ATmega8, ATmega8535 Bootloader brennen geht nicht

Hallo,

Ich habe versucht mit dem Arduino Leonardo einen Bootloader zu brennen auf meinen Standalone Chip ATmega8535 den ich mir beim Conrad gekauft habe. Kann mir jemand von euch helfen wie ich einen Bootloader auf den 8535 Brenne ? Oder wie ich meinen Code zu 100% Sicher auch auf den Chip drauf bekomme ohne das ich ein Müll einkaufe wo dann doch nicht funktioniert?
Probiert habe ich es schon mit dem ArduinoISP Sketch und das // define old_wire_style auskommentieren und die Pins so gelegt wie es vorgeschrieben ist Miso auf Miso, Mosi auf Mosi , Sck auf sck, 5v vom Arduino auf 5v 8535 chip beitseitig, GND vom Arduino auf Ground vom 8535 chip beide Seiten und Reset pin auf SS oder auch schon auf Reset vom 8535 chip vom Arduino auf pin 10, dann habe ich mir ein paar board Dateien runtergeladen für den ATmega 8535, wähle das Board aus und die Frequenz eben so dann den Port und dann den Programmer also Arduino as ISP und drücke dann auf "Bootloader brennen" aber es passiert absolut nichts .... kein Licht wo flackert von rx &tx keine pin 13 led und habe das selbe schon mit dem UNO ausprobiert bei der IDE 1.6.1 oder so hat es einmal mit meinem Atmega8 16-pu funktioniert aber nicht mal jetzt geht es mehr habe die Aktuellste version von der IDE. Ich bin wirklich stark am verzweifeln .... Ich hoffe jemand von euch kann mir weiter helfen!

Lg Nico.A

Ich glaube nicht daß die IDE einen Bootloader für den ATmega8535 mitbringt. Wo hast Du den Bootlaoder her?
Braucht man nicht einen Quarz?
Grüße Uwe

Der Leonardo ist kein UNO. Deshalb geht die Benutzung als ISP nicht ohne weiteres und ist auch nicht gerade optimal für den Zweck. Hier findest du eine Anleitung: ArduinoISP on the Leonardo | PeterVH

Falls du einen UNO hast, benutze den.

Falls du öfters mal einen Controller direkt programmieren willst, besorge dir einen richtigen ISP-Programmierer wie den USBasp.

Hallo Leute,

Ich habe jetzt den Fehler dafür gefunden..... ich habe permanent den falschen Programmer ausprobiert und das Board für den 8535 hab ich total vergessen einzustellen ..... naja passiert mal ... und der zweite und eher traurigere Fehler ist... Ich habe auch feststellen müssen das mein Breadboard auch nicht mehr das tollste ist und 54% der Kontakte haben nicht mehr funktioniert nach dem Kauf eines neuen Breadboards ging es dann auch da nochmal :slight_smile: Top! immer wieder klasse wenn man seine eigenen Fehler erkennt :stuck_out_tongue: oder "Findet" :slight_smile:

Wenn jemand fragen oder die Boarddatei braucht bitte bescheid sagen hab so gut wie alle boards für ATmega Chips

Mit freundlichen grüßen

Nico_A :slight_smile: