avrdude Aufruf unter Windows7

Hallo,
normalerweise nutze ich die IDE immer unter Linux, heute musste ich aber auf Windows7 arbeiten. Dabei habe ich was seltsames festgestellt.
Wenn ich die aktuellen Fuse-Settings auf meinem Board auslesen will, mache ich das mit einem Aufruf von avrdude aus dem Command Fenster.
Um herauszubekommen, wie der Aufruf unter Windows aussehen muss, habe ich mir den Upload Debug mal angesehen und den Aufruf von avrdude (ein wenig gekürzt) im Command Fenster aufgerufen. So sieht bei mir der Aufruf aus:

C:\Users\user>C:\Users\user\AppData\Local\arduino-1.0.1\hardware/tools/avr/bin/avrdude -CC:\Users\user\AppData\Local\arduino-1.0.1\hardware/tools/avr/etc/avrdude.conf -v -v -patmega2560 -cstk500v2 -P\\.\COM2 -b115200 -D

avrdude: Version 5.11, compiled on Sep  2 2011 at 19:38:36
         Copyright (c) 2000-2005 Brian Dean, http://www.bdmicro.com/
         Copyright (c) 2007-2009 Joerg Wunsch

         System wide configuration file is "C:\Users\user\AppData\Local\ardu
ino-1.0.1\hardware/tools/avr/etc/avrdude.conf"

         Using Port                    : \\.\COM2
         Using Programmer              : stk500v2
         Overriding Baud Rate          : 115200
avrdude: stk500v2_ReceiveMessage(): timeout

Wie man sieht läuft der Aufruf in ein timeout. Unter Linux funktioniert das problemlos, am Bootloader kann es also eigentlich nicht liegen. Wenn das ganze unter Windows mit einem mySmartUSB Programmer mache, funktioniert es auch.
Woran kann das liegen?
Gruß
Reinhard

erni-berni: Woran kann das liegen?

Der Standard-Verzeichnistrenner unter Windows ist der Backslash \, der nach links umfallende Schrägstrich.

Zwar versteht Microsofts Kommandointerpreter inzwischen auch den Unix-Verzeichnistrenner Slash / als Verzeichnistrenner, das heißt aber deshalb noch lange nicht, dass Du jedem beliebigen Programm unter Windows ebenfalls gemischte Pfade mit \ und / als verschiedene Verzeichnistrenner übergeben kannst und das dann auch noch funktioniert.

Hast Du während des Tests die Arduino IDE beendet? Ansonsten blockiert die evtl. noch den seriellen Port und avrdude kann den COM-Port nicht öffnen. Mario.

Jetzt ist irgendwie total der Murx drin und auch der Upload geht gar nicht mehr
Fehlermeldung:

java.io.IOException: Cannot run program "C:\Users\meinname\AppData\Local\arduino-1.0.1\hardware/tools/avr/bin/avrdude": CreateProcess error=193, %1 ist keine zulässige Win32-Anwendung
	at java.lang.ProcessBuilder.start(ProcessBuilder.java:459)
.....

Im Command Fenster wird avrdude aber gefunden unter genau diesem Pfad
IDE 1.0.1 schon einmal neu installiert → keine Änderung

erni-berni: Im Command Fenster wird avrdude aber gefunden unter genau diesem Pfad

Irgendwie sieht das merkwürdig aus, was Du starten möchtest.

Erstens verwendest Du immer noch einen gemischten Pfad mit Backslash \ und Slash / bunt durcheinander als Verzeichnistrenner.

Zweitens heißen Programme unter Windows nicht einfach avrdude, sondern haben eine Dateiendung, üblicherweise .exe, also eher avrdude.exe.

Dass die Windows Shell unvollständige Angaben trotzdem zum Starten eines Programms verwenden kann, wie "falsche" (Unix) Verzeichnistrenner, fehlende Dateiendungen (und ggf. fehlende Verzeichnisangaben) liegt an bestimmten Suchstrategien des Kommandointerpreters cmd.exe und bedeutet nicht, dass ein Programm den Programmaufruf ebenso macht. Wenn ein Programm nicht über die Shell gestartet wird, kannst Du die Suchintelligenz der Shell nicht voraussetzen, sondern dann muß die Startzeile zu 100% korrekt entsprechend den Windows-Standards sein.

So, der Upload funktioniert jetzt wieder, nachdem ich die komplette IDE (alle Verzeichnisse) nochmal gelöscht habe und neu entpackt habe. Jetzt kann ich mich wieder dem ursprünglichen Thema widmen.