Bewegungssensor mit Richtung für langsame Bewegung

Hallo,

ich arbeite momentan an einem Projekt bei dem ich gewisse Positionen eines Arbeitstisches aufzeichne. Dabei wird die Neigung der Tischplatte mithilfe eines IMU (genauer MPU-6050) gemessen. Die Höhe der Arbeitsplatte wird durch einen Ultraschallsensor gemessen. Soweit so gut. Jedoch soll auch die Bewegung des Tisches gemessen werden. Der Tisch steht auf Rollen und kann durch die Raum bewegt werden. Dadurch, dass der Tisch sehr schwer ist und meistens auf Teppich steht fallen viele Sensoren weg. Die Komponente für die Bewegung sollte möglichst klein sein. Welche Ideen habt ihr um so etwas zu realisieren?

Vielen Dank für eure Hilfe
Teebaron

Für solche Aufgaben wurde ein IMU doch gemacht. Die erreichbare Genauigkeit hängt von der Nachverarbeitung der Meßwerte ab, Stichwork Kalman-Filter. Bei wirklich langsamen Bewegungen könnte alles im Rauschen untergehen. Ich würde mich allerdings nicht wundern, wenn der Tisch irgendwann durch die Wand verschwindet, weil sich die Fehler nicht mehr korrigieren lassen.

Ansonsten fällt mir nur noch ein aktives Verfahren (Peilsender…) ein, mit Marken am Tisch, und an den Wänden montierten Sensoren. Damit ließe sich dann mit Triangulation die Position des Tisches bestimmen, ohne Beeinflussung durch Bewegung.

hi,

hast Du das schon gesehen?

gruß stefan

Ein Beschleunigungsmesser ist ungeeignet um Wege zu messen. Die Fehler summieren sich.
Mir fällt kein praktikable Methode ein außer Videoüberwachung und Bildbearbeitung.

Grüße Uwe

Optische Maus neben ein Rad auf den Boden richten?

Mäuse sind meist unpräzise, erfordern einen geschlossenen Regelkreis mit Überwachung des Mauszeigers auf dem Bildschirm. Und eine Maus erkennt auch keine Richtungsänderung, wenn sie bzw. der Tisch gedreht wird. Das fällt nur nicht auf, da man eben die Maus so lange bewegt, bis der Mauszeiger dort steht, wo man ihn haben möchte.

An Mäuse hab ich nicht gedacht.
Zur Drehung kann man 2 Mäuse an 2verschiedenen Beinen montieren.

DrDiettrich:
erfordern einen geschlossenen Regelkreis mit Überwachung des Mauszeigers auf dem Bildschirm

Welcher Mauszeiger und welcher Bildschirm?
Bezüglich Drehung hat uwefed ja schon was vorgeschlagen.

Ansonsten würde ich mal schauen, wie Staubsaugerrobote die Basis finden. Vielleicht kann man aus den IR Beacons was triangulieren. Dave Jones hatte neulich einen Teardown.

Statt der üblichen Echo - Ultraschall Entfernungsmessung (Empfänger beim Sender) diese trennen und die Laufzeit(-Differenz) zu verschiedenen räumlich verteilten Empfängern messen ?

Damit hab ich selbst aber keinerlei eigene praktische Erfahrung. Könnte mir nur vorstellen, dass Schall-Laufzeiten erheblich bequemer zu messen sind als elektromagnetische (GPS, Radar, Licht)
Async trilat.gif
http://arrow.dit.ie/cgi/viewcontent.cgi?article=1096&context=dmccon
Mit den üblichen HC-SR04 wird es wohl das Problem geben, dass Sender und Empfänger auf einen kleinen Winkel optimiert sind?

hi,

dafür ist ja das oben verlinkte system gedacht. ist aber nicht billig, dafür anscheinend sehr genau. da muß sich der TO mal wieder melden...

gruß stefan