Attiny85 Programm laden

Hallo zusammen
ich hätte folgende Frage und hoffe ihr könnt mir helfen.
Ich habe für Modellbahn kleines Programm geschrieben für Signalsteuerung geschrieben.
Es funktioniert auch gut. Habe es zum Test auf Nano geladen, geht. Nun habe ich entsprechend die Belegung der Pins im Programm geändert und hochgeladen. Passt auch.
Im Programm die 2 als Eingang und am Pin 7 angeschlossen (Hallsensor). Analog 3>2 4>3
Es funktioniert aber nicht mehr. Wo könnte der Fehler liegen. Wer hat eine Idee? Beim Hochladen?
Danke euch im Voraus.
Gruß Uwe

Hallo, warum hast du die Belegung der Pins noch einmal verändert, wenn du vorher schon eine hattest die funktioniert hast? Oder verstehe ich falsch was du gemacht hast.

Was bekommst du für eine Fehlermeldung? Hast du zunächst einen Arduino Nano benutzt und willst jetzt einen Attiny85 programmieren?

Ja ich habe programmiert und auf Nano geladen zum probieren. Ging alles. Und dann Pins (im Versuchsaufbau) und Belegung (im Programm) geändert für den Attiny85. Hochladen ging über den Uno auf den Attiny auch ohne Probleme und Fehlermeldungen . Beim erneuten Ausprobieren ging es dann halt nicht mehr.

Kannst du deinen Code hochladen.

Was bedeutet "es ging nichts mehr"
Er kompiliert nicht?
Du kannst nicht hochladen?
Das Programm funktioniert nicht so wie es soll?

Hast du grundsätzlich alles richtig verkabelt?
Funktionieren so Sachen wie Blink?

Zusätzlich zum Sketch auch die Beschaltung des ATtiny85 posten, damit wir sehen können, was und wie du alles angeschlossen hast. Ein komplettes Schaltbild ist da sehr hilfreich.

Analoge und digitale Pins sind anders nummeriert:

// ATMEL ATtiny45/85 als I2C-Slave
//
//                +-\/-+
//        Reset  1|    |8  Vcc
// A3 (D 3) PB3  2|    |7  PB2 (D 2) A1 SCL
// A2 (D 4) PB4  3|    |6  PB1 (D 1) pwm1
//          GND  4|    |5  PB0 (D 0) pwm0 SDA
//                +----+

Und je nach verwendeter core-Erweiterung muss eine analoger Pin auch als solcher "A1....A3" definiert werden.

Code folgt

danke

// Signalschaltung Zug mit Hallsensor

int ledgreen = 2 ; // PIN7 ATTiny85 
int ledred = 3 ; // PIN2 ATTiny85 
int mhSensor = 4 ; // PIN3 ATTiny85

void setup () {
  pinMode (ledgreen, OUTPUT) ;  
  pinMode (ledred, OUTPUT) ;
  pinMode (mhSensor, INPUT) ;   
}

void loop () {
 
  int val = digitalRead (mhSensor) ;  
  if (val == LOW) {  
    digitalWrite (ledgreen, HIGH);
    digitalWrite (ledred, LOW);
    delay (10000);    
  } else {  
    digitalWrite (ledgreen, LOW);
    digitalWrite (ledred, HIGH);
       }
}

Einstellungen:
board: Attiny25/45/85 no bootloader
Chip: Attiny85
Clock: 1MHz
Programmer: Arduino as ISP (Attiny core)

Und warum beantwortest du nicht alle Fragen ?

Attiny in Testaufbau gesteckt und verkabelt (Hall, LED..) analog wie mit Nano. Mit dem ergebnis 0 Funktionen.

Und was ist mit dem Schaltbild ?
Hast du die Anmerkung in #7 berücksichtigt ?
Hast du mal einen Blinksketch getestet ?

Warum muss man alles wiederholen ?

#7 habe ich probiert ohne Erfolg
Blink probiert, das geht. (mit 3 im Code und an PIN2 beim Attiny.
also muss der Fehler im Programm selber liegen. wenn ich es auf den Nano lade funzt es ja auch.
Hängt also nicht an der Verkabelung oder am Hochladen.
Danke

Alle Ausgänge mit Blink probiert. geht. Wenn ich Hallsensor dazunehme geht beim Attiny im Gegensatz zum Nano nix mehr. Muß also am Hallsensor liegen. Mit anderen getauscht, bringt aber auch nix. Muß das Programm da als für den Hallsensor am rduino anders aussehen. Er hat ja nur die Anschlüsse VCC, GND und S .

Dann poste doch endlich mal dein Schaltbild !!

Und wie wäre es mit einem Link zum Hallsensor ?

Glaube mir, wir können nicht auf deinen Arbeitsplatz sehen und auch nicht alles erraten !

Code Schritt für Schritt neu gemacht und die einzelnen Schritte auch probiert, jetzt geht es.
Bin Elektriker und das ist noch bissel Neuland. Sonst hab ich grössere Ströme. :wink:
Trotzdem Danke.

Dann zeige uns deinen aktuellen Stand. Das ist in einem Forum üblich.

Dennoch solltest du Schaltbilder zeichen können.

Du lässt uns aber lieber raten....danke.