Arduino-UTC-Uhr, mit Anbindung an NTP-Zeitserver

Als "Fingerübung" habe ich eine einfache UTC-Uhr programmiert. Die Uhr holt sich die aktuelle Zeit von einem NTP-Server und zeigt sie auf einem LCD-Display an:

http://www.jmayer.de/arduino/arduino_web-utc-uhr.php

bestehend aus:

  • Arduino
  • Ethernet-Shield
  • LCD-Shield

Jürgen

Oh, sehr schön :slight_smile:
Ein Projekt, wobei keine Frage gestellt wurde.

Danke jmayer :slight_smile:

Uwefed, hattest du nicht vor Wochen mal gefragt wann mal ein Post passiert ohne Problemfrage ?

Da hast du ! :wink:

Ich würde mir wünschen daß viel mehr derartige Projekte mit möglichst viel Bild und Code und Erfahrung gepostet werden.

Wenn ich mal was interessantes habe stell ich es euch natürlich auch ausführlich vor.

Weiter so !

und wenn man den thread genauer liest dann verzweigt er zu seinen Lieferanten, da schaue ich ja aus der Wäsche ...

Super solche Threads !

Gruß

Jürgen

Hallo, ::) genau das habe ich gesucht. Hatte gegrübelt, wie ich meinen 6 Temperatursensoren (DS18B20) bei der min-max Auswertung auch eine Zeit zuordnen kann. Damit geht es jedenfalls bestens.

Eine Anbindung der Sensoren an LogView ist mir inzwischen auch gelungen.

Na dann

Grüße von Kalli DL7VKH

hallo,

gehe ich Recht in der Annahme daß hier solche Vorstellungen von kleinen "Fingerübungen", auch wenn Sie nicht unbedingt allzu grossen praktischen Anwendungswert haben, erwünscht sind ?

Gruss Jürgen

http://www.jmayer.de/arduino

Wie es anderen geht weiß ich nicht, aber ich bin über jede funktionierende Anwendung die ich hier lesen kann froh.

Wenn ich mir überlege, was ich bis jetzt alles gelernt hab, nur durch mitlesen. Danke allen, die was rein stellen!

hallo,

ok - dann werd ich bei Gelegenheit weitermachen und das nächste Projekt dann auch dokumentieren und ins Netz stellen.

Die ersten Schritte sind getan:

=> http://www.jmayer.de/arduino/b/arps-viewer-prototyp_101027.avi

Dieses Sketch holt über das Ethernet-Shield von einem APRS-Server den Live-Datenstrom der momentan aktiven Amateurfunkstationen die Postitionsdaten über Funk aussenden.

Diese erste rudimentäre Version zeigt eigentlich nur die Amateurfunk-Calls an. Weitere Funktionen usw. folgen noch.

Hintergrundinfos über APRS findet man u.A. hier

=> http://de.wikipedia.org/wiki/Automatic_Packet_Reporting_System

Wenn es soweit fertig ist gibt es wieder eine Seite mit einer ausführlichen Beschreibung.

Gruss Jürgen