AVR Arduino via seriell von einem ESP8266 Programmieren

Hallo,

ich habe an einem ESP8266 (mit der Arduino IDE Programmiert) einen anderen Arduino (Nano 328P oder Mega2560) angeschlossen. Sozusagen als Portextension.

Den ESP8266 kann ich ja ohne Probleme via WLAN neu programmieren. Nun möchte ich auch den angeschlossenen Arduino per WLAN neu programmieren. Ich stelle mir vor, einfach das kompilierte Image via WLAN auf den ESP8266 zu laden und von dort dann via Seriell an den Arduino zu senden.

Ich habe sogar etwas gefunden das in die Richtung geht: http://www.sistemasorp.es/2014/11/11/programando-un-arduino-remotamente-con-el-modulo-esp8266/

Nur leider verstehe ich das nicht wirklich mangels Erfahrung in der Programmierung und der Spanischen Sprache :)

Hat jemand so etwas bereits umgesetzt und ein Beispiel für mich oder ein paar Hinweise wo ich weiter suchen könnte?

Besten Dank und Gruß Manuel

Ich hab mir das mal durchgelesen. Ist sehr tricky gemacht und bei größeren Sketchen gibt's Probleme. Auch wird nicht abgefangen, wenn ein Fehler auftritt und der Arduino macht halb programmiert los. Ist noch nicht das gelbe vom Ei und die haben es dann auch nicht weiter perfektioniert.

Danke für Deine Einschätzung.

Ich habe noch ein weiteres Projekt in die Richtung gefunden: https://garyservin.wordpress.com/2014/12/16/programming-an-arduino-via-wifi-with-the-esp8266/

Jedoch basiert das auf der AT Firmware auf dem ESP8266. Und schon wieder ein python Script dabei.

--Manuel

Ein vernünftiger Ansatz wäre, das hex file auf dem ESP8266 zu puffern und der flasht dann den Arduino und gibt das Ok zurück. Idealerweise fragt pollt er das hex file von irgenswo und sobald ein neues da ist, flasht er los. Nebenbei könnte er ja noch AT Fähigkeiten zur Verfügung stellen.

Dafür reichen meine bescheidenen Kenntnisse aber leider nicht aus

Automatisch ein Update pollen muss gar nicht sein. Das macht den Code wieder so fett. Mir würde reichen wenn ich das hexfile einfach per http-post hoch lade und dann das Update startet.

Ich habe hier im Forum noch einen weiteren Hinweis bekommen: ftdi-over-wifi-esp-bridge

Scheint das zu können was ich vor haben aber leider auch vieles vieles mehr. Das macht es mir nicht einfach die für mich wichtigen Zeilen zu finden und in mein Projekt zu implementieren. Aber es ist wieder ein Ansatz und ich werde mich mal, soweit ich dazu fähig bin, durch den Code wühlen :)

--Manuel