Bequemer Umgang mit strings?

Hallo

ich spiele bisher nur wenig mit dem Arduino rum. Aber ich merke immer wieder dass ich an Fundamentalen "Stringproblemen" hängen bleibe. Nun ist dies für die Erfahrenen sicherlich kein großes Problem mit Strings zur Not zu fuß umzugehen. Per Zeiger Operation etwa, oder was auch immer.

Aber ich verspüre keine große Lust Strings überhaupt den Kopf zu zerbrechen. Bitte versteht mich nicht falsch. Ich zerbreche mir gerne den Kopf, aber es ist ein wenig frustrierend, wenn ich noch nicht mal Serial.println("hallo ","welt"); oder von mir aus auch Serial.println("Hallo " + "Welt"); hinbekomme. Nun zu meiner Frage, gibt es eine lib, die ich einbinden kann, dir mir solchen Kram abnimmt?

Also ich will nicht mit tausenden Stringvariablen jonglieren, aber mit ein zwei doch schon ganz gerne.

Hallo,

was hast Du denn konkret vor und mit welcher Anwendung empängst Du die seriellen Signale des Arduino?

Gruß Jürgen

da hänge ich gleich mal eine Frage hinterher zum gleichen Thema. Wie kann ich denn String via Serial.read() einlesen. Ausgeben/vershicken(Xbee) kann ich das ja via Serial.println("String1....");

Aber auf der Empfänger Seite? gruß

Hallo,

ich kenne zwar Xbee nicht, ist eine kleine Version vom Arduino nicht wahr? Aber wenn ich dir einen verweis auf http://www.arduino.cc/cgi-bin/yabb2/YaBB.pl?num=1261869753 geben darf. Im geposteten Code meines letzten Beitrags die while schleife sollte dir deinen String einlesen. Evtl. kommst du mit der messenger lib aber auch besser klar. Kuck es Dir mal an.

werde ich morgen gleich mal testen. Danke schon einmal.

P.S. Xbee ist ein RF Modul zur drahtlosen Kommunikation. Kann man so ziemlich mit jedem Controller nutzen. Fürn Arduino gibts ein feines Shield wo der draufsitzt. -> http://www.digi.com/products/wireless/point-multipoint/xbee-series1-module.jsp#overview

Hi, also ich kenne Dein Problem.

Gerade wenn man andere LowLevel Programmiersprachen kennt, kommt einem das Zusammengesetze sehr überflüssig vor.

Schau mal nach der PString Library... die hat mir schon sehr geholfen.

http://arduiniana.org/libraries/pstring/

Ansonsten nicht vergessen daß Du auch C++ nutzen kannst.

Lieber Gruß Chris