Atmega 32U4 wird nicht erkannt

Hallo an Alle,

Ich habe diese Schaltung (https://murchlabs.com/monday-experiment-bootloading-an-atmega32u4-with-arduino/) hiermit (http://www.hobbytronics.co.uk/atmega32u4-arduino-breakout) nachgebaut. Auf dem breakoutboard ist ein Atmega32U4 mit aufgespieltem Arduino Bootloader verbaut. Alles funktioniert wie es soll. Nun habe ich das selbe BoB nur ohne Microcontroller. Ich habe mir einen Atmega 32u4 gekauft darauf gelötet und genau wie in dem ersten Link beschrieben den Bootloader aufgespielt. Auch das hat funktioniert. Nur erkennt mein PC diesen Microcontroller nicht als Leonardo. Wenn ich mithilfe von einem UNO als programmer den Blink sketch auf den Atmega 32u4 aufspiele funktioniert dieser.

Kennt jemand das Problem ? Oder weiß jemand zufällig was ich falsch mache? Mit dem vorgefertigten BoB funktioniert alles einwandfrei und wenn ich dann dieses mit meinem selbstgebauten austausche dann wird es nicht vom PC erkannt.

Vielen Dank im Vorraus an alle die mir antworten,

MfG Hans Beder

Kennt jemand das Problem ?

Genau "das Problem", nein, ich nicht.

Aber meine Glaskugel kennt ähnliche Probleme. Sie sagt mir: Vergleiche deinen Schaltplan mit dem Schaltplan des Leonardo/Mikro. Und "TaTa", der Fehler liegt klar vor dir.

Hallo combie,

Die Schaltpläne hab ich mir auch schon angesehen mein Problem liegt nur darin, dass ich nicht verstehe wieso es bei dem Autor von der Website funktioniert und bei mir mit dem gekauften board auch funktioniert mit dem selbstgemachten aber nicht. An der Beschaltung kanns von dem her eig. nicht liegen meines erachtens.

Mit freundlichen Grüßen Hans beder

Hansbeder: An der Beschaltung kanns von dem her eig. nicht liegen meines erachtens.

Was auch immer die Ursache des Fehlverhaltens ist, es muss eine geben :-)

Zeige am besten mal sowohl Schaltpläne als auch das, was Du gebastelt hast. Die Schaltpläne kannst Du hier hoffentlich als klickbaren Link anbieten - Dein gebasteltes Ding wäre als einigermaßen hoch aufgelöstes Foto gut. Evtl. entdeckt hier jemand ja einen Lötfehler. Wäre nicht das erste Mal, dass „viele Augen“ mehr sehen als „zwei“.

Gruß

Gregor

Ich tippe mal daß der Bootloader nicht drauf ist. Wenn Du sagst Du hast:

Wenn ich mithilfe von einem UNO als programmer den Blink sketch auf den Atmega 32u4 aufspiele funktioniert dieser.

dann hast Du den Bootloader wieder gelöscht. Versuch nochmal den Bootloader draufzuladen.

Grüße Uwe

Den Bootloader habe ich schon mehrfach gebrannt um auszuschließen, dass er nicht gebrannt wurde.
Ich habe auch den Bootloader auf dem fertig gekauften BoB gebrannt um auszuschließen, dass beim brennen ein Fehler unterläuft. Ich habe insgesammt 4 Atmega 32u4 in den Sockel gelegt und bei allen das selbe Fehler Bild.
Der Schaltplan bei mir ist identisch zu dem Aubau aus dem 1. link in meinem Ursprünglichem post.
Um Lötfehler auszuschließen habe ich mir einen tqfp Sockel gekauft und nur Leitungen angelötet (Bild im Anhang).

Vielen Dank für eure Hilfe
MfG
Hans beder

Wenn es mit dem gekauften Adapterplatine wo der ATmega32U4 funktioniert aber mit Deinem Eigenbau nicht dann muß in Deinem Aufbau ein Fehler sein.

Da ich Deinen Aufbau nicht in Händen halte kann ich Dir dazu nichts sagen.

Der Umstand daß ein ISP Aufspielen eines Sketches funktioniert, aber das Aufspielen in der gleichen Weise des Bootloaders nicht funktionirt, relativiert aber den ersten oben geschriebenen Satz. Diese Aussage schließt auch ein Fake Produkt des Atmega32U4 aus.

mit anderen Worten: Ich habe nich den blassesten Schimmer wo das Problem sein könnte.

Grüße Uwe

Hansbeder: Um Lötfehler auszuschließen habe ich mir einen tqfp Sockel gekauft und nur Leitungen angelötet (Bild im Anhang).

Selbst mit dem Bild wird combies Glaskugel auch nichts anfangen können. Selbst so ein Adapter kann keinen Anschlussfehler verhindern, daher solltest du die Strippen nochmal genau überprüfen, vielleicht hast du ja welche vertauscht?! Vielleicht solltest du auch mal jede einzelne Strippe durchmessen.

Ansonsten liefer mal ein komplettes Schaltbild und deine reelle Verkabelung im Detail.

Hallo an alle,
Entschuldigung für die Pause, Ich schreibe momentan an meiner Bachelor Arbeit und war deshalb nicht in der lage weiter zu machen.
Ich habe für den Adapter eine Platine gefertigt und nun funktioniert es auf ein mal, nur einer meiner atmega 32u4 will immer noch nicht. Evtl. ist der aber einfach beim ein und auslöten beschädigt worden.
Im Anhang habe ich mal den Schematic und das Board als Bild angehängt, für die Platine.
Die Schaltung ist die selbe wie die provisorische davor. Evtl. war in der vorherigen fliegenden Verdrahtung eine kalte Lötstelle enthalten oder mein Bread Board macht mal wieder Probleme.
Vielen Dank an alle die sich hier eingebracht haben.

MfG
Hans Beder

Hansbeder: ... Evtl. war in der vorherigen fliegenden Verdrahtung eine kalte Lötstelle enthalten oder mein Bread Board macht mal wieder Probleme. ...

Glückwunsch :-) Kalte Lötstellen/Kontaktprobleme gehören zu den übelsten Fehlerquellen. Da kann man sich eine Hornhaut auf die Brille glotzen.

Gruß

Gregor