Auf Speicher zugreifen?

Guten Tag alle zusammen,

im Rahmen eines Semseterprojekts, (ein autonom fahrender Roboter) habe ich keine kurze Frage:

Ist es möglich eine abgefahrene Strecke zu speichern und auf diesen speicher wieder zuzugreifen, damit sich der Roboter den bisher gefahrenen Weg merken kann?

Wie man einen Speicher erstellt, habe ich bereits grob verstanden, jedoch habe ich keine Referenzen gefunden, wie man auf diesen zugreifen kann, um dem Roboter die Möglichkeiten zu geben neue Wege zu finden.

Mit freundlichen Grüßen Andi

Catwiesle: Guten Tag alle zusammen,

Falscher Titel deines Threads. Und welchen Speicher meinst du ?

Catwiesle: Guten Tag alle zusammen, Ist es möglich eine abgefahrene Strecke zu speichern und auf diesen speicher wieder zuzugreifen, damit sich der Roboter den bisher gefahrenen Weg merken kann?

Also wenn ich Dein Foren-Pseudonym mal mit der 70er Jahre Fernsehserie "Catweazle" in Zusammenhang bringen darf, dann antworte ich einfach mal mit nur einem einzigen kurzen Filmzitat aus dieser Serie:

Elektrik-Trick!

Das hört sich danach an dass du das erste mal in irgendeiner Sprache was programmierst.

Das Stichwort heißt "Variable" wenn du RAM meinst. Ansonsten ist das EEPROM eine Option wenn du etwas permanent speichern willst. Das musst du schon unterscheiden und nicht einfach "Speicher" sagen

Klar kann man auf etwas gespeichertes später wieder zugreifen. Sonst bräuchte man es ja nicht zu speichern.

(s. auch Write-Only Memory)

Inwieweit dir diese Antworten konkret helfen, ist eine andere Sache.

Hast du denn schon einen fahrenden Roboter, und musst ihm in diesem Semester das Merken und Wiederholen beibringen ?

Dennoch würde ich es sinnvoll finden, wenn du den Titel deines erst Post überarbeitest und einen aussagekräftigen Titel wählst, an dem man auch erkennen kann, was du meinst. Eine "Speiche" ist da unpassend.

Der Roboter wird noch erst gebaut und soll am ende in der Lage sein durch einen Parkour zu fahren, dabei währe es sinnvoll wenn er sich den bisher gefahrenen weg merken kann um schneller durch den Parkour zu finden.

Catwiesle: Der Roboter wird noch erst gebaut und soll am ende in der Lage sein durch einen Parkour zu fahren, dabei währe es sinnvoll wenn er sich den bisher gefahrenen weg merken kann um schneller durch den Parkour zu finden.

Ok, das mit dem Titel ist gut so. Jetzt musst du noch erklären, welchen Speicher du meinst.

Hier macht sicher Sinn, ein EEProm zu verwenden. Intern oder Extern ? Und was meinst du mit "Speicher erstellen" ?

Oh, Oh,

"Auf Speicher zugreifen" ist dabei das einzige problemlose an der Geschichte. ;)

  • Wer sorgt dafür, dass der "autonome Roboter" beim Wiederholen einigermassen genau da ist, wo die Aufzeichnung gestartet wurde?

  • Wie erreichst du, dass minimale Abweichungen nicht größer werden?

  • Wie fährt der Roboter denn durch einen unbekannten Parcours ?

    • Bis er anstößt, dann ein Stück zurück, dann eine zufällige andere Richtung und weiter ? (Das kann man zwar speichern, aber: Beim Wiederholen soll er dann das "Stück zurück" weglassen?)

Ich glaube hier liegt ein kleines Missverständnis vor, der Roboter soll den Parkour nur einmal durchfahren.

Mal ein konkretes Beispiel, der Roboter muss eine U Kurve aus zwei 90° Kurven durchfahren, dabei erkennt er (wahrscheinlich mittels Ultraschallsensor) die erste wand und fährt dann (90°) nach recht, anschließend erkennt er die zweite wand. Jetzt wollte ich wissen ob es möglich ist dem Roboter ein "Gedächtnis" zu verpassen, damit dieser weis woher er gekommen ist und nicht wieder zurück fährt. Und somit ev. verbuggt.

Und ob dies mithilfe von arduino möglich ist?

Eine vernünftige und richtige Erklärung hätte uns viel Zeit gespart. Und ja,das kann man mit einem Arduino machen. Aber dazu musst du noch sehr viel Grundlagen lernen.

Und warum gehst du nicht direkt auf die gestellten Fragen ein ?