ARM 32-Bit Boards und Arduino

Hi, bei der 1.5.8 er Version ist mir gerade aufgefallen, dass es bei den Boards eine ausgegraute Option gibt: - Arduino ARM (32-Bit) Boards

Ist das Zukunftsmusik (weil nicht auswählbar)? Fällt da dieses Board darunter: ARM Cortex-M3 STM32

Ich kann Deine Frage nicht exakt beantworten, aber unter IDE 1.0.5 + Teensyduino 1.20 verwende ich einen MK20DX256 32 bit ARM Cortex-M4 zu meiner vollen Zufriedenheit.

Und der Arduino Due hat einen SAM3X8E 32 bit ARM Cortex-M3 drauf, welchen man mit der IDE auch programmieren kann.

Gruss,

Helmuth

Das ausgegraute Feld ist nur eine Überschrift :P , genauso wie bei Arduiono AVR Boards.

sschultewolter: Das ausgegraute Feld ist nur eine Überschrift :P , genauso wie bei Arduiono AVR Boards.

Muahah.... jetzt wo du es sagst. Manchmal fehlt mir der nötige Weitblick.... :-*

Hallo,

der Arduino Zero steht kurz vorm Verkaufsstart. Der hat eine 32bit Atmel SAMD21 CPU mit ARM Cortex® M0+ core und sehr viel Speicher. Und so wie ich das lese und verstehe hat der durch einen Atmel EDBG Zusatz-IC eine Debug-Schnittstelle an USB herausgeführt, womit man keinen extra Atmel Debugger benötigt. Arduino typisch wird alles vereinfacht zur besseren Nutzung. Da hat jemand mitgedacht.

wünsche allen guten Rutsch ... :)