Arduino verliert ab und zu Skretch Upload

Hallo Zusammen

Ich brauch meinen Arduino für mein Ambilight, leider verliert er ab und zu wenn ich denn HTPC herunterfahre den Skretch Upload, dann muss ich immer wieder über die Software die Skretch Datei hochladen. Gibt es da eine Möglichkeit das er die nicht mehr verliert?

Oder kann man ein Script schreiben damit man zb per Tastenkombination die Skretch Datei hochladen kann ohne immer die Airduino Software zu öffnen?

Vielen Dank :slight_smile:

Grüsse

Ein programmierter AVR verliert das Programm nicht. Das Problem ist woanders zu suchen. Was geschieht, wenn du einen Reset (Taster) machst?

Oder kann man ein Script schreiben damit man zb per Tastenkombination die Skretch Datei hochladen kann ohne immer die Airduino Software zu öffnen?

Ja, das geht!

Aber das ist recht sinnfrei....
Denn es wäre nur ein dirtyHack um an den Symptomen rum zu doktern.

Behebe lieber die Ursache!

Was geschieht, wenn du einen Reset (Taster) machst?

Gute Glaskugel!
Ja, der Reset wird das Problem sein!!

Meine Glaskugel sagt:
Es wird nach einem Reset zu früh auf der Seriellen rum geackert. Der Bootloader fällt dabei auf die Nase.
Viele Arduinos haben eine Lötbrücke um den Reset beim öffnen der Seriellen zu verhindern.

Also wenn ich die Reset Taste drücke wird die Datei auf dem Arduino gelöscht und ich kann sie wieder hochladen oder?

Das komische ist es passiert nur selten, vielfach wenn Windoof wieder updaten muss.

Ich hab den Arduino jetzt schon an zwei HTPC gehabt und es ist bei beiden das gleiche.

Wo kann hier das Problem sein?

Also wenn ich die Reset Taste drücke wird die Datei auf dem Arduino gelöscht und ich kann sie wieder hochladen oder?

Nein!
Beim Reset startet der Arduino neu. Mehr nicht.

Einige Wenige Arduinos, z.B. der DUE haben einen Löschknopf.
Ist hier nicht das Problem.

Ein programmierter AVR verliert das Programm nicht.

Das bestätige ich dir auch noch mal!

Du hast also ein ganz anderes Problem!
Und dabei kann man dir offensichtlich erst helfen, wenn du von deinem falschen Dampfer runter kommst....

Hmm ich dachte der Reset Knopf wäre für das reseten gedacht, sorry :slight_smile:

Ja und was ist denn das Problem? Ich bin doch nicht auf dem falschen Damper :slight_smile:

Ich hab den Uno R3

Der Resetknopf ist zum resetten da. Aber nicht zum "Zurück zur Werkseinstellung" !

Bau mal in den Sketch eine blinkende LED oder serielle Ausgabe mit ein, dannkannst du einfacher herausfinden, ob der Sketcg wirklich gelöscht wurde.

Ok danke wieder was mehr gelernt :slight_smile:

Bau mal in den Sketch eine blinkende LED oder serielle Ausgabe mit ein, dann kannst du einfacher herausfinden, ob der Sketch wirklich gelöscht wurde.

Da hätte ich jetzt auch angesetzt.

Woran erkennst du denn, das der aufgespielte Sketch nicht mehr drauf ist?
Vermutlich hat er sich nur aufgehängt. Und das kannst du ganz schnell erkennen, wenn du den Resetknopf drückst und er startet wieder.

Dann ist es "nur" ein Problem in deinem Sketch, welches du beheben musst.

Es kann sein, dass du auf dem PC ein Programm laufen hast das ungefragt auf der seriellen Schnittstelle rummurkst. Dann wird jedesmal ein Reset ausgelöst.

Fehler in der Software können das aber auch auslösen.

Leider kenne ich ich überhaupt nicht aus, also ich hab keine Ahnung wie ich eine blinkende LED einbaue.

Ich denke aber am Script liegt es nicht weil es benutzen sehr viele Leute diesen und über Google hab ich leider kein ähnliches Problem gefunden.

Ok das kann natürlich auch sein das er sich einfach aufgehangen hat..

Kann man in auch per Software resetten?

waffi:
Kann man in auch per Software resetten?

Wenn er sich aufgehangen hat, nicht mehr. Und wenn nicht, auch nicht so einfach.

waffi:
Leider kenne ich ich überhaupt nicht aus, also ich hab keine Ahnung wie ich eine blinkende LED einbaue.

Treffer. Versenkt.

Um so einen Fehler zu finden, solltest du mindestens elementare Basics beherschen. Sonst ist es auch ein hoffnungsloses Unterfangen, dir aus der Ferne zu helfen.

Schade, leider hängt er hinter dem TV.

Ja das verstehe ich schon, nur komisch das ich noch nie von diesem Problem gelesen habe.

Ist es aber möglich ein Skript zu schreiben um die Skretch Datei automatisch hochzuladen?

Nochmal: Das dürfte ein DTR/Reset/Bootloader Problem sein.
Wenn der Arduino startet ist erst der Bootloader dran.
Wenn der was auf der Seriellen bekommt, erwartet er gültige Upload Daten.
Und wenn er in der Zeit "Müll" bekommt, kommt er da ohne Reset nicht mehr raus.

Abhilfen:

  1. Reset Lötbrücke durchkratzen
  2. Relativ dicken Elko zwischen Reset und GND stecken
  3. Auf den Bootloader verzichten.
  4. Nach dem Reset ein/zwei Sekunden warten, bevor man was zum Arduino sendet

Doch ich denke schon das es ohne Reset geht, da ich ja die Datei einfach wieder draufladen kann und es funktioniert wieder?

Wenn ich das mach sollte es nachher immer funktionieren? Das wäre natürlich auch eine Idee…

waffi:
Ist es aber möglich ein Skript zu schreiben um die Skretch Datei automatisch hochzuladen?

Ja, aber da muss der PC dazu laufen und der Arduino immer per usb angeschlossen sein.

Was passiert eigentlich, wenn du den Arduino kurz vom Strom nimmst, wenn er nicht mehr geht?

Die Daten sind noch drauf! Wie sollen die so einfach verschwinden? Die versuchst irgendein Symptom zu behandeln, ohne aber die Ursache zu verstehen.

Hast du schon mal einen anderen Arduino probiert.
Und nochmal, drücke doch mal den Resetknopf wenn der Fehler auftritt.
Und wenn du so wenig Ahnung von der Materie hast, wie du schreibst, dann wird es auch schwierig Software zu schreiben, die das Problem umgeht.

ElEspanol:
Ja, aber da muss der PC dazu laufen und der Arduino immer per usb angeschlossen sein.

Was passiert eigentlich, wenn du den Arduino kurz vom Strom nimmst, wenn er nicht mehr geht?

Der Arduino ist immer am USB angeschlossen.

Das hab ich noch nie ausprobiert, mache ich das nächste mal. Er bekommt ja Strom vom USB.

HotSystems:
Hast du schon mal einen anderen Arduino probiert.
Und nochmal, drücke doch mal den Resetknopf wenn der Fehler auftritt.
Und wenn du so wenig Ahnung von der Materie hast, wie du schreibst, dann wird es auch schwierig Software zu schreiben, die das Problem umgeht.

Nein ich hab keinen anderen Arduino, meinst du das ein defekt vorliegt? Meistens funktioniert der Start ja.

Das mit dem Resetknopf mache ich wenn es das nächste mal nicht läuft. Ich dachte vielleicht gibt es einen Standartscript das man einfach kopieren kann.

waffi:
Doch ich denke schon das es ohne Reset geht, da ich ja die Datei einfach wieder draufladen kann und es funktioniert wieder?

Nöö....
Ohne Reset, kein Hochladen.
Der passiert automatisch.

(meine Glaskugel schreit)
Und beim nächsten öffnen der Seriellen macht er wieder einen Reset.
Jedes mal.
(sieht man am flackern der roten LED(Pin 13) auf dem Arduino)