Bewässerung

Hallo Zusammen,

bin neu hier im Forum und suche eine Möglichkeit eine Bewässerung mithilfe von Sprühdrüsen zu bauen. Die Programmierung ist kein Problem aber ich habe keine Ahnung was für Hardware ich dafür brauche. Die meisten Beiträge beinhalten eine Bewässerung über eine Wasserpumpe mithilfe von einem Plastikschlauch.

Es gibt fertige Systeme mit Sprühdrüsen siehe: Beregnungsanlage Micro-Rain, Timer u. 4 Keramikdüsen Set | M.R.S.®

Schön und welche Frage hast Du nun an uns?

Gruß Tommy

Hallo,

ich hab mir Deinen Link mal angesehen, ich denke indem Gerät ist eine Pumpe. Bei den Düsen handelt es sich vermutlich um Druckgesteuerte Düsen. Eine Feder drückt die Düse zu und wenn der Wasserdruck durch die Pumpe hoher als der Federdruck wird öffnet die Düse. Sowas wurde u.A früher bei Dieselmotoren eingesetzt.
Wenn Du das Gerät einsetzen willst benutzt Du am besten ein Relais das die Last schalten kann und schaltets damit eine Steckdose ein und aus.

Achtung!! Bei Arbeiten an Netztspannung besteht Lebensgefahr, ohne Fachausbildung darfst Du da nicht dran.

Heinz

Jetzt ist mir Deine Frage nicht ganz klar.

Willst Du von uns daß wir Dir Recht geben zu dem Link den Du uns gegeben hast?
Oder willst Du alles selbst aus Einzelteilen Zusammenstellen und willst dazu unsere Hilfe?

Grüße Uwe

Einfach das Sytem kaufen und per Schaltuhr steuern.
Da brauchst du keinen Arduino.
Schade für dich.

Ard46es:
... suche eine Möglichkeit eine Bewässerung mithilfe von Sprühdrüsen zu bauen.

Ich weiß gar nicht, was die Anderen haben. Das sieht mir nach einer ziemlich klaren Aussage aus.

Ard46es:
Es gibt fertige Systeme mit Sprühdrüsen siehe: Beregnungsanlage Micro-Rain, Timer u. 4 Keramikdüsen Set | M.R.S.®

Wie schon geschrieben wird auch so ein System normalerweise mit einer Pumpe betrieben. Überleg' Dir am besten, wie ein flexibleres, auf Deinen Bedarf aufgebautes System aussehen müsste. Beregner-Dinger zum in die Erde stecken gibt es glaube ich irgendwo im Fünferpack ... usw. ... Sieh nach den benötigten Teilen ...

Gruß

Gregor

Hallo Zusammen,

der Link ist nur um euch zu zeigen was ich bauen möchte, natürlich nicht so komplex. Meine Frage ist welche Bauteile brauche ich um eine einfache Bewässerungsanlage zu bauen?

LG

Ard46es:
der Link ist nur um euch zu zeigen was ich bauen möchte, natürlich nicht so komplex. Meine Frage ist welche Bauteile brauche ich um eine einfache Bewässerungsanlage zu bauen?

Naja ... wie ich das sehe, brauchst Du Pumpe, Beregner und Schläuche. Gibt es alles zuhauf. Guck mal nach „Beregner Set“ oder so. Mit Pumpe und Schläuchen machst Du dann weiter ...

Gruß

Gregor

PS: Guck z. B. hier. So etwas gibt es aber auch anderswo - und meistens viel günstiger.

Ard46es:
Meine Frage ist welche Bauteile brauche ich um eine einfache Bewässerungsanlage zu bauen?

Wasserkanister, Pumpe, Schläuche, T-Stücke, Schellen für die Befestigung der Schläuche und Düsen, Düsen.
Zum steuern der Pumpe je nach Pumpe eine ferngesteuerte Steckdose, eine Zeitschaltuhr oder ein MOSFET.

Grüße Uwe

Hallo,

bei einer Regentonne kannst Du auch eventuell noch mit dem statischen Druck arbeiten und ein elektrisch schaltendes Ventil verwenden dann gehts auch ohne Pumpe.

Heinz

Rentner:
Hallo,

bei einer Regentonne kannst Du auch eventuell noch mit dem statischen Druck arbeiten und ein elektrisch schaltendes Ventil verwenden dann gehts auch ohne Pumpe.

Heinz

Aber nicht, wenn das eine Sprühbewässerung sein soll. Bei Tröpfchenbewesserung reicht ein höhergelegenes Wasserspeicher.
Grüße Uwe

uwefed:
Aber nicht, wenn das eine Sprühbewässerung sein soll.

@Ard46es: Zum Vergleich, die verlinkte Pumpe erzeugt 18 bar, in der Wasserleitung habe ich gerade mal 6 bar, meine Tauchdruckpumpe für das Regenwasser soll 3,3 bar erzeugen. Bei einer 0,5 m höhergelegenen Regentonne kommt man auf 0,05 bar (theoretisch entspricht 1 m = 0,1 bar).

Wenn Dir die 18 bar um die Ohren fliegen, möchte ich nicht in der Nähe sein.

Was für eine Bewässerung möchtest Du? Wenn Du Dich dazu nicht klarer äußerst, ist das hier stochern im Sprühnebel.

Im Bewässern mit Tauchdruckpumpe in Regentank, Schlauch oder Gießkanne bin ich geübt, da könnte ich möglicherweise was beitragen.