Atmega328P

Hallo zusammen,

ich bastel momentan mit einem Atmega328P herum und wollte mal fragen ob jemand von euch weiß ob es dem Chip was ausmacht wenn an Pin PD0 und PD1 Spannung anliegt wenn der Chip ansich aus ist.

Gruß Basti

Ja.
Der Chip versorgt sich (und den Rest der Schaltung) dann über die Leitungen.
Das kann ihn beschädigen.

Wenn du mir nicht glaubst, dann prüfe das im Datenblatt.

Voltage on any Pin except RESET
with respect to Ground …-0.5V to VCC+0.5V

Stresses beyond those listed under “Absolute
Maximum Ratings” may cause permanent damage to the device.

Hi

... kommt drauf an ...

Da die Pins intern eine Schutzbeschaltung aufweisen, werden Spannungen oberhalb Vdd und unterhalb GND vom Pin an die Versorgungs-Pins abgeleitet. Das kann so viel werden, daß der µC damit läuft und so viel, daß die Schutzbeschaltung stirbt.

Hast Du den Strom begrenzt, Der aus der anliegenden Spannung in den Chip rein fließen kann? Wenn Das in einem gesunden Maß ist, sollte die Schutzbeschaltung überleben, der µC kann dann aber trotzdem laufend versuchen anzulaufen. Wenn Ihm der Strom reicht, läuft Er 'ganz normal' - wenn nicht, steigt Er aus (BOD). Wie da die angeschlossene Hardware drauf reagiert, steht ebenfalls noch nicht fest.

Denke: Das ist keine wirklich gute Idee :)

MfG

sebi099: Hallo zusammen,

ich bastel momentan mit einem Atmega328P herum und wollte mal fragen ob jemand von euch weiß ob es dem Chip was ausmacht wenn an Pin PD0 und PD1 Spannung anliegt wenn der Chip ansich aus ist.

Gruß Basti

Das sollte möglichst an keinem Pin passieren. Auch wenn es dem Chip selbst nichts ausmacht, ist es für die komplette Schaltung u.U. nicht so gut. Möglichst vermeiden.

Kein Pin darf Spannung bekommen wenn die Versorgungsspannung aus ist.

Über die Schutzdioden fließt der Strom von den Pins an die Versorgungsspannungspin und von dort weiter an die AusgangsPins. Dieser Gesamtstrom kann die Schutzdioden überlasten und kaputt machen.

Des weiteren würde so unkontrolliert die Zusätzliche Schaltung angesteuert werden und auch so was kaputtgehen.

Wenn Du die externen Spannungen nicht ausschalten kannst dann mußt Du sie entkoppeln. Entweder durch Schuzwiderstände zB: 10kOhm oder durch Optokoppler.

Grüße Uwe

Oh Okay, dann hab ich da wohl nen Fehler gemacht und das Teil geschrottet...mal sehen ob ich mir die Arbeit mache das Ding zu tauschen.... Dachte das würde dem Chip nichts ausmachen...