Bargraph-Anzeige - Pinbelegung

Hallo zusammen:)

..ich habe ein Problem mit der Pinbelegung von dieser Bargraph-Anzeige:

..Mein Ziel ist es jede LED einzeln anzusteuern. Aus dem Datenblatt geht nur leider hervor(soweit ich das verstanden habe), dass die LEDs (bzw. einige LEDs) paarweise in Reihe geschaltet sind..
Hat Jemand eine Idee, wie man bei so einer Reihenschaltung die LEDs einzeln bedient ?

Hallo,

bei meinem 8er sind alle LEDs einzeln. Aber hier, ist ja wirklich totaler Irrsinn. Wenn wenigstens jeweils die Kathoden oder Anoden gemeinsam wären. Aber so mußte immer mindestens 2 Pins umschalten. Geht aber so auch nicht wenn beide leuchten sollen. Müßtest ja dann auch noch den Vorwiderstand ändern, weil 2 in Reihe liegen.
Vielleicht sollen die mit +/- versorgt/geschalten werden und in der Mitte Masse. Keine Ahnung wie die sich das vorgestellt haben.

Kannste das zurückgeben?

Edit:
Hinweis: Kingbright DD12 LED-Bargraph - Mikrocontroller.net

Warum muss es der Bargraph sein?

4 Leds kannst du direkt schalten. Die Anoden an 4 DOs. Alle Kathoden an GND.
Die anderen sind etwas komplexer zu schalten. Halte das etwas sinnfrei das ganze zu schalten.

Ein Beispiel für die ersten DoppelLed.
An 5 kommt GND.
Nun gibt es 4 Schaltzustände (L1 Aus, L2 Aus - L1 An, L2 Aus - L1 Aus, L2 An - L1 An, L2 Aus)

1.DO an 4 LOW schalten. DO an 5 auf LOW schalten
2.DO an 4 HIGH schalten. DO an 5 auf LOW schalten
3.DO an 4 LOW schalten. DO an 5 auf HIGH schalten
4.Wenn du beide Leds in voller Helligkeit nutzen willst, kann ich dir schon sagen, das geht nicht. Schalte hier nach jedem Vorgang schnell zwischen Schaltvorgang 2 und 3 um.

Die Baragraphanzeigen, wo die LEDs quer drin sind, haben jeden Pin einzeln rausgeführt. Wad du machen kannst, ist die Anode an plus, die mittlere Kathode mit einem npn Transistor mit dem Kollektor ansteuern und ebenso die untere Kathode. Wenn die untere Kathode angesteuert wird, muß der mittlere Transistor wieder sperren. Auf jeden Fall ist das russisch. Ich würde lieber so eine Anzeige nehmen: http://cdn-reichelt.de/documents/datenblatt/A500/GBG1000%23KIN.pdf

@Doc_Arduino: Ich hatte die gleichen Zweifel an dem Teil..:smiley:

@sschultewolter: Vielen Dank für die Erläuterung. Ich werde das morgen einmal in Ruhe austesten..Allerdings besteht doch noch eine gewisse Skepsis..

Reuter grüßt !

Hallo,
die kann man doch ganz normal betreiben?
Pin 1, 4, 6, 9, 13, 15, 18, und 20 gegen Masse
Pin 2, 3, 5, 7, 8, 10, 11, 14, 16, 17, 19, und 21 an Widerstand dann zum
digitalen Pin des Arduino.

Du brauchst also 12 Pin´s am Arduino um jede LED einzeln zu steuern.
So würde ich das Ding verdrahten.

LED A ist klar…

LED B, C, 4 ist auf Masse

Pin 3, 5, LOW, alles aus

Pin 3 High, Pin 5 Low, LED B leuchtet
Pin 3 Low, Pin 5 High, LED C leuchtet
Pin 3 High, Pin 5 High, LED B,C leuchten

Wenn Du etwas auf "Low" schaltest, dann ist das keine Masse.
Gruß und Spaß
Andeeas

Hallo,

das geht so nicht. Schau nochmal genau hin.
Zudem du auch + mit Masse verwechselt hast. Wenn 1 von A auf Masse liegt. Müssen auf 2 von A **-**2V anliegen damit sie leuchtet.
Das gleich gilt für Nr.4 und Led C.
Legst du jedoch Nr.4 an +Ub, wie willst du Led B einschalten? Bräuchtest 2V mehr wie +Ub.

Die LED Bar Graph ist einfach Müll oder nicht für einen Leuchtbalken gedacht.
Gemeinsame Anode oder Kathode wäre um Längen besser gewesen.

Das sieht ganz danach aus, als wäre die Anzeige fürs Charlieplexing vorbereitet. Mit 4 Pins ließe sich die Anzeige dann auch ansteuern.
Neim Charlieplexing gilt: Gesamtzahl der LED = (Pins) x (Pins-1), hier also 12 = 4 x (4-1)

Hallo,

sehr guter Hinweis. :slight_smile:
Man muß zwar einen übelsten Knoten im Hirn lösen, aber Tatsache, damit kann das was werden.
http://www.avr-projekte.de/charlieplexing.htm
Wünsche maximale Erfolge.

Hallo,

..Ich habe mir das Charlieplexing mit dem Arduino mal angesehen.

Auf Instructables habe ich eine nachvollziehbare Grafik+Erklärung gefunden:

Kann man das wohl so mit dieser Ansteuerung (H,L,Z variieren) umsetzen?
Ich beziehe mich dabei auf die erste Grafik, wo die verschiedenen Möglichkeiten der Ansteuerung unterschiedlicher LEDs dargestellt sind.

Reuter grüßt !

..nun habe ich glücklicherweise noch eine andere LED-Bargraph Anzeige in meinem Fundus gefunden :slight_smile: Dort kann man, wie gesagt jede LED einzeln ansteuern 8)

Reuter grüßt !