Arduino Uno verliert USB-Verbindung wenn Empfänger FS-iA6 in Verwendung

Hallo,
im ersten Schritt eines Quadcopter-Projekts, versuche ich derzeit das Signal eines Transmitters bzw. Fernsteuerung im seriellen Monitor ausgeben zu lassen.

Dazu verwende ich die Fly Sky FS-i6 Fernbedienung mit dem mitgelieferten FS-iA6 Empfänger sowie einen Arduino Uno. Der Empfänger erhält seine 5 Volt über den Arduino. Die LED des Empfängers blinkt.

Wird die Fernbedienung eingeschaltet besteht direkt eine Verbindung mit dem Empfänger, die LED leuchtet nun dauerhaft. Im gleichen Augenblick verliert Windows allerdings die Verbindung zum Arduino. Laut Windows bestehe ein Problem mit einem USB-Gerät, welches nicht richtig funktioniere. ("Ein an diesen Computer angeschlossenes USB-Gerät funktioniert nicht richtig und wird nicht erkannt.")
Dieses Problem tritt unabhängig davon auf, ob das Signal des EMpfängers wirklich als Input in den Aruino geht oder nicht. Mit anderen Worten: Allein der Fakt, dass der Empfänger seine Spannung über den Arduino erhält reicht aus, dass ein USB Problem auftritt, wenn der Empfänger ein Signal von der Fernbedienung erhält.

Das Oszilloskop zeigt bei eingeschalteter Fernbedienung ein PWM Signal, welches sich korrekt verändert wenn die Sticks der Fernbedienung bewegt werden.

Es würde mich freuen, wenn mir jmd. weiterhelfen kann bzw. mir sagt wo mein Denkfehler liegt.

Grüße
Matthi7

Dann zeige uns doch mal, wie du den Empfänger mit dem Arduino (Schaltbild) verbunden hast.

Wenn du dazu D0 oder D1 des Arduino genommen hast, kann ich mir das von dir geschriebene Problem vorstellen. Beide Pins darfst du nicht dafür verwenden.

Hier die Schaltung. Ich habe mal der Einfachheit halber für den Receiver ein anderes Bauteil genommen.
Das soll den entsprechenden Channel am Receiver darstellen.

Wie schon erwähnt, tritt das Problem auch auf wenn das Signal (Pin 9) nicht angeschlossen ist, der Arduino in dem Moment also nur der Spannungsversorgung dient.

Dann bleibt die Frage offen:
Welchen Strom zieht der Receiver ?
Sind an dem noch andere Verbraucher angeschlossen ? Evtl. Servos o.ä.

Es ist nur eine Spannung von 4-6,5 V angegeben. Über den Strom wird keine Information gegeben.
Andere Verbraucher sind nicht angeschlossen.

Dann habe ich keine weitere Idee.

Evtl. Kurzschluss im Anschluss ?

Einen Kurzschluss kann ich ausschließen.

Ich danke dir trotzdem. Evtl. gibt es ja jmd. der das gleiche Problem hatte.

Kannst du denn den Strom des Receivers mal messen ?

Konnte ich nicht, allerdings habe ich eine 9V Batterie an den Arduino angeschlossen. Jetzt funktioniert es und ich kann im seriellen Monitor die Pulszeiten sehen. Es scheint also dass nicht genug Strom durch die USB-Verbindung kommt. Später wird der Arduino allerdings sowieso durch einen Akku betrieben von daher reicht die Lösung jetzt erstmal :smiley:

Vielen Dank nochmal :wink:

Gerne...

Dann scheint dein USB-Port ein Problem zu haben.
Normal liefern die ca. 500 mA.
hast du einen USB-Hub dazwischen ?

Ne habe ich nicht. Finde ich auch etwas mysteriös. Wenn ich wieder ein Messgerät zur Verfügung habe werde ich das mal testen :smiley: