Avago HDLO-2416 (5x7) Matrix Display

Hallo, hat schon mal jemand erfolgreich ein Avago HDLO-2416 (5x7) Matrix Display mit dem Arduino verbunden? Es gibt zwar eine Library für ähnliche Avago Displays, werden aber seriell angesteuert. Leider konnte ich trotz intensiver Suche nicht finden und bin daher für jede Hilfe dankbar!

Datenblatt: http://www.avagotech.com/docs/AV02-0662EN

Grüße night-school

Ich glaube die Ansteuerung mußt Du selbst programmieren. Das Datenblatt enthält alle Infos dazu. Grüße Uwe

Das Display hat 8 Speicherzellen, 2 für jede Stelle. Eine Speicherstelle für den Ashii-code des darzustellenden Zeichens (Seite 3 des Datenblatts). Die andere Speicherstelle ist das Register für die Steuerung der jeweiligen Stelle (Seite 7,8 und 9 des Datenblatts): Bit 6 deaktiviert die Bit 5 bis Bit 1 (L ist aktiv, H ist deaktiviert). Bit 5,4 und 3 reguliert die Intensität des Displays. Bit 2: L schaltet die Stelle ein; H schaltet die Stelle aus (blank). Bit 1: L ermöglicht Blanking der Stelle ; H schaltet das Blanking aus. Bit 0: kontrolliert Cursor an der Stelle: L kein Cursor, H Cursor.

Anschlüsse: CUE wechselt zwischen Ram und Steuer-register: L RAM, H Steuerregister. BL Schaltet das Display aus; L ist aus, H ist ein. Löscht nicht den Inhalt des Speichers. CLR L für mindestens 10µSec löscht das Display, lädt 32 (Leerzeichen) ins RAM und 00 ins Steuerregister. CE1 und CE2 zum ansprechen des Displays müssen beide L sein. Schliesse sie direkt auf Masse. WR Beim H-L Übergang wird die Adresse eingelesen beim L-H werden die Daten ins jeweilige RAM oder Steuerregister geschrieben. CU bestimmt ob Daten ist Ram oder in das Steuerregister geschrieben wird. L Steuerregister, H ist RAM. D0 bis D6 Datenleitungen A0, A1, Adressleitung; wählt eine der 4 Stellen aus. Stelle 00 ist rechts.

Zur Programmierung: CE1 und CE2 sind auf Masse geschaltet. Wenn Du keine Cursor haben willst auch CUE auf L. Initialisation: Zuerst BL auf L dann CLR pin für 10µSek auf L etwaige Programmierung des Steuerregisters falls der Cursor angezeigt werden soll, bzw gedimmt werden soll. BL auf H

dann Daten ins Display laden: CU auf H A0,A1 Adresse anlegen WR von H auf L D0-D6 daten anlegen WR von L auf H

Grüße Uwe

Hallo Uwe, da der Arduino und seine IDE neu für mich sind hatte ich darauf spekuliert, dass es schon eine fertige Library dafür gibt. Trotzdem recht herzlichen Dank für deine detaillierte Aufschlüsselung der Ansteuerung! Ich kann zwar Datenblätter lesen, aber so gut hätte ich mir das nicht erklären können. Schön, dass es immer wieder Leute gibt die sich so engagieren. Danke!

Grüße

HDLO-2416 has a parallel interface... http://www.avagotech.com/pages/en/led_displays/smart_alphanumeric_displays/parallel_interface/ It is an upgrade from the older HPDL-1414 which is easy to drive with Arduino but needs lots of pins. http://www.psyclesam.blogspot.com/2013/03/hpdl-1414-test.html

In the example above Arduino PORTD is used to select the character by setting the display's D0 to D6 inputs (7bits) The pins on the HDLO-2416 are in different locations on the chip so you would need a different wiring diagram for the test sketch to work.

Wiring HDLO-2416 Arduino Pin Function Pin 1 CE1 Chip Enable Gnd 2 CE2 ChipEnable Gnd 3 Clr Not Connected 4 CUE Cursor Enable 5v 5 CS Cursor Select 5v 6 WR Write D10 7 A1 Digit Select D9 8 A0 Digit Select D8 9 Vcc 5v 5V 10 GND GND 11 D0 Data Input D0 12 D1 Data Input D1 14 D2 Data Input D2 15 D6 Data Input D6 16 D5 Data Input D5 17 D4 Data Input D4 18 Bl Blank D11 (pwm brightness with analogWrite(11, 50)

Because PORTD shares the same pins as the serial tx/rx,serial monitor will not work sketches. To use less pins a shift register can be used latch serial data onto pins as in this example... http://softsolder.com/2012/12/07/arduino-snippets-dl1414-led-character-display/