Array verändert werte "von geisterhand"

Hallo,

ich habe ein array (zB int array[8][3]:wink: und befülle dies mit werten die ich daraufhin wieder auslese, was dann so aussieht:

READ TOUCH STATUS:       RED: 571      GREEN: 644      BLUE: 648 
READ TOUCH STATUS:       RED: 522      GREEN: 675      BLUE: 687 
READ TOUCH STATUS:       RED: 634      GREEN: 531      BLUE: 540 
READ TOUCH STATUS:       RED: 536      GREEN: 591      BLUE: 600 
READ TOUCH STATUS:       RED: 524      GREEN: 602      BLUE: 608 
READ TOUCH STATUS:       RED: 544      GREEN: 653      BLUE: 660 
READ TOUCH STATUS:       RED: 642      GREEN: 659      BLUE: 661 
READ TOUCH STATUS:       RED: 592      GREEN: 710      BLUE: 720 
READ TOUCH STATUS:       RED: 571      GREEN: 644      BLUE: 648

alles soweit sogut. ich fasse dieses array nicht wieder an, kein schreibender zugriff, garnichts! beim 2. mal auslesen sieht das array dann aber so aus:

READ TOUCH STATUS:       RED: 0      GREEN: 0      BLUE: 0 
READ TOUCH STATUS:       RED: 634      GREEN: 531      BLUE: 540 
READ TOUCH STATUS:       RED: -1      GREEN: -1      BLUE: 600 
READ TOUCH STATUS:       RED: 0      GREEN: 0      BLUE: 0 
READ TOUCH STATUS:       RED: 544      GREEN: 653      BLUE: 660 
READ TOUCH STATUS:       RED: 642      GREEN: 659      BLUE: 661 
READ TOUCH STATUS:       RED: 592      GREEN: 710      BLUE: 720 
READ TOUCH STATUS:       RED: 571      GREEN: 644      BLUE: 648

von "geisterhand" ändern sich variablen.

ich suche nun schon 3 stunden nach dem blöden fehler und dachte eigentlich auch programmieren zu können, aber ich weiß nicht weiter.

muss ich speicher (malloc) allockieren, weil im hintergrund was überschrieben werden könnte. hab ich noch nie gemacht und bis jetzt ging alles.

wäre für hilfe dankbar, viele grüße,

edo

Also wenn du in deinem programm wirklich nur 24 bytes schreibst und liest, dann ist das schon komisch und nicht nachvollziehbar. Aber ich bezweifle das jetzt mal ganz frech :wink:

Vielleicht schrammst du mit deinem code gerade so unter der 1k/2k grenze vorbei und hier manifestiert sich das.

habe gesternnacht um 2:30Uhr den fehler gefunden:

eine funktion die ich aufrufe enthällt eine schleife, die einen zähler zu weit lief. diese schleife rief wiederum eine weiterefunktion auf, die mit dem zähler arbeitete und dadurch speicherzurgriffe "im nirgendwo" erzeugte und mir nun genau das eine array zerhackte, denn alles andere lief ja einwandfrei.

ohh mann.. eine "8" die eine "7" hätte sein sollen kostete mich 4-5h debuggung...

a es auf diesen thread also keine konstuktive antwort gibt könnt man ihn auch löschen. trotzdem danke! :slight_smile:

viele grüße, edo