelistet.

Was zeigt er dir denn bei 'Boardinformationen holen' an? Bei eienm Original sollte da der Boardname stehen, bei einem Clone mit CH340 die entsprechende VID / PID:
VID: 1A86
PID: 7523
Wenn das stimmt, hängt die IDE auf jeden Fall am richtigen Board. Dann kann es eigentlich nur noch der Bootloader sein - oder Du hast was an Pin 0/1 angeschlossen.

urdaino:
Ja, wird als COM5 dort gelistet.

Starte mal die IDE als Admin.
Und folge mal Microbahners Hinweis.

MicroBahner:
Was zeigt er dir denn bei 'Boardinformationen holen' an? Bei eienm Original sollte da der Boardname stehen, bei einem Clone mit CH340 die entsprechende VID / PID:
VID: 1A86
PID: 7523
Wenn das stimmt, hängt die IDE auf jeden Fall am richtigen Board. Dann kann es eigentlich nur noch der Bootloader sein - oder Du hast was an Pin 0/1 angeschlossen.

Bei mir wird angezeigt:
BN: Arduino Uno
VID: 2A03
PID: 0043
SN: 556393038343514042A0

Dann kommuniziert deine IDE auf jeden Fall mit dem richtigen Board ( wenn die VID auch nicht die von Arduino SA ist ), und alle Fragen zu USB-Treibern usw. sind obsolet.
Hast Du die Möglichkeit es mit einem anderen Board zu versuchen? Und hängt auch nichts an Pin 0/1 ?

urdaino:
Bei mir wird angezeigt:
BN: Arduino Uno

Was mir noch einfällt - neben der Geschichte mit dem (einmaligen) "Start as Admin"

Windows 10 Defender Exclusion for accessing the COM (serial RS-232) port?

MicroBahner:
Dann kommuniziert deine IDE auf jeden Fall mit dem richtigen Board ( wenn die VID auch nicht die von Arduino SA ist ), und alle Fragen zu USB-Treibern usw. sind obsolet.
Hast Du die Möglichkeit es mit einem anderen Board zu versuchen? Und hängt auch nichts an Pin 0/1 ?

An PIN 0/1 hängt nichts.
Ich habe gerad einen Mega drangehangen. COM-Port6.
BN: Arduino Mega or Mega 2560
VID: 2341
PID: 0042
SN: 85735313033351615160
Fehleranzeige:
avrdude: Version 6.3-20190619
Copyright (c) 2000-2005 Brian Dean, http://www.bdmicro.com/
Copyright (c) 2007-2014 Joerg Wunsch

System wide configuration file is "C:\Users\Bernd\AppData\Local\Arduino15\packages\arduino\tools\avrdude\6.3.0-arduino17/etc/avrdude.conf"

Using Port : COM6
Using Programmer : arduino
Overriding Baud Rate : 57600
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 1 of 10: not in sync: resp=0x08
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
usw.

avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding

Mit Programmer ist der Bootloader gemeint.

Wenn Win nicht den Com Port öffnen könnte, würde die Meldung anders aussehen.

Es ist also kein Win 10 Problem.
Das ganze Win 10 Gehampel lenkt nur ab.
Hat damit nichts zu tun.


Aus irgendeinem Grund ist der Bootloader nicht bereit.
Ist überhaupt einer drauf?
Schon mal mit einem ISP Programmer da dran rum gefummelt?

Teste die Boards an einem anderen PC.

combie:
Aus irgendeinem Grund ist der Bootloader nicht bereit.
Ist überhaupt einer drauf?
Schon mal mit einem ISP Programmer da dran rum gefummelt?

Teste die Boards an einem anderen PC.

Was meinst du mit "ist überhaupt einer (Bootloader) drauf?"
Wo ist denn der Bootloader drauf? Auf den Arduinoboards? Ganz sicher, denn die funktionierten bisher unter Windows perfekt.
Mit ISP Programmer kenne ich mich nicht aus. Müsste erst gugeln, was das ist.
Ein anderer PC steht mir nicht zur Verfügung.

combie:
Mit Programmer ist der Bootloader gemeint.

Wenn Win nicht den Com Port öffnen könnte, würde die Meldung anders aussehen.
Es ist also kein Win 10 Problem.

Aus irgendeinem Grund ist der Bootloader nicht bereit.
Ist überhaupt einer drauf?

Der TO:

schmidtanton:
Seit ich von Windows 1909 auf 2004 gewechselt habe kann ich die Sketch nicht mehr auf den Arduino laden.

urdaino:
Ich bekomme auch nur Fehlermeldungen, auch mit der neu installierten IDE 1.8.13

-> UNO an COM5

urdaino:
Ich habe gerad einen Mega drangehangen. COM-Port6.
BN: Arduino Mega or Mega 2560

Using Port : COM6
Using Programmer : arduino
Overriding Baud Rate : 57600
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding

2 User, 3 Boards und alle keinen Bootloader?